12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dieses Werk wurde für den kleinen Literaten nominiert Geschnittene Da Sein -s -Fetzen


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 02.12.2009 22:17    Titel: Geschnittene Da Sein -s -Fetzen eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ein nicht erfolgreicher Musiker sitzt im goldgelben Sand auf der griechischen Insel COS, und fragt sich, warum er so allein ist -
Trockenes, staubiges Radio plärrt aus einer verräucherten Kaschemme
oberhalb seiner Selbstzweifel - quietschende Klänge - und der Architekt einer Komposition verliert sich in Selbstbeweihräucherung -
Er IST allein -
Sein Bruder,ein "kirre" werdender Lederkünstler brennt Dünenpflanzen ab-
...sitzt da mit verschränkten Armen...und weint...
...die Mundwinkel verändern sich ...zu einem krachenden Lachen...
Oder schreit dieser Mensch voller Panik ?
Eine unglaublich schöne Frau, drei Touristen, seine Schwester, und eine
unglaublich hässliche Frau, versuchen, vergeblich, den Brand zu löschen -

Dahinten kämpft das Meer mit den Gezeiten -
Unter der Erdoberfläche heiratet ein Dachs -

Nächtelang brütet ein Uhu das Ei des Abraham aus -
...auf der Suche nach Holz stolpere ich über Möbel...

 ...es wird Abend auf der Insel...ein paar andere Musiker ...fragt sich warum er so allein ist...treffen diesen Verlorenen und laden ihn ein...
 - auf einer Bootsfahrt mit Freunden(!)...der Indianer wirft seine ausgelutschten Muscheln über die Schulter ins Meer, und schreit:"Iam Free!"
Meersalz auf Spaghetti ...das Segel reißt -
...der Abend mit seinen samtvioletten Schleiern deckt die Freunde(?)
wild kreischend, mit getrockneten Rosen zu...

Wasserfälle durchspülen deren Nasen mit der Maul und Klauen Seuche -
Ha, und Schnabelmaulwürfe mit Kiemen an Ihren Ohren, sind total verwirrt
im Angesicht eines spöttischen Gottes...


Musik...farbiges Flimmern im Bewusstsein der schwebenden Honigblutsaurier...Gespräche sind in der Luft...
Alkoholflüsse in der Nacht...Vibrierende laute aus Blutleeren Gehirnen, voll mit Gedanken,überfüllt mit schizophrenen Geistern...heiligen...

...der Musiker singt mit dem einheimischen Knabenchor:"Oh Heil du Erlöser, Scham über die Falschen!"

Dann, am Morgen trinken die Überlebenden Molke aus einem Rhabarberkelch...

Sie würden gerne durch die Zeit schweben, und die Minuten schlürfen...

Reifen quietschen - Scheiben zerbersten -Pistolen ballern -
...die Nadel sticht - der Gebirgsbach versiegt - verseuchter Regen frißt
Erdbeeren, und kotzt in seine eigene Milchstraße...

Pantomime - Weiß angestrichen -
...einige Haare kleben an seiner blutenden Wunde -

STRICHE - LINIEN - ZAHLEN -

schreiben - wörter - lesen - denken -



_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosanna
Richter und Henker

Alter: 25
Beiträge: 1202

Pokapro V & Lezepo III Silberne Harfe


BeitragVerfasst am: 06.12.2009 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

WOW

Das muss man erst mal sacken lassen.

Wow.
Also:
Ich finde das total beeindruckend. Sind ein paar Rechtschreibfehler drin, die stören aber noch nicht mal Laughing ... ne, ganz im Ernst, unterschwellig traurig, melancholisch...schön, einfach nur schön.

Das verdammte Ding atmet, Mann....


Rose


_________________
nahtannahtnähtnathannähte
nähtnathannahtannahtnahtnathans
nadelihremendepunkt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 20.01.2010 13:24    Titel: Geschnittene Dasein - s - Fetzen pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Rosanna...diese Antwort kommt n bischen spät, aber sie kommt. Wollte mich nur noch einmal bedanken für deinen tollen Kommentar.
Hoffe sehr, das dir auch meine anderen Texte gefallen. werde mich jetzt erst mal daran machen, deine zu lesen.
Beste Grüße ...duluoz... Rolling Eyes


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pencake
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 49
Beiträge: 2491
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 09.02.2010 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

bin hier gelandet nach deinem Hinweis im Lyrik-Board.

Hat sich gelohnt - ich mag den Fluss der Gedanken, das
Abgedrehte, den Musiker-Touch und vor allem das Insel-Milieu.

Wäre ein schöner Ausgangspunkt für eine "echte" Kurzgeschichte.

Sehr gern gelesen,

Niko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 09.02.2010 12:35    Titel: Geschnittene Dasein-s- Fetzen pdf-Datei Antworten mit Zitat

hey Pencake, Danke, Danke, DAS ist wirklich geil, was manfrau hier so für Anregungen bekommt...ne kurzgeschichte über verlorene Musiker auf den Inseln, gbts ne Menge, hab schon soooo viele Kennengelernt...aber hab keine Zeit im Moment, muß mein haus auf MALTA verkaufen, bin einen Job los...wollte eigentlich n Epos schreiben, auf dieser Insel...aber in der jetzt so schnellebigen Zeit gibts leider nur Fetzen von mir, hat mich gefreut von dir gelesen zu werden  zu sein oder so...beste Grüße...duluoz... Daumen hoch

_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phönixe
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 51
Beiträge: 240
Wohnort: Gelsenkirchen
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 10.02.2010 10:34    Titel: mehrfach durchgeorgelt Antworten mit Zitat

Hallo duluoz,
so, öfter gelesen, weil ich an winzigen Wortstellen hängenbleibe, die vermutlich wegen altabgespeicherten im Hinterkopf dazwischenfunken.
 Die Maul und Klauenseuche( befiehl die nur Rinderherden? und Ochsen? z.b.)
bei den ...schwebenden Honigblutsauriern? ( Honigweinsaurier, und ich wäre besser lesend durchgekommen)

dann für mich dieses Gruselerlebnis,
am Morgen...MOLKE ( igitt, soll ja gesund sein, aber ich muss es nicht mögen) in der Paarung Rhabarberkelch ( ist auch so ein Stangenobst in dem sich eine ungesunde Säure befindet, ist mir irgendwann erzählt worden, deswegen schwer negativ behaftet)

alles in allem brauche ich dann beim lesen, deswegen länger , weil ich unterbrochen werde von meinem Hinterkopf,

gelungen finde ich dieses dennoch, (nur das mit dem kommentieren, erfordert bei mir dann doch ein hohes Maß an konzentration, die öfter fehlt.

lg phönixe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 10.02.2010 11:36    Titel: Geschnittene Dasein-s- Fetzen pdf-Datei Antworten mit Zitat

Mensch Phönixe, du sollst das ja auch nicht trinken oder essen, Wein schmeckt auf jeden Fall besser, mir gefielen die Wörter, einfach nur die  
Wörter so gut. Wenn du bei meinen Texten über so verirrte Dinge wie "Honigblutsaurier" stolperst, tut mir das Leid, aber ist auch n bisschen
gewollt, die Lethargie, die Bequemlichkeit ein biosschen durchbrechen,
oder so...dein Kommentar hat mich sehr fröhlich gestimmt, DANKE und beste Grüße...duluoz..


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ab wann darf man sein Buch vorstellen? Gruseltussie SmallTalk im DSFo-Café 2 30.10.2018 11:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das befreiende Gefühl, nicht mehr Aut... femme-fatale233 Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 8 28.09.2018 22:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ehrlich sein Tula Werkstatt 7 22.09.2018 00:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einfach Sein lilli.vostry Werkstatt 2 21.09.2018 17:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Autor über sein Schreiben - ein S... Hamliey Einstand 11 10.09.2018 17:59 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von d.frank

von Pütchen

von EdgarAllanPoe

von Mogmeier

von EdgarAllanPoe

von Biggi

von Eredor

von MT

von Ashcloud

von Schmierfink

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!