14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Zweitausendachtzehn


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zinna
Geschlecht:weiblichschweißt zusammen, was


Beiträge: 1709
Wohnort: zwischen Hügeln und Aue...
Das Silberne Pfand Lezepo 2015
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 18.11.2018 10:37    Titel: Zweitausendachtzehn eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Zweitausendachtzehn

Wir brauchten heuer keine große Reise,
man bräunte gut auf Rügen oder Sylt.
Nach oben schraubten sich derweil die Preise,
es hat sich jedenfalls so angefühlt.
Die Hitze staute sich im Haus, im Zimmer hielt ich es nicht aus
ich saß die halbe Nacht bei kühlem Wein.
Und während ich zu Schweiß zerfloss, durchkullerte mein Dachgeschoss
ein Ring. Zwei Hobbitjungen warfen ihn herein.

Was für ein widerlicher Sommer.
Statt Sommer, wie er früher einmal war,
gab es Sonnenschein nach Ostern bis November,
wirklich krass und animalisch war's in diesem Jahr.

Es gab Regionen, die Gewitter hatten,
dort schlugen Blitz und Hagel heftig ein.
Hier waren es fast 40 Grad im Schatten,
wir mussten mit dem Wasser sparsam sein.
Die Feuerwehr war stets auf Trab, es brannten ganze Wälder ab
und grüne Felder gab's schon längst nicht mehr,
Algen blauten Teiche trüb. Wo die Hitze Blasen trieb,
da drosselte sie hin und wieder den Verkehr.

Was für ein widerlicher Sommer ...

Von blankem Himmel brannte Tante Klärchen
die Wiesen braun, es wuchs nicht mal mehr Klee.
In diesem Jahr gab es kein Sommermärchen
und schuld daran war wohl der DFB.
In Rhein und Elbe ging kein Lot, es fuhr kaum mal ein Paddelboot,
verödet war sogar die Mückenbrut.
Dass es morgen besser ist, daran glaubt nur ein Optimist,
ein Wandeklima ist nunmal kein kalter Hut.

Was für ein widerlicher Sommer ...



[Parodie
auf  die Schlagerversion "Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?" von Rudi Carrell
https://m.youtube.com/watch?v=KzEOvyDcVas
Original: "City of New Orleans" von Steve Goodman]
https://m.youtube.com/watch?v=eXGFKpWUOW0

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 6133
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 18.11.2018 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Dein Text über den widerlichen Sommer 2018 ist gar nicht widerlich.
Also, ich meine, die Parodie ist gut.

Hab gestern erst in der Süddeutschen über die Dürre in D gelesen.

Die beiden verlinkten Songs bekomme ich gar nicht als Original und Version zusammen, empfinde sie als ziemlich verschieden.[/spoiler]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
poetnick
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 58
Beiträge: 660
Wohnort: Möglichkeiten


BeitragVerfasst am: 19.11.2018 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zinna,

das ist eine gelungene Parodie. Das Original vom Original mit dem tändelnden Rudi Carell drang mir gleich wieder ins linke Ohr.

Der Wechsel von der SPD zum DFB ist ungeheuer zeitgemäß, wie überhaupt des Themas Schwere hier locker über vertrockneten Rasen rollt.
Gut, bringen die kürzer werdenden Tage jetzt etwas Schatten.

LG - Poetnick


_________________
Wortlos ging er hinein,
schweigend lauschte er der Stille
und kam sprachlos heraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zinna
Geschlecht:weiblichschweißt zusammen, was


Beiträge: 1709
Wohnort: zwischen Hügeln und Aue...
Das Silberne Pfand Lezepo 2015
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 20.11.2018 11:01    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo firstoffertio und Poetnick, schön, dass euch die kleine Parodie gefällt.
Vom Original eine gecoverte Version oder die von R. Carrell
provozierte mich sommers häufig aus dem Autoradio. Twisted Evil

LG
Zinna


_________________
Wenn alle Stricke reißen, bleibt der Galgen eben leer...
(c) Zinna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 67
Beiträge: 6360
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 23.11.2018 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

liebe Zinna,

klasse, dass sich die Melodie von Rudi Karells Version 1:1 auf deinen Text übertragen lässt. Smile

Liebe Grüße
gold

Hoffen wir, dass der nächste Sommer erträglicher wird.


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)

Es dauert lange, bis man jung wird. (Pablo Picasso)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zinna
Geschlecht:weiblichschweißt zusammen, was


Beiträge: 1709
Wohnort: zwischen Hügeln und Aue...
Das Silberne Pfand Lezepo 2015
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 24.11.2018 22:37    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Liebe Gold,

dass es auf die Melodie passt, habe ich versucht, schön, dass es dir gefällt.

Nach dem Sommer ist vor dem Sommer.
Hoffen wir das beste. (Gibt es hier ein Seufz-Smilie?)

LG
Zinna


_________________
Wenn alle Stricke reißen, bleibt der Galgen eben leer...
(c) Zinna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Jocelyn

von EdgarAllanPoe

von Valerie J. Long

von Rike

von Enfant Terrible

von Merope

von schwarzistdiekatz

von fancy

von Fao

von Ruth

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!