13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Tulpenwieslein


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Virane
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 26
Beiträge: 145



BeitragVerfasst am: 28.11.2010 14:41    Titel: Tulpenwieslein eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Tulpenwieslein

Das Kindlein hoppelt
Den Pfade entlang
Den grünen Wege
Im Hoppsasagang
Blickt fröhlich rot-
Gelbe Blümlein an
Die Blümlein ziehen
Das Kindlein heran

Es springt und tanzt durch
Die bunten Wiesen
Durch Tulpen, die im
Feldlein dort sprießen
Da zupft das Kindlein
Ein rotes Tülplein
Es war wunderschön
So duftend und  fein

Als es dann dunkelt
Am Horizont
Es zieht dort herauf
Die schwärzeste Front
Das Kindlein zittert
Schluchzt und weint Tränlein
Es grollen Donner
Machen das Kind klein

Doch rotes Licht scheint
So hell und magisch
Das Tülplein leuchtet
Es macht so heimisch
Es trocknet Tröpflein
Wischt die Tränlein auf
Die Angst verschwindet
Das Kind schaut herauf

Und dann wird es still
Das Kind steht wieder
Das Kindlein, es singt
Die schönsten Lieder
Doch sehnt es sich nach
Mutter und Wärme
Da rufen lieblich
Die Tulpenschwärme

Sie weisen den Weg
In sicheren Hort
Sie führen das Kind
Zum richtigen Ort
Daheim das Kindlein
Die Mutter umringt
Und das Mütterchen
Ein Heimliedlein singt

Das Leuchten, es wird
Heller und heller
Das rote Lichtlein
Pocht immer schneller
Das Kindlein, es gähnt
Das Tülplein, es lacht
Und gibt dem Kind Schutz
Bis tief in die Nacht



_________________
Das Leben ist kein Ponyhof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Virane
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 26
Beiträge: 145



BeitragVerfasst am: 28.11.2010 14:58    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wage mich mal in ein anderes Themenfeldlein  Wink

_________________
Das Leben ist kein Ponyhof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stimmgabel
Geschlecht:männlichBestseller-Autor


Beiträge: 4398
Wohnort: vor allem da
Bronzener Sturmschaden Der goldene Spiegel - Lyrik (2)



BeitragVerfasst am: 28.11.2010 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Virane,

ich habe tatsächlich noch nie solch ein Gedicht gelesen - und nun mehrmals hintereinander,
sitze hier - und weiß nicht, wie es mir geht.

Für mich ein schelmischer Ironiestreich, der mich hin-und her reißt - und zwar primärst durch diese Sprache Führung erzeugt - die aber auch so derart konsequent durchgehalten ist,

einfach unglaublich : -))

Meine Synapsen wollten immer wieder zerreißen - ob dieses so erzählten Inhalts - und zwar durchgängig, bis ich mich ins laute Lachen retten musste,
und das sei hier in keiner Weise abfällig gemeint !!!!!!!!

Für mich hat es was konsequent Reales und Surreales zugleich,
und,
hierzu, mal nur den Inhalt betrachtet - gibts sicherlich zwei Lager.
Die einen, die hierdurch ein Magengeschwür bekommen könnten, und jene, die hier diese versteckte Weichheit bekümmern wollen.

Wo ich jetzt gerade stehe, sitze - ich weiß es nicht????, vielleicht zwischendrin ?,

und dennoch - so etwas muss man einfach gelesen haben.

Auch gibts hierzu sicher kein qualitatives Ja oder Nein - es ist einfach komplett konsequent,
und konsequent durchgeschrieben..., und das ist es wohl hier - auch...

Virane,
gut dass ichs gelesen habe Smile - und es bleibt irgendwie hängen in mir,

und heute mal einen surrealen Gruß, Stimmgabel,

übrigens, lache mittlerweile gar nicht mehr...

--


_________________
Gabel im Mund / nicht so hastig...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Virane
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 26
Beiträge: 145



BeitragVerfasst am: 28.11.2010 15:57    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Stimmgabel,

Vielen Dank für deine Meinung zu meinem Gedicht. Ich hoffe ja nicht, dass beim Lesen Magengeschwüre auftreten. Eher sollte der Leser eigentlich in eine Welt der Kindheit entführt werden. Auch soll dem Leser hier das Spiel mit den...naja nein erstmal sag ich lieber nichts, will jetzt nicht Gedanken von Lesern vorneweg nehmen
Schön, dass es dir in Erinnerung bleibt  Wink

LG

VIRANE


_________________
Das Leben ist kein Ponyhof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


BuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von BiancaW.

von Nordlicht

von Mr. Curiosity

von MShadow

von Enfant Terrible

von Sun Wukong

von Gine

von madrilena

von hexsaa

von Bawali

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!