12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Inseln

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Postkartenprosa 02/2016
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
holg
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1406
Wohnort: knapp rechts von links
Der bronzene Roboter


BeitragVerfasst am: 06.03.2016 19:00    Titel: Inseln eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Als das gleißende Grinsen verblasste, glühten fein erst und allmählich erblühend die schimmernden Adern unter ihrer Haut hervor.
Schlipse fallen zuerst.
"Bei Licht betrachtet", ihre Lippen kräuselten sich, entblößten kleine kantige Schneidezähne, "und du brauchst viel Licht, um das zu sehen, beginnt das Leben erst jetzt."
Dann Jacketts.
Sie hob die Arme. Ihr Mantel fächerte schwingengleich auf.
Füße scharren, steppen den Takt.
Sie öffnete die Hand.
"Nimm und sieh". Ihre Augen blühten rot und blau und aus ihrer Rechten wuchs dieses Riesenteil, das sie auf mich richtete, und ich dachte Point Blank. Shotgun. Na Prima. Das war ja ein kurzes Abenteuer.
Drogen beginnen zu wirken, Herzen schlagen schneller, nehmen den Beat auf.
Sie traf mich volles Rohr und schleuderte mich hinaus und hinauf, über Straßen und Häuser, Lichtburgen und Inseln aus Schwarz. Ich flog durch orange schimmernde Wolken, unter Diamanten am Himmel und sah.
Schweiß fließt. Schweiß und Tränen und Rotz. Und nicht selten auch Blut.
Außerhalb der Städte besteht das Land Dienstagabends aus Fußballplätzen. Jedes Dorf hat einen und er ist hell beleuchtet. Landefelder für imaginäre UFOs.
Fade out.
Sie schloss die Hand. Ihre Rechte war leer. Sie lachte. Röte umspielte ihre Wangen.
Und irgendwann wird Ruhe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hobbes
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 2983

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Ei 4 Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 07.03.2016 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

"... gleißende Grinsen ... erblühend ... schimmernde Adern ..."
Das ist so überhaupt gar nicht meins, da ändert es auch nichts, dass ich keinen Plan habe, um was es in dieser Geschichte eigentlich geht.
Keine Punkte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Literättin
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 53
Beiträge: 1760
Wohnort: im Diesseits
Das silberne Stundenglas Der goldene Roboter
Lezepo 2015 Lezepo 2016


BeitragVerfasst am: 07.03.2016 07:26    Titel: Antworten mit Zitat

Vermutlich wird es mir nicht möglich sein, angesichts der Textfülle dieses Wettbewerbs, allen Texten mit einem angemessenen Kommentar gerecht zu werden und vielleicht gehört dieser Text hier dazu. Das sagt dann aber eher etwas über meinen quantitativen Kommentierungsstress als etwas über die Qualität dieses Textes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 553
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 07.03.2016 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

neutraler kommentar, um werten zu können

_________________
schiefwinklig ist eine kunst
© herberth - all rights reserved
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktoberkatze
Geschlecht:weiblichHobbyautor

Alter: 53
Beiträge: 324

Ei 1 Ei 9


BeitragVerfasst am: 09.03.2016 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, aber bei mir springt der Funke nicht über.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tronde
Hobbyautor


Beiträge: 405

Das goldene Aufbruchstück Das silberne Niemandsland


BeitragVerfasst am: 09.03.2016 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Traum, Drogen? Egal. Kräftige Bilder, stehen für sich. Die Schönheit kommt erst beim wiederholten Lesen. Wahrscheinlich Punkte.
Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seraiya
Geschlecht:weiblichAutor


Beiträge: 914



BeitragVerfasst am: 09.03.2016 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Inko,

Gerne gelesen, hätte gerne mehr Punkte zu verteilen.


LG,
Seraiya


_________________
Einen Dummkopf erkennt man daran, dass er alles abtut, was er anhand eigener Erfahrungen nicht erklären kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nothingisreal
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4222
Wohnort: unter einer Brücke


BeitragVerfasst am: 09.03.2016 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Inka/o,

der Text lässt mich fragend und kalt zurück. Da ist ein Typ auf Drogen, mehr kann ich da leider nicht rauslesen. Ich weiß nicht, was mir das bringen soll. Würde ich den Prota länger kennen, würde es mich vielleicht interessieren, aber so leider nicht.
Der Text wird leider von mir keine Punkte erhalten. Tut mir Leid.

LG NIR

Dieser Kommentar spiegelt meine persönliche Meinung wider und ist aus zeitlichen Gründen kurz und direkt gehalten - wie auch alle anderen Kommentare. Er ist auf jeden Fall nicht böse gemeint.


_________________
"Es gibt drei Regeln, wie man einen Roman schreibt. Unglücklicherweise weiß niemand, wie sie lauten." - William Somerset Maugham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 5676
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 11.03.2016 00:18    Titel: Antworten mit Zitat

Das liegt sicher an mir, dass ich hier Verstehensprobleme habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Piratin
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 53
Beiträge: 2378
Wohnort: Mallorca
Ei 2


BeitragVerfasst am: 11.03.2016 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Inko,

eine Drogenfantasie, die meines Erachtens nicht das Thema Nachtseite erfasst und mich leider auch nicht mitgenommen hat. Der Prota bleibt mir fern und ich fühle sein Erleben nicht mit.
Viele Grüße
Piratin


_________________
Das größte Hobby des Autors ist, neben dem Schreiben, das Lesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shatgloom
Geschlecht:weiblichHobbyautor


Beiträge: 334
NaNoWriMo: 27985
Wohnort: ja, gelegentlich


BeitragVerfasst am: 11.03.2016 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Bei dem Text gefällt mir die Sprache.
Ich denke hier eher an einen Drogentrip als daran, dass die Frau tatsächlich jemanden erschießt.
Aber so ganz verstehe ich die Geschichte leider nicht.


_________________
Gruß von Karolin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack Burns
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 48
Beiträge: 1559



BeitragVerfasst am: 11.03.2016 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Fantasie ist wichtig. Aber als Leser möchte ich halbwegs erkennen, worum es geht.
Klingt wie Fan-Fiction.


_________________
Monster.
How should I feel?
Creatures lie here, looking through the windows.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heidi
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 37
Beiträge: 1152
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 11.03.2016 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Deine Geschichte hat durchaus was, obwohl ich zugeben muss, dass ich nicht so richtig sagen kann, was genau du ausdrücken wolltest. Ich frage mich, ob es eher in die surreale Richtung geht, oder doch eher Fantasy? Oder beides? Der Text erzeugt (bei mir) kein klares Bild, was aber nicht immer der Fall sein muss. Dennoch bin ich neugierig und würde gerne deine Gedanken dazu erfahren.

Zitat:
Drogen beginnen zu wirken, Herzen schlagen schneller, nehmen den Beat auf.


Die kursiv gekennzeichneten Passagen, wie diese, unterbrechen die restliche Geschichte. Das war mir stellenweise zu viel. Ist das so was wie die Stimme aus dem Off?

Zitat:
Sie traf mich volles Rohr und schleuderte mich hinaus und hinauf, über Straßen und Häuser, Lichtburgen und Inseln aus Schwarz. Ich flog durch orange schimmernde Wolken, unter Diamanten am Himmel und sah.


Diese Passage finde ich am Stärksten. Hier habe ich ein Bild vor Augen.

Ich habe die Texte, unabhängig von den ersten zehn, grob unterteilt.
Dein Text hat es leider nicht unter die ersten zwanzig geschafft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 28
Beiträge: 5593
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 12.03.2016 15:54    Titel: Re: Inseln Antworten mit Zitat

Liebe/r PoKaPro-Teilnehmer/in,

ein feiner Text ist das. Da gibt es nichts zu meckern. Mir gefällt, wie du gleichzeitig sehr verdichtet hast, es aber trotzdem nicht überladen wirkte. Die kursiven Einschübe geben dem Text außerdem einen guten Rhythmus.

Du schreibst sehr bildlich, ich hatte schon nach wenigen Sätzen das Kopfkino eingeschaltet. Gegen Ende steigert sich das noch, bis in richtig geniale Sätze wie:
Postkartenprosa hat Folgendes geschrieben:

Außerhalb der Städte besteht das Land Dienstagabends aus Fußballplätzen. Jedes Dorf hat einen und er ist hell beleuchtet. Landefelder für imaginäre UFOs.


Wer mich kennt, weiß ja, dass ich für gut gemachte Drogentexte immer zu haben bin. Von daher vergebe ich dicke, fette 7 Federn, ähh, Sterne, ähh ... Punkte für "Inseln".


Liebe Grüße,
Anne


_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 12.03.2016 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Auch einer dieser starken Texte, der ohne Punkte bleibt.

Es wirkt. Und am Ende steht die Ruhe. Eine Achterbahn auf der Abfahrt bis zum Stillstand. Oder Bungee und dann kommt der Moment, an dem das Seil ausgependelt hat. Fast.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tjana
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 58
Beiträge: 1863
Wohnort: Inne Peerle


BeitragVerfasst am: 13.03.2016 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Der Text erreicht mich nicht.
Was will er mir erzählen? Drogentrip oder doch Außerirdische?
Der Ablauf  verwirrend. Bezug zu Titel und Thema schwer erkennbar.


_________________
Wir sehnen uns nicht nach bestimmten Plätzen zurück, sondern nach Gefühlen, die sie ins uns auslösen
In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten (Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Amaryllis
Geschlecht:weiblichForenschmetterling

Alter: 33
Beiträge: 2001

Das goldene Stundenglas Das Silberne Pfand


BeitragVerfasst am: 13.03.2016 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe/r Inko,

deinen Text versteh ich leider auch beim zweiten Lesen nicht wirklich. Gehts hier jetzt um einen Drogenrausch?

Auf alle Fälle vermisse ich die Dualität, die für mich auch ein wichtiger Bestandteil des Themas war, deswegen gibts von mir leider keine Punkte.

Liebe Grüße,
Ama


_________________
Mein Leben ist ein Scherbenhaufen...
Aber ich bin der Fakir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jenni
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3727

Das goldene Aufbruchstück Die lange Johanne in Gold


BeitragVerfasst am: 14.03.2016 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Licht betrachtet beginnt das Leben erst jetzt, sagt sie ihm - in dem Moment, in dem man glaubt, dass es endet, zeigt sie ihm? Aber eigentlich sei das ganze ein Drogentrip, sagst du mir.
Das Thema sehe ich schon auf mehreren Ebenen umgesetzt, in Leben und Tod, Licht und Dunkel, Wahrnehmung und Geschehen. Aber. Ja, aber was. Ich glaube, was du mir da erzählst, das bräuchte mehr Bildgewalt (Farbe?). Im Sinne von oder umgesetzt durch Sprachgewalt vielleicht. Damit es sich auch liest wie ein Trip, und nicht so ... beschreibend, erklärend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lapidar
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 56
Beiträge: 2916
Wohnort: Wangen im Allgäu


BeitragVerfasst am: 14.03.2016 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm.. da ich keine Erfahrungen habe mit Drogen, kann ich das psychedelische nicht so ganz nachvollziehen.

_________________
Every Woman needs a chainsaw for a Valentine.
original: Lapidar
Great minds discuss ideas. Average minds discuss events. Small minds discuss people. Anonym.
If you can't say something nice... don't say anything at all. Anonym.
"Plotpourri - kleiner Krimineller Ratgeber"
"Tod am Hexenwasser"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rübenach
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2292



BeitragVerfasst am: 15.03.2016 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

sechs Punkte

_________________
"Von Literatur verstehen Autoren so viel wie Vögel von Ornithologie." (Marceel Reich-Ranicki)

„Ist es nicht idiotisch, sieben oder gar acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann?“ (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 28
Beiträge: 7432



BeitragVerfasst am: 17.03.2016 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Sie einen Nachrückerplatz bei der Punkteverteilung erhalten haben. Sie stoßen damit die Texte unter ihnen brutal von den oberen Rängen, aber lassen Sie das bitte nicht Ihr Gewissen belasten. Sie haben sich das ja nicht ausgesucht, das ist ja nicht Ihre Schuld. Seien Sie dennoch versichert, dass wir Sie als einen asozialen Unfreund betrachten.
Freundliche Grüße,
ScoreJobCorp.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crim
Geschlecht:männlichsex, crim & rock'n'roll


Beiträge: 1330
Wohnort: Wiesbaden/München
Die lange Johanne in Gold Lezepo 2015
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VII & Lezepo V



BeitragVerfasst am: 17.03.2016 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Eines der schönsten Bilder im Wettbewerb (die beleuchteten Fußballfelder von oben) und trotzdem keine Punkte? Warum das denn? Weil mir der Rest des Textes zu verworren erscheint. Vielleicht bräuchte ich einen Schlüssel, um dahinter zu steigen, den finde und finde ich leider nicht an meinem literarischen Schlüsselbund. So bleiben viele unverbundene Eindrücke, die ich in keine Ordnung bekomme, und so entsteht der Eindruck von Überladenheit bei mir. Aber es war knapp an den Punkterängen vorbeigeschrammt, weil das ein oder andere doch kraftvoll bei mir ankommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Postkartenprosa 02/2016 Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Die grünen Inseln (Prosa) Alogius 3. FFF 71 23.01.2011 22:52 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Jana2

von Versuchskaninchen

von MT

von Literättin

von JGuy

von EdgarAllanPoe

von Schmierfink

von Jarda

von Gefühlsgier

von JGuy

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!