14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


PRO Schreibblockade

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elian
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 73



BeitragVerfasst am: 09.06.2015 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zum ersten Mal bin ich total enttäuscht von diesem Forum.
Macht ihr euch über mich lustig? Seid ihr autistisch? Oder einfach nur mit dem falschen Fuß aufgestanden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 37
Beiträge: 2116
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 09.06.2015 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Elian hat Folgendes geschrieben:
Macht ihr euch über mich lustig? Seid ihr autistisch? Oder einfach nur mit dem falschen Fuß aufgestanden?


Weiß nicht, kommt drauf an, wen du mit "ihr" meinst.
Ich hab nur versucht, die (off-topic)-Frage von Slaavik kurz und bündig zu beantworten, damit hier nicht eine am Text vorbeilaufende Endlosdiskussion entsteht. Zum Rest seines Kommentars sage ich lieber nichts, und deinen Text, auf den er sich bezieht, habe ich nicht gelesen.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Slaavik
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 517



BeitragVerfasst am: 09.06.2015 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:

Der Beispielsatz, der mit einer Klammer "(umgangssprachlich scherzhaft)" verbunden ist?


Ja, genau den. Und genauso habe ich es ja auch angewandt. Ich würde es zwar sicherlich nicht in einem ernsthaftem Text verwenden, oder zumindest nicht außerhalb einer wörtlichen Rede, aber genau in dem von mir verwendetem Zusammenhang, sehe ich in dem Wort nicht wirklich ein Problem.


_________________
I don't care what model it was. No vacuum cleaner should give a human being a double polaroid.

Bonvolu alsendi la pordiston? Lausajne estas rano en mia bideo! And I think we all know what that means.

I'm not sure the flashlight is gonna kill that tank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 37
Beiträge: 2116
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 09.06.2015 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Slaavik hat Folgendes geschrieben:
Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:

Der Beispielsatz, der mit einer Klammer "(umgangssprachlich scherzhaft)" verbunden ist?


Ja, genau den. Und genauso habe ich es ja auch angewandt. Ich würde es zwar sicherlich nicht in einem ernsthaftem Text verwenden, oder zumindest nicht außerhalb einer wörtlichen Rede, aber genau in dem von mir verwendetem Zusammenhang, sehe ich in dem Wort nicht wirklich ein Problem.


Umgangssprachlich scherzhaft kannst du Wörter verwenden, die es nicht gibt oder die strenggenommen falsch sind. Du solltest dich halt nicht wundern, dass sie dir von einem Rechtschreibprogramm angestrichen werden. Denn das war deine Frage.
Slaavik hat Folgendes geschrieben:
(Warum will mir Gerold eigentlich weismachen das Wort "keinster" wäre falsch?)

Und die wurde, denke ich, beantwortet. Weil's halt falsch ist. Hosch mi? (umgangssprachlich scherzhaft)

Und jetzt wieder zurück zum Text, oder?


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Moderatorin

Beiträge: 5060
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 09.06.2015 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Elian hat Folgendes geschrieben:
Zum ersten Mal bin ich total enttäuscht von diesem Forum.
Macht ihr euch über mich lustig? Seid ihr autistisch? Oder einfach nur mit dem falschen Fuß aufgestanden?


Hallo Elian,

dass in Fäden mitunter Nebenschauplätze eröffnet werden, passiert.
Vielleicht magst du, um dem Zurückkommen auf das Thema auf die Sprünge zu helfen, ein wenig dazu sagen, welche Reaktionen von den Mitdiskutanten du dir mit deinem Beitrag erhofft hast? Wir sind hier ja nicht im Werkebereich, um stilistisches Auseinandernehmen wird es also eher nicht gehen. Deine Frage "Was tun ..." hast du dir schon selbst beantwortet; möchtest du wissen, wie andere damit umgehen?
Ich denke, ein kleiner Hinweis wäre einfach hilfreich.

Liebe Grüße
Bananenfischin


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Slaavik
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 517



BeitragVerfasst am: 09.06.2015 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:

Umgangssprachlich scherzhaft kannst du Wörter verwenden, die es nicht gibt oder die strenggenommen falsch sind. Du solltest dich halt nicht wundern, dass sie dir von einem Rechtschreibprogramm angestrichen werden. Denn das war deine Frage.
Slaavik hat Folgendes geschrieben:
(Warum will mir Gerold eigentlich weismachen das Wort "keinster" wäre falsch?)

Und die wurde, denke ich, beantwortet. Weil's halt falsch ist. Hosch mi? (umgangssprachlich scherzhaft)


Ja, wenn man es so betrachtet hast du sicherlich recht. Auch wenn ich nicht verstehe was Hosch mi bedeutet.

Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:

Und jetzt wieder zurück zum Text, oder?


Ich habe meinen Senf dazugegeben, er scheint dem jungem Mann jedoch nicht geschmeckt zu haben. Es steht dir frei, es mit deiner Hausmarke zu versuchen. Wink


_________________
I don't care what model it was. No vacuum cleaner should give a human being a double polaroid.

Bonvolu alsendi la pordiston? Lausajne estas rano en mia bideo! And I think we all know what that means.

I'm not sure the flashlight is gonna kill that tank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 28
Beiträge: 4693
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 09.06.2015 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Um mal ganz ohne Ironie zu schreiben: wer mich jetzt noch sympathisch findet, der ist wirklich krank und abartig und nervig. Ich mag mich jedenfalls nicht - wenn ich mich mögen würde, wäre ich wirklich nicht mehr zu retten.


Nach mehrmaliger Überlegung stelle ich fest, dass ich krank, abartig und nervig bin. Wobei ich das eigentlich schon vorher wusste. Rolling Eyes

Schreibblockaden sind ekelhaft. Man weiß, dass sie dem Text gut tun, man weiß, dass sie nicht von außen ins Ohr geflogen kommen, sondern von innen heraus entstehen, zusammen mit dem durchdringenden Gedanken, einen Text zu schreiben, der kein Verfallsdatum hat, und trotzdem ist man dumm, so dumm, kämpft dagegen an, schlägt so fest auf die Tischplatte, dass es wehtut, mault seine Mitbewohner an, dreht sich eine Zigarette nach der anderen und tippt ein Wort, löscht es, tippt ein neues, löscht es, tippt einen Absatz, löscht schließlich den ganzen Text und starrt frustriert in die Dunkelheit, irgendwann mitten in der Nacht, während irgendeines Songs.
Tage später kommt die Idee, wie ein Radikalketteninitiator, bricht Gedanken auf, klebt sie aneinander, rasend schnell, und man wühlt im Mülleimer nach Aufschrieben, schaut nach, ob man auf dem PC schon den Papierkorb geleert hat oder noch etwas zu retten ist, und wenn dann der Text noch rekonstruierbar ist, weiter wächst, bis zum Schluss, dann weiß man, dass sie dem Text gut tun, dann ist es scheißegal wie schlecht der Text am Ende geworden ist (wenn überhaupt), weil dieses Gefühl, wieder schreiben zu können, eines der besten ist, das ich je in meinem Leben gefühlt habe.

Ergo: Eine Schreibblockade, die man einreißen kann, bevor sie sich von selbst auflöst, ist keine Schreibblockade.


_________________
"vielleicht ist der mensch das was man in den/ ersten sekunden in ihm sieht/ die umwege könnte man sich sparen/ auch bei sich selbst"
- Lütfiye Güzel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elian
Geschlecht:männlichSchreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 73



BeitragVerfasst am: 09.06.2015 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

ich könnte auch die Tippfehler von Slaavika aufzählen... was soll das? mir geht es um die Sache... Ich glaub, Slaavika hat sich extra dumm angestellt, weil er keine Lust hat zu versuchen zu verstehen, was ich will... er macht sich über mich lustig, ein kleiner grauer Schrebergärtner-Dämon in seinem Herz hat Frühlingsgefühle... und ich kann nicht auf ihn eingehen ohne mich maßlos hinters Licht geführt zu fühlen.... Hoffe er hat im richtigen Leben Freunde... und er kann wenigstens beim Umzug ordentlich anpacken... erinnert mich an meinen kleinen nervigen Cousin, der immer überall seine Nase reinhalten muss und meint zu allem was sagen zu müssen... Dabei trifft er einfach so gut wie nie ... er sabbert und lallt und schmunzelt vergnügt über seine Fähigkeit die Tastatur zu bedienen...
Was nicht weiter schlimm wäre wenn die anderen nicht mit ihm spielen würden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 37
Beiträge: 2116
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 10.06.2015 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Elian hat Folgendes geschrieben:
Was nicht weiter schlimm wäre wenn die anderen nicht mit ihm spielen würden...


Ich habe weder mit Slaavik noch mit seinem Kommentar gespielt; das würde anders aussehen, nach dem Motto: »So lang, bis einer heult.« Das ist aber deine Sache, als Fadenersteller.

Sieh's mal so: Dieser elende »keinst«-Wurmfortsatz hat deinen Faden oben gehalten, und wer sich zum Text äußern oder mit dir spielen möchte, kann das tun; wie Eredor bleistiftsweise.

Alles andere musst du eh mit dir selbst ausmachen.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Die Theater-Schreibblockade Doktor Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung 4 21.03.2020 10:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schreibblockade oder Kopf voll!? Reason_ Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung 14 04.01.2020 22:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schreibblockade...wie komme ich da nu... Malea Loughlin Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung 33 17.07.2019 14:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verfasser mit Schreibblockade DrHasenteufel Roter Teppich & Check-In 2 06.01.2019 16:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Word Blocksatz . Wenige Worte pro Zei... Toad Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 3 26.01.2018 17:30 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Cheetah Baby

von Rike

von TheSpecula

von Rike

von Scritoressa

von Hitchhiker

von Nemo

von Einar Inperson

von KeTam

von Jocelyn

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!