13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Tödliches Spiel


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Virane
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 26
Beiträge: 145



BeitragVerfasst am: 13.06.2010 09:21    Titel: Tödliches Spiel eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Spaltende Schwerter, blitzende Messer,
Knallende Knarren und schlagende Fäuste.
Splitternde Knochen, Fliegende Zähne,
Zerbrochene Schädel und fließendes Blut.

Rollende Panzer, schallende Flieger,
Schwimmende Schiffe und nahende Bomben.
Tönende Schritte, schreiende Stimmen,
Fallende Schüsse und Schmetternde Körper.

Nur du mein Kind, genieße das Leben,
Solange du es noch kannst.
Höre auf mit diesem Spiel, mein Kind,
Gehe nicht weg, bleibe bei mir.

Sehe das Leben als Geschenk,
Als Chance die du hast.
Denke an die schöne Heimat,
An sie und auch an mich.

Gehe nicht weg, bleibe bei mir!

Das Land braucht mich,
Das ist des Generals Befehl.
Es ist mein Geschenk für dich,
Du brauchst es dringender als ich

Schwerter spalten, Messer blitzen,
Knarren knallen, Fäuste schlagen.
Knochen splittern, Zähne fliegen,
Schädel brechen, Blut fließt.

Panzer rollen, Flieger schallen,
Schiffe schwimmen, Bomben nahen.
Schritte tönen, Stimmen schreien,
Schüsse fallen und Körper schmettern

Nur du mein Kind, nun kam der Tod,
Das Böse hat dich eingeholt.
Höre auf mit diesem Spiel, mein Kind,
Gehe nicht weg, bleibe bei mir.

Sehe das Leben als Geschenk,
Und verschenke es niemals.
Denke an die schöne Heimat,
An sie und auch an mich.

Und auch ihr da draußen,
Denkt nur immer dran.
Seht das Leben als Geschenk,
Und verschenket es niemals!

...

Meinungen, bitte   Wink

LG VIRANE



_________________
Das Leben ist kein Ponyhof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prophet
Autor


Beiträge: 528
Wohnort: überall


BeitragVerfasst am: 13.06.2010 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, Virane.

Mir erschließt sich durchaus die Absicht Deines "Gedichtes". Nur ist es nach meiner Meinung kein Gedicht, sondern eine Zustandsbeschreibung. Ein gutes oder auch weniger gutes Gedicht sollte jedoch den Schmerz und die Hoffnung der (Deiner) Brust, Deines Herzens ausdrücken. Dazu solltest Du versuchen, Bilder, Metapfern für Deine Gefühle zu finden, die Deine Ergriffenheit darstellen. Diese Bilder müssen sich auch nicht direkt erschließen, im Gegenteil. Der Geist darf ruhig ein wenig sich anstrengen. Ferner solltest Du dir überlegen, ob Du gebundene Verse verwendest oder freie. Hier scheint es es wohl zu freien Versen zu tendieren. Nun kommen die Zeilenumbrüche ins Spiel. Doch dazu neige ich mein Haupt vor anderen Fachleuten, verstehe nämlich nicht soviel davon. Mag sich der ein oder andere noch dazu äußern.
Einige  Hinweise, die vielleicht helfen.


lg p.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prophet
Autor


Beiträge: 528
Wohnort: überall


BeitragVerfasst am: 13.06.2010 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, Virane.

Mir erschließt sich durchaus die Absicht Deines "Gedichtes". Nur ist es nach meiner Meinung kein Gedicht, sondern eine Zustandsbeschreibung. Ein gutes oder auch weniger gutes Gedicht sollte jedoch den Schmerz und die Hoffnung der (Deiner) Brust, Deines Herzens ausdrücken. Dazu solltest Du versuchen, Bilder, Metapfern für Deine Gefühle zu finden, die Deine Ergriffenheit darstellen. Diese Bilder müssen sich auch nicht direkt erschließen, im Gegenteil. Der Geist darf ruhig ein wenig sich anstrengen. Ferner solltest Du dir überlegen, ob Du gebundene Verse verwendest oder freie. Hier scheint es es wohl zu freien Versen hin zu tendieren. Nun kommen die Zeilenumbrüche ins Spiel. Doch dazu neige ich mein Haupt vor anderen Fachleuten, verstehe nämlich nicht soviel davon. Mag sich der ein oder andere noch dazu äußern.
Einige  Hinweise, die vielleicht helfen.


lg p.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prophet
Autor


Beiträge: 528
Wohnort: überall


BeitragVerfasst am: 13.06.2010 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, mein Freund. So dringlich ist es nicht. Dichter sind manchmal zu blöd für Technik. Einmal hätte gereicht. Laughing

lg p.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Virane
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 26
Beiträge: 145



BeitragVerfasst am: 13.06.2010 15:06    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vielen Dank für deinen Kommentar Prophet
Ich werde deine Kritik zu Herzen nehmen

Aber die Zeilenumbrüche sind gewollt, anfangs gebundener, später eher abgehackt, um die Hektik des Krieges zu verdeutlichen
Weiß nicht, ob mir das gut gelungen ist
Auch nicht mein bestes Werk, habe erst vor kurzem wieder mal angefangen zu schreiben

Trotzdem
Vielen Dank für deine Meinung!

LG
VIRANE  Cool


_________________
Das Leben ist kein Ponyhof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge neues Spiel: Worte erfinden? firstoffertio SmallTalk im DSFo-Café 32 28.11.2018 22:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Spiel zwischen Licht und Dunkelheit- ... Nils Oelfke Einstand 11 17.04.2018 09:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eckenbert und die Ratte im Spiel[Arbe... azareon35 Werkstatt 6 17.01.2018 01:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schreib die Geschichte weiter [Spiel] --Gast-- SmallTalk im DSFo-Café 103 05.12.2017 20:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schwierige Situationen [Spiel] --Gast-- SmallTalk im DSFo-Café 9 05.12.2017 20:05 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Cheetah Baby

von ConfusedSönke

von Mercedes de Bonaventura

von VanessaD

von Franziska

von DasProjekt

von MShadow

von Cheetah Baby

von Micki

von Probber

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!