15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Die Geschichte von John Crookerdale


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Liluye
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 29
Beiträge: 24
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 24.07.2010 04:19    Titel: Die Geschichte von John Crookerdale eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

An dem Tag, an dem John Crookerdale starb, war der Himmel von der Farbe reifer Zitronen, die aus einer plötzlichen Laune heraus beschlossen hatten, dass ein Tomatendasein ihnen doch viel mehr liegen würde. Mit anderen Worten illustrierte ein ausgesprochen dramatischer, schmutzig orangefarbener Abendhimmel die 9mm-Kugel, die das Leben aus John hinaus direkt in die frisch gestrichene Wand des Fischfachgeschäftes von Mr. Barley beförderte.
  Das fand dieser routinierte Herr jetzt überhaupt nicht lustig, schließlich war er ein Gewohnheitsmensch, dessen ganze sorgfältige Tagesplanung durch solche unvorhersehbaren Ärgernisse auf den Kopf gestellt wurde. Er machte schon Anstalten, sich zu beschweren, als ihm auffiel, dass John ihm wohl nicht mehr so richtig zuhören würde. Er glubschte auf den Körper hinab, der sich vor ihm auf dem Boden ausgestreckt hatte und kratzte sich am graumelierten Hinterkopf.  
  Was tun?
  Er warf einen Blick zu beiden Seiten, konnte aber niemanden entdecken. Es war irgendwie ziemlich neblig.
  Mr. Barley zuckte mit den Schultern, schulterte dann John Crookerdale und stopfte ihn kopfüber in die rostüberzogene Restmülltonne. Er hatte einen Moment mit sich gehadert, sich aber dann doch gegen den Biomüll entschieden: Wer wusste schon, ob der Mann nicht vielleicht Synthetikfasern trug? Das würde nichts als Scherereien geben, damit wollte er nichts zu tun haben.     
  Mr. Barley grunzte selbstzufrieden und zwirbelte mit den rosafarbenen Wurstfingern seinen mächtigen Schnauzbart. Dann ließ er die Tonne zurück, aus der jetzt John Crookerdales Füße in die Luft ragten wie ein Ast, den man mit einer soliden Axt in der Mitte gespalten hatte und machte sich wieder an seine eigene Hackarbeit im Fischfachhandel.
  Irgendwo aus den Etagenhäusern hörte man eine leise Musik, und Mr. Barley fand, dass sie sehr gut zum schönen Wetter passte. Nur der Nebel passte ihm so gar nicht, aber es konnte ja nicht immer alles so laufen, wie man es gerne hätte …



_________________
"Ein weißes Schloß in weißer Einsamkeit.
In blanken Sälen schleichen leise Schauer.
Todkrank krallt das Gerank sich an die Mauer,
und alle Wege weltwärts sind verschneit.

Darüber hängt der Himmel brach und breit.
Es blinkt das Schloß. Und längs den weißen Wänden
hilft sich die Sehnsucht fort mit irren Händen ...
Die Uhren stehn im Schloß: es starb die Zeit."

-Rilke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 67
Beiträge: 520
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 26.07.2010 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

nicht schlecht, Spannung aufgebaut, interessante Figur mit eingeflochten,und das Wetter spielt auch wieder nicht mit, mit Farbe gespielt und den Leser irgendwie voller Fragen zurückgelassen...eine hätte ich da...dieser John Crookerdale...ist das eine Art Fisch ?
Beste Grüße...duluoz


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MagicMushroomTea
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 30
Beiträge: 546
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 03.08.2010 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Interessanter Text mit einer sehr metaphernreichen Sprache!

_________________
"The story of life is quicker than the wink of an eye.
The story of life is 'Hello' and 'Goodbye' until we meet again."­
Jimi Hendrix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anfang einer neuen YA Geschichte, Gef... Thomas74 Werkstatt 20 24.01.2021 07:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Großschreibung von Artikeln in "... meerenblau Rechtschreibung, Grammatik & Co 13 22.01.2021 16:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 02_Diese eine Geschichte_Querschnitt ... mims Einstand 4 21.01.2021 12:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie erlangt man die Freude am Schreib... Elbenkönigin1980 Dies und Das 17 20.01.2021 20:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Als sich die Erde und der Himmel verl... Lucian Werkstatt 2 19.01.2021 20:35 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlung

von Lapidar

von Lionne

von anuphti

von Mettbrötchen

von hexsaa

von BerndHH

von Cheetah Baby

von hexsaa

von Alien78

von Einar Inperson

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!