15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Übung: Dialog Wiedersehen


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DieDame
Geschlecht:weiblichSchmierfink

Alter: 30
Beiträge: 54
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 29.03.2009 22:15    Titel: Übung: Dialog Wiedersehen eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

[/i] Mein zweiter Versuch:

Irgendwo, irgendwann:

"Hast Du oft geweint, als ich weg war?"
"Nein."
"Warum nicht?"
"Wär Dir das lieber?"
"Sag einfach die Wahrheit!"
"Du hast Dich verändert."
"Komm mir nicht so..."
"Du wolltest dir Wahrheit. Kannst Du es nicht ertragen?"
"Sei nicht so dramatisch."
(Pause)

"Du machst mir Angst."
"Ich sage doch gar nicht."
"Du starrst so. Das hast du früher nicht gemacht."
"Was soll das Vaike? Befriedigt dich das irgendwie?!? Mich zu erniedrigen?"
"Bitte... Setz Dich wieder hin."
"Ich bin nicht gekommen um mir Vorhaltungen machen zu lassen!"
"Warum bist Du dann hier?"
"Ich weiß es nicht, verdammt!
(Schweigen)

"Warum bist Du überhaupt gegangen Ducan?"
"Fängst Du schon wieder damit an...? Du hast offensichtlich nicht lange um mich getrauert."
"Was soll das heißen? Was hätte ich denn tun sollen? Du warst so lange weg und hast mir nie gesagt, dass Du zurück kommst..."
"Du hättest warten können."
"Ich wusste nicht, dass Du das willst."
"Vaike...Es war so offensichtlich."
"Muss ich mich jetzt vor Dir rechtfertigen?
Du bist gegangen! Zurückgewiesen hast Du mich! Es war Dir wichtiger Menschen hinterherzujagen, die Du für minderwertig hällst, als bei mir zu bleiben und Dir mir mir ein Leben aufzubauen!"
(Schweigen)

"Liebst Du mich?"
"Scheiße Ducan, Du hast mich verlassen!"
"Das ist keine Antwort auf meine Frage."
(Pause)

"BEANTWORTE DIE SCHEIß FRAGE!"
(Schweigen)

"Ja. Ja ich liebe Dich noch. Ich konnte Dich nicht vergessen."
"Du hast nicht mehr geschrieben."
"Was hast Du denn erwartet? Du hast Dich auf einmal so wichtig gefühlt."
"Du weißt garnicht wie das ist..."
"Willst Du damit sagen, ich hab was verpasst?!"
"Ich liebe Dich auch noch, Vaike."
"Hattest Du etwa Spaß dabei?!"
"Ich liebe Dich noch, hörst Du?"
"Ist Dir klar, dass Du Dich zum Mörder hast machen lassen?"
"Ich mag es nicht, wenn Du Parolen drescht."
(Pause)

"Der Krieg ist vorbei."
"Das heißt aber nicht, dass alles wie früher ist!"
"Aber wir sind hier. Wir lieben uns!"
"Geh jetzt bitte, Ducan."
"Du hast gesagt, dass Du mich nicht vergessen hast..."
"Bitte Ducan. Tu das nicht. Geh jetzt."
"Wir..."
"DU SOLLST GEHEN! GEHEN SOLLST DU! GEH!"
(Schweigen)

"Der Krieg tat genauso weh."
"Ich weiß."
"Es ist nicht fair..."
"Ich weiß."



Liebe Grüße,
Die Dame

Weitere Werke von DieDame:


_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoody
Geschlecht:männlichExposéadler


Beiträge: 2598
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 29.03.2009 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo DieDame.

Eigentlich ist der Text ganz gut. Vaike und Ducan treffen sich wieder.
Ducan war anscheinend weg, Krieg oder sowas, und kommt jetzt wieder. Naja und dann kommt halt ein kleiner Streit.

Also ich hoffe so ungefähr stimmt es.
Ich komm bisschen durcheinander da nur Wörtliche Rede ist, da muss man sich echt sehr konzentrieren.

Also ich finde die Übung hast du gut gemeistert. Ist zwar sehr klischeehaft, aber das ist ja egal.


Zitat:
Der Krieg tat genauso weh."
"Ich weiß."
"Es ist nicht fair..."
"Ich weiß."

Die letzten vier Zeilen da sind die besten finde ich.
Da steckt richtig viel Gefühl dahinter finde ich.

lg Hubi


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kleka
Kleine, süße Prinzessin

Alter: 29
Beiträge: 1139



BeitragVerfasst am: 29.03.2009 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
"Ich sage doch gar nichts."
wenn ich mich nicht irre smile
Zitat:
"Ich mag es nicht, wenn Du Parolen drescht."
hört sich für mein Empfinden falsch an...


Tja, der Krieg verändert...
Ich habe einige Male den Überblick verloren, denn beide Personen sagen ähnliche Dinge. Das würde ich etwas ändern, die Protagonisten sind zeitweise kaum auseinander zu halten.
Diese Chatschreibweise ist echt nicht einfach zu lesen, kurze Passagen kann man ruhig so schreiben, aber es ist bei längeren Texten sehr ermüdend.

Ganz ehrlich? Der Text gefällt mir (noch) nicht so gut, die Thematik ist interessant und du könntest mehr daraus machen!


_________________
Freunde sind Gefährten auf Zeit
Loyalität ist die Definition des Preises für den man verraten wird.
Wenn du jemandem vertraust musst du hoffen das der Preis hoch genug ist aber es ist dumm und naiv...
zu glauben es gäbe ihn nicht.

Adora quod incendisti, incende quod adorasti!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger Skype Name
DieDame
Geschlecht:weiblichSchmierfink

Alter: 30
Beiträge: 54
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 29.03.2009 22:59    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für Eure Antworten.
Ich war für den Anfang eigentlich recht zufrieden, da mir das Schreiben von realistischen Dialogen nicht so liegt.
Ich glaube ich hätte mir mehr Zeit lassen sollen, ich war gerade so im Fluss und habe es einfach mal gepostet... Das macht sich anscheinend auch in den Rechtschreibfehlern bemerkbar.
Die Sache mit der wörtlichen Rede würde ich in einem wirklichen Fließtext natürlich nie so machen- das war jetzt nur für die Übung
Wink

@Jarda: Klischeehaft? Schade eigentlich. Ich hasse Klischee-Texte und fand es bei diesem eigentlich garnicht so extrem. Welchen Aspekt meinst du genau? Das was sie sagen, das Thema oder was genau?

EDIT: Okay... ich hab es nochmal überflogen und ja:
Sätze wie "Du hast offensichtlich nicht lang getrauert" und Liebst Du mich" Sind wirklich nicht sehr originel

@Kleka:
Ja stimmt jetzt wo du es sagst... Die Personen haben kein Profil.  

Ich werde auf jedenfall nochmal drüber sehen und mir für die Bearbeitung mehr Zeit lassen.

Liebe Grüße,
Die Dame Confused


_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoody
Geschlecht:männlichExposéadler


Beiträge: 2598
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 29.03.2009 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
war gerade so im Fluss und habe es einfach mal gepostet...

Das kenne ich  Laughing . Habe heute auch wieder einige Geschichten geschrieben und ich würde sie am liebsten einstellen, wenn ich nicht genau wüsste das ich dann gleich wieder eine Ohrfeige bekomme.

Naja das kennt man doch von Filmen, aus der Lyrik und Prosa.
Mann kommt aus den Krieg zurück.
Entweder Frau freut sich oder wie bei dir Frau ist wütend.


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ich bin verwirrt. Wie setzt ihr Absät... Wohlstandskrankheit Genre, Stil, Technik, Sprache ... 68 20.08.2021 22:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Lebendiger Dialog] - Streitgespräch Globo85 Charaktere 4 04.02.2021 17:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Dialog] Löffelchen Mogmeier Charaktere 8 22.01.2021 01:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die allnächtliche Übung Marill Trash 3 01.11.2020 02:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übung Was ist Was (Rätsel) V.K.B. Sprache & Stil 0 25.07.2020 14:20 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Valerie J. Long

von Nordlicht

von MoL

von pna

von JGuy

von nebenfluss

von Raven1303

von MosesBob

von silke-k-weiler

von MoL

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!