11 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Fragen-Thread


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> DSFo Wettbewerbe -> Dichte Weite
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 7332



BeitragVerfasst am: 05/02/2017 18:49    Titel: Fragen-Thread eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Erstversorgung bei akuter Ratlosigkeit und dringenden Fragen. SPAM wird rigoros gelöscht.

_________________
Ich will nicht aus diesem Leben gegangen sein,
ohne daß sich meine Kehle geöffnet hat für das,
was ich oft mit Schrecken, jetzt stille, lauschend,
ahnend empfinde.

DÖBLIN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dürüm
Wolf im Negligé

Alter: 40
Beiträge: 488
Wohnort: Cape Town
Das Bronzene Pfand Der bronzene Spiegel - Lyrik
DSFo-Sponsor Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 05/02/2017 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Also erst einmal: Geniales Thema!

Und nur zur Bestätigung, inhaltlich ist das Thema völlig offen, aber die Struktur und Formatierung des Gedichts soll das "Wesen" von Magma darstellen?

Also geht es einerseits um die Optik?

Aber der Inhalt soll so formuliert werden, dass es an das "unberechenbare" Wesen von Magma erinnert (unabhängig von dem Wort Magma selbst?)?

Also kann es zum Beispiel um Vulkane gehen, muss aber nicht?

Gruß
Kerem


_________________
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen.
(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 7332



BeitragVerfasst am: 05/02/2017 20:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

dürüm hat Folgendes geschrieben:

Und nur zur Bestätigung, inhaltlich ist das Thema völlig offen, aber die Struktur und Formatierung des Gedichts soll das "Wesen" von Magma darstellen?

Ganz genau. Wir haben bewusst keine (weiteren) Reizwörter aufgelistet, um euch nicht in die Ideenfindung und ins Handwerk zu pfuschen, aber ihr dürft euch soweit von der Geologie entfernen, wie ihr wollt.

Zitat:
Also geht es einerseits um die Optik?

Jein, weil „Optik“ es nicht so gut trifft. Hier:

        M   A
        GM
        

... werden die Vokale von den Konsonanten getrennt, ein Strukturprinzip, und die Silbentrennung nach deutscher Rechtschreibung missachtet – die Rotfärbung soll andeuten, dass das Wort an anderer Stelle untrennbar zusammengewachsen ist, entgegen der üblichen Norm. Es geht also nicht nur darum, das Gedicht „schön aussehen“ zu lassen. Wo an einer Stelle ein plötzlicher Bruch irritiert, kann andernorts aus den Stücken etwas Anderes, Neues entstehen.

Zitat:
Aber der Inhalt soll so formuliert werden, dass es an das "unberechenbare" Wesen von Magma erinnert (unabhängig von dem Wort Magma selbst?)?

Idealerweise verweist die Form auf den Inhalt. Das Unberechenbare trifft es gut. Der Beispieltext soll ein paar Beispiele geben, wie gewisse Ordnungsmuster variiert und ersetzt werden könnten. Wir wollten bewusst einen Zugang zum Thema versuchen, der eher lose inspirierend wirkt, als harte Kriterien wie etwa Kein Vers darf die gleiche Länge haben einzusetzen.

Zitat:
Also kann es zum Beispiel um Vulkane gehen, muss aber nicht?
Um deine Frage zu beantworten: Das siehst du richtig! Zu den Reizwörtern habe ich ja weiter oben schon etwas gesagt.

_________________
Ich will nicht aus diesem Leben gegangen sein,
ohne daß sich meine Kehle geöffnet hat für das,
was ich oft mit Schrecken, jetzt stille, lauschend,
ahnend empfinde.

DÖBLIN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor


Beiträge: 4809
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 05/02/2017 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Die Tipps zum Formatieren schrecken mich zunächst ab.
Und ich bekomme das Gefühl, etwas davon verwenden zu müssen.
Ist das so?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 25
Beiträge: 4281
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 05/02/2017 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

firstoffertio hat Folgendes geschrieben:
Die Tipps zum Formatieren schrecken mich zunächst ab.
Und ich bekomme das Gefühl, etwas davon verwenden zu müssen.
Ist das so?


Nein, ist nicht so. smile

Die Formatiertipps gab es schon letztes Mal, aber die Vorgabe lässt sich ja extrem vielseitig umsetzen. Es ist also nicht erforderlich, die Tipps anzuwenden.


_________________
"vielleicht ist der mensch das was man in den/ ersten sekunden in ihm sieht/ die umwege könnte man sich sparen/ auch bei sich selbst"
- Lütfiye Güzel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 7332



BeitragVerfasst am: 07/02/2017 19:07    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich möchte kurz darauf hinweisen, dass Fragen, die anonym gestellt werden sollen, besser nicht an O Long Johnson gerichtet werden, sondern direkt an Eredor oder Nihil. Den Posteingang des Wettbewerb-Acounts prüfen wir nicht (so) regelmäßig, dass wir versprechen können, bei dringenden Fragen rechtzeitig antworten zu können. Danke. :)

_________________
Ich will nicht aus diesem Leben gegangen sein,
ohne daß sich meine Kehle geöffnet hat für das,
was ich oft mit Schrecken, jetzt stille, lauschend,
ahnend empfinde.

DÖBLIN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 555
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 12/02/2017 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:


        M   A
        GM
        


sind vier Wörter. Die Zahl der Wörter wächst so recht schnell. Das geht in die Mindest-/Höchstzahl der Wörter auch so ein, richtig?


_________________
schiefwinklig ist eine kunst
© herberth - all rights reserved
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 555
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 14/02/2017 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

HerbertH hat Folgendes geschrieben:
Zitat:


        M   A
        GM
        


sind vier Wörter. Die Zahl der Wörter wächst so recht schnell. Das geht in die Mindest-/Höchstzahl der Wörter auch so ein, richtig?


hat sich erledigt.... smile Gerold hat immer recht ....


_________________
schiefwinklig ist eine kunst
© herberth - all rights reserved
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 7332



BeitragVerfasst am: 14/02/2017 21:47    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Tschuldigung, Herbert, aber die (richtige) Antwort hast du dir mittlerweile selbst gegeben:

Richtig, egal, wie man die Wörter aufteilt, der Wortzähler des DSFo gilt immer.


_________________
Ich will nicht aus diesem Leben gegangen sein,
ohne daß sich meine Kehle geöffnet hat für das,
was ich oft mit Schrecken, jetzt stille, lauschend,
ahnend empfinde.

DÖBLIN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Terhoven
Geschlecht:weiblichSchreiberling


Beiträge: 237



BeitragVerfasst am: 17/02/2017 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Werden die Kommentare zu den Gedichten bereits vor dem Ablauf der Bewertungsfrist angezeigt oder erst hinterher sichtbar?

Kommentare ziehen mich nämlich immer magisch an und ich fürchte, dass sie mich beeinflussen würden.

Und wie wird bewertet? Danke für Hinweise.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 7332



BeitragVerfasst am: 17/02/2017 21:50    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Eine Hilfe zum Bewerten liefern wir noch nach! Das ist dieses Mal etwas untergegangen, bedauerlicherweise.

Die Kommentare sind selbstverständlich nicht sichtbar während des Wettbewerbs, ebenso wie die Bewertungen, beides wird jedoch hinterher öffentlich gemacht. Eben genau wegen möglicher Beeinflussung und allem, was da mit dranhängt.


_________________
Ich will nicht aus diesem Leben gegangen sein,
ohne daß sich meine Kehle geöffnet hat für das,
was ich oft mit Schrecken, jetzt stille, lauschend,
ahnend empfinde.

DÖBLIN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> DSFo Wettbewerbe -> Dichte Weite Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Copyright, Grafiker ja oder nein und ... Eiscreme Rechtliches / Urheberrecht / Copyright 9 14/11/2017 14:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kleine Fragen zum Exposé und zur Auto... Traumwanderin Agenten, Verlage und Verleger 6 23/10/2017 21:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Express-Fragen Lyrik Jenni Festival der Flinken Feder 0 01/10/2017 18:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Express-Fragen Prosa Jenni Festival der Flinken Feder 16 01/10/2017 18:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen im Dialog mit "sagte"... Jupp Genre, Stil, Technik, Sprache ... 16 27/09/2017 11:25 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuch

von Nicki

von Maria

von EdgarAllanPoe

von EdgarAllanPoe

von ConfusedSönke

von i-Punkt

von Dominik Klama

von Mogmeier

von femme-fatale233

von Bananenfischin

Impressum Marketing AGBs Links

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!