16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Text to Speech

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Calvin Tower
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 37
Beiträge: 138



BeitragVerfasst am: 03.04.2019 15:37    Titel: Text to Speech eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

aktuell nutze ich die Vorlesefunktion von MS Office 2019, um mir meine Texte anzuhören.

Das hilft mir ungemein. Nicht nur um kleinere Tippfehler oder Fehler bei Fallkonstruktionen zu erkennen, sondern vor allem auch die Stelle zu identifizieren, an denen der Text holpert.

Habt ihr Software-Empfehlungen, die das natürlicher hinbekommen als MS Office?

Folgendes habe ich schon ausprobiert:
- Naturalreaders
- TTSReader
- fromtexttospeech (war ganz gut - nur die Konvertierung und der Download nerven.)


_________________
“Books aren't written - they're rewritten. Including your own. It is one of the hardest things to accept, especially after the seventh rewrite hasn't quite done it.” - Michael Crichton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pütchen
Geschlecht:weiblichWeltenbummler

Moderatorin

Beiträge: 14484
NaNoWriMo: 40788
Wohnort: Karibik
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 03.04.2019 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Einen Tipp habe ich dir nicht, aber sich vorlesen zu lassen klingt nach einer guten Idee Daumen hoch² (ich habe bislang nur selbst laut gelesen).

Die Antworten interessieren mich, da hänge ich mich gleich mal dran Very Happy


_________________
****************************************************************

"Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken."
(Isaac Newton, 1642-1726)

****************************************************************
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gold
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Alter: 69
Beiträge: 6603
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 03.04.2019 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mein Manuskript mittels Papyrus in ein E-book konvertiert und bin dann per Zufall auf eine Vorlesefunktion gestoßen und mir ist es genauso gegangen, dass ich ganz deutlich meine Fehler gehört habe. Das sticht sozusagen ins Ohr. Ins Auge stechen die Fehler viel schwerer.
Ich war sehr happy, als ich meinen Text vorgelesen bekam.

Da ich immer wieder überarbeite, werde ich die nächste Version wieder konvertieren und reinhören.

Ich nehme an, dass die Vorlesefunktion  Bestandteil von Word ist.


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)

Es dauert lange, bis man jung wird. (Pablo Picasso)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Calvin Tower
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 37
Beiträge: 138



BeitragVerfasst am: 04.04.2019 09:30    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Pütchen hat Folgendes geschrieben:
(ich habe bislang nur selbst laut gelesen).

Ja, das habe ich anfangs auch getan, doch irgendwie war ich da immer noch zu nahe dran. Las zu schnell und korrigierte unterbewusst kleine Schnitzer. Die Vorlesefunktion ist da erbarmungslos ... wie gold richtig meint "Das sticht sozusagen ins Ohr"

gold hat Folgendes geschrieben:
Habe mein Manuskript mittels Papyrus in ein E-book konvertiert und bin dann per Zufall auf eine Vorlesefunktion gestoßen...


Und wie hast du dir das e-book vorlesen lassen?
Früher gab es beim Kindle ja noch eine Funktion, aber auch nur für englische Texte, falls ich mich recht entsinne.
oder meinteste du in Word?
Ich habe es leider nicht verstanden.


_________________
“Books aren't written - they're rewritten. Including your own. It is one of the hardest things to accept, especially after the seventh rewrite hasn't quite done it.” - Michael Crichton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gold
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Alter: 69
Beiträge: 6603
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 04.04.2019 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Calvin Tower hat Folgendes geschrieben:

Und wie hast du dir das e-book vorlesen lassen?
Früher gab es beim Kindle ja noch eine Funktion, aber auch nur für englische Texte, falls ich mich recht entsinne.
oder meinteste du in Word?
Ich habe es leider nicht verstanden.


Ich habe in den Text der E-pub-Datei geklickt. Da wurde mir die Funktion "laut vorlesen" angezeigt.


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)

Es dauert lange, bis man jung wird. (Pablo Picasso)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Amarenakirsche
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 29
Beiträge: 406
Wohnort: tief im Westen


BeitragVerfasst am: 04.04.2019 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Calvin Tower (und alle anderen), danke für die Tips!
Ich habe direkt die Seite naturalreaders ausprobiert. Klar, liest die Computerstimme das nicht perfekt vor, aber mir sind trotzdem einige Dinge aufgefallen, die ich vorher überlesen habe. smile Das werde ich jetzt häufiger nutzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calvin Tower
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 37
Beiträge: 138



BeitragVerfasst am: 07.04.2019 11:28    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

gold hat Folgendes geschrieben:
Ich habe in den Text der E-pub-Datei geklickt. Da wurde mir die Funktion "laut vorlesen" angezeigt.


Ah, klasse. Habe es eben auch ausprobiert. Funktioniert super unter Win10.

Für alle die Interesse haben und das Geschriebene zuvor nicht in ein epub umwandeln wollen oder können:

In Word 2019 gibt es unter der Registerkarte "Überprüfen" die Option sich den Text vorlesen zu lassen. Dabei wird auf den gleichen Sprecher zurückgegriffen, wie beim epub.  

In Word 2016 ist die Funktion versteckt und der Sprecher nicht so gut, wie ich finde, aber das ist eh Geschmackssache. Hier eine Anleitung, um die Funktion zu aktivieren: https://support.office.com/de-de/article/verwenden-des-sprachausgabefeatures-zum-vorlesen-von-text-459e7704-a76d-4fe2-ab48-189d6b83333c

BG
Calvin


_________________
“Books aren't written - they're rewritten. Including your own. It is one of the hardest things to accept, especially after the seventh rewrite hasn't quite done it.” - Michael Crichton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheRabbit95
Geschlecht:männlichGänsefüßchen


Beiträge: 40
Wohnort: Zürich


BeitragVerfasst am: 09.05.2019 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ah danke für den Tipp mit dem sich vorlesen lassen, auf die Idee bin noch gar nicht gekommen. Bin zwar noch lange nicht so weit, bis ich ans Überarbeiten komme, aber ich werden mir den Tipp merken, bis es so weit ist. Vielen Dank. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass diese Funktion vielleicht auch mal eine Hilfe sein kann, wenn man beim Schreiben des ersten Entwurfs nicht mehr weiter weiss oder um zwischendurch mal zu überprüfen, ob der Text bisher was taugt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gold
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Alter: 69
Beiträge: 6603
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 09.05.2019 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

TheRabbit95 hat Folgendes geschrieben:

Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass diese Funktion vielleicht auch mal eine Hilfe sein kann, wenn man beim Schreiben des ersten Entwurfs nicht mehr weiter weiss oder um zwischendurch mal zu überprüfen, ob der Text bisher was taugt.


Das hilft bestimmt. Daumen hoch


_________________
es sind die Krähen
die zetern
in wogenden Zedern

Make Tofu Not War (Goshka Macuga)

Es dauert lange, bis man jung wird. (Pablo Picasso)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elisa
Eselsohr


Beiträge: 227



BeitragVerfasst am: 15.02.2022 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Funktion "Vorlesen" mit Word 16 unter Win10
Obwohl ich die Geschwindigkeit, Tonhöhe usw. angepasst habe, klingt das Vorlesen sehr abgehakt und nicht angenehm.
Hat jemand einen Tipp, ob sich das bei Word 16 besser einstellen lässt? Vielleicht habe ich etwas übersehen?

Vielen Dank!
LG Elisa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefanie
Reißwolf


Beiträge: 1723



BeitragVerfasst am: 15.02.2022 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe den MWS Reader und bin gut zufrieden damit.
Man kann verschiedene Stimmen einstellen.

Generell helfen die Sprachprogramme Fehler zu finden, weil sie jeden Tippfehler mit vorlesen und nicht automatisch ausgleichen, wie das geübte Vorleser tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisa
Eselsohr


Beiträge: 227



BeitragVerfasst am: 15.02.2022 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Stefanie hat Folgendes geschrieben:
Ich habe den MWS Reader und bin gut zufrieden damit.
Man kann verschiedene Stimmen einstellen.

Generell helfen die Sprachprogramme Fehler zu finden, weil sie jeden Tippfehler mit vorlesen und nicht automatisch ausgleichen, wie das geübte Vorleser tun.

Vielen Dank, Stefanie!
Die Stimmen habe ich schon ausprobiert.
Vielleicht ist diese abgehackte Sprechweise am Anfang ungewohnt, an Tippfehlern lag es jetzt nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 6333
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.02.2022 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man diesen Reader herunterladen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefanie
Reißwolf


Beiträge: 1723



BeitragVerfasst am: 15.02.2022 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.mwsreader.com/de/

Kann man kostenlos ein paarmal testen. Ich durfte ihn damals 15mal benutzen, bis ich ihn kaufen musste. Wie genau es jetzt geregelt ist, weiß ich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calvin Hobbs
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 53
Beiträge: 457
Wohnort: Deutschland


BeitragVerfasst am: 15.02.2022 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wäre es damit? -> https://de.piliapp.com/text-to-speech/

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elisa
Eselsohr


Beiträge: 227



BeitragVerfasst am: 15.02.2022 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

Calvin Hobbs hat Folgendes geschrieben:
Wie wäre es damit? -> https://de.piliapp.com/text-to-speech/

Vielen Dank für den Tipp!
Ich werde es morgen ausprobieren.
LG Elisa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schreibkopf
Geschlecht:männlichEselsohr


Beiträge: 212



BeitragVerfasst am: 16.02.2022 02:06    Titel: Antworten mit Zitat

Die Vorlesefunktion von plilapp.com scheint mir identisch mit der aus Acrobat Reader zu sein.
Ich lasse mir inzwischen alle Manuskripte von "Anna" im Reader vorlesen und kann nur bestätigen, was oben geschrieben wurde. Unglaublich, welche Fehler man dabei noch aufspüren kann.

Ich gehe dabei Seite für Seite vor und kann sofort die Änderungen ausführen.

Bei Acrobat Reader auf Mac ist die Stimme "Anna" brauchbar. Windows habe ich nicht, aber da soll es "Hedda" richten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Langley
Gänsefüßchen


Beiträge: 19
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 28.02.2022 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für diesen Tipp hier, auch wenn diese Info wohl schon länger bekannt ist. Habe es mal auf dem Mac mit dem Acrobat Reader ausprobiert. Momentan ist es jedoch noch zum Fürchten - diese Stimme hört sich an wie der Zwerg aus "Twin Peaks"... Laughing ich werde mal schauen, dass ich das schnellstmöglich umstelle, dann lasse ich mir meine Leseprobe mal vorlesen!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Text ist fertig - was mache ich nun d... Kasimira Sonstige Diskussion 11 16.05.2022 22:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Prota reist in fremdsprachiges Auslan... jGsnow Dies und Das 9 20.04.2022 11:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage zum Urheberrecht Text Dux Rechtliches / Urheberrecht / Copyright 10 12.01.2022 13:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kursiv formatieren als Hervorhebung i... Elisa Genre, Stil, Technik, Sprache ... 7 15.09.2021 13:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Genitiv bei englischen Begriffen in d... Wolfsauge Rechtschreibung, Grammatik & Co 12 01.08.2021 03:04 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von hobbes

von MShadow

von Boro

von fancy

von Piratin

von madrilena

von Leveret Pale

von Bawali

von EdgarAllanPoe

von Versuchskaninchen

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!