15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Chrononomicon, Anthologieausschreibung, 30.09.21

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung aktuell
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3915
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 06.08.2021 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Bildersturm hat Folgendes geschrieben:
Edgar Allen Poe gehört da m.E. auch noch unbedingt mit rein.


Bei Gothic-Horror sollten wir dann auch unbedingt noch Horace Walpole erwähnen, der mit "The Castle of Otranto" das Genre quasi erfunden hat.

An Poe hatte ich natürlich auch schon gedacht, aber es ging ja ursprünglich um die Erschaffung von Kreaturen und Wesenheiten. Vielleicht stehe ich gerade auf dem Schlauch, aber dazu fällt mir bei Poe wenig ein. Bei ihm ging es doch eher um menschlichen Wahn und damit verbundenen Schrecken. Vielleicht noch Tiere (Rue Morgue), aber erfundene Kreaturen? Bei "The Murders in the Rue Morgue" schließt doch der Ermittler auch von "Wenn kein Mensch diese Morde begangen haben kann" nicht etwa auf etwas Übernatürliches, sondern bodenständig-logisch auf "dann muss es ein Tier gewesen sein". Und behält Recht. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber Poe hatte es nicht so mit Monstern (außer denen in Menschengestalt).


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Constantine
Geschlecht:männlichBücherwurm


Beiträge: 3186

Goldener Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 06.08.2021 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber Poe hatte es nicht so mit Monstern (außer denen in Menschengestalt).

Richtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bildersturm
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 49
Beiträge: 134
Wohnort: Köln


BeitragVerfasst am: 07.08.2021 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber Poe hatte es nicht so mit Monstern (außer denen in Menschengestalt).


Hatte ich im Hinterkopf. Für mich ist aber die Monstrosität im Auftreten der Figur und im literarischen Kontext zumindest ein Faktor, den ich gern einrechnen würde. Vielleicht liegt es daran, dass ich den größten Teil von Poes Geschichten das erste Mal mit etwa zehn oder elf gelesen habe, aber da gibt es durchaus einige Charaktere, die trotz ihrer biologischen Erklärbarkeit einfach eine unweltlich-schaurige Aura verbreiten, die sie (zumindest im kindlichen Hirn) durchaus als gotische Schreckensgestalten qualifiziert - der Orang Utan in der Rue Morgue ist schon mehr teuflisches Biest als normales Knuddeltier, der geknechtete Hopfrog erschreckt schon durch seine Verzweiflung (und, politisch weniger korrekt, durch seine Deformationen) und von der Maske des roten Todes will ich gar nicht erst anfangen ...

Also ja, ins Panoptikum der Wesenheiten gehören die wenigsten Kreaturen bei Poe, aber ihr literarischer Zweck (und die intendierte Rezeption durch den Leser) heben sie zumindest in den Rang äquivalenter Entsprechungen. Als Kind haben die mich schon durchaus drangekriegt. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Endy
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 35
Beiträge: 28
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 14.09.2021 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe noch mal eine Frage. Und zwar geht es um diesen Passus:

 "Der Herausgeber Detlef Klewer sucht für die historische Cthulhu-Anthologie »Chrononomicon« gemeinsam mit dem Verlag p.machinery originelle Crossover-Geschichten zu diesem Thema. Verbindet historische Elemente mit den Horrormotiven kosmischen Schreckens!
Die Geschichten müssen in einem historisch korrekten Setting erzählt werden – also keine Fantasy. Der Zeitrahmen erstreckt sich vom Anbeginn der Menschheit bis 1700. Zudem muss ein erkennbarer Bezug zum Lovecraftschen Œuvre vorhanden sein."

Einerseits heißt es ja Bezug zum "Lovecraftschen Œuvre", was ja quasi sein Gesamtwerk beinhaltet, andererseits soll das eine "Cthulhu-Anthologie" werden.
Heißt das jetzt, das alle Kurzgeschichten nun inhaltlich mit Cthulhu zu tun haben müssen oder ist das bloß eine einfache, grobe Überschrift, damit der Leser ungefähr weis, was ihn erwartet, man als Autor aber trotzdem aus allem schöpfen kann?
Vielen Dank im Voraus (:


_________________
Meine Website/Blog:
Einsamemasse.de

"Worte sind die einzigen kugeln im Patronengurt der Wahrheit. Und Dichter sind die Scharfschützen." (Die Hyperion-Gesänge)

"Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen." (Schopenhauer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fistandantilus
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 41
Beiträge: 146
Wohnort: Augsburg


BeitragVerfasst am: 14.09.2021 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe es so, dass ein Vieh aus dem Lovecraftschen Universum drin vorkommen muss. Cthulhu ist schlichtweg das Zugpferd, dessen Name am meisten vertraut ist und daher auf der Anthologie erscheinen wird. Aber es wäre ja langweilig, wenn in jeder KG nur Cthulhu herumtentakeln würde. Das ist lediglich meine Meinung, ich habe keinen Kontakt zum Herausgeber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Endy
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 35
Beiträge: 28
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 14.09.2021 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Okey, dann bin ich beruhigt wink

Aber würde das auch so interpretieren.


_________________
Meine Website/Blog:
Einsamemasse.de

"Worte sind die einzigen kugeln im Patronengurt der Wahrheit. Und Dichter sind die Scharfschützen." (Die Hyperion-Gesänge)

"Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen." (Schopenhauer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Globo85
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 36
Beiträge: 282
Wohnort: Südwesten


BeitragVerfasst am: 15.09.2021 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Edit: hat sich erledigt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung aktuell Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anthologieausschreibung: Neue Fälle f... Bananenfischin Ausschreibung aktuell 1 24.08.2021 09:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hic sunt Dracones, Anthologieausschre... Bananenfischin Ausschreibung aktuell 12 28.04.2021 12:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anthologieausschreibung der Edition G... Bananenfischin Ausschreibung beendet 0 07.01.2020 20:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mensch 2.0, Anthologieausschreibung, ... Bananenfischin Ausschreibung beendet 1 03.05.2018 21:25 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von EdgarAllanPoe

von Pütchen

von Maria

von Boudicca

von gold

von i-Punkt

von Micki

von Ralphie

von poetnick

von Fao

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!