16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Ich lese momentan

 
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... 182, 183, 184
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lesen - Bücher - Talk - Empfehlungen -> Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taranisa
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 53
Beiträge: 2144
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 17.04.2022 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

In freiwilliger Vorbereitung für einen Zoom-Kurs zum Thema "Romanfiguren" lese ich z.Zt. eine der Empfehlungen der Dozentin: "Die Hexe von Paris" (Judith Merkle Riley). Die eingeflochtenen Figurenbeschreibungen aus der Ich-Perspektive finde ich gelungen und die Sprache sehr angenehm - obwohl manche sich z.B. an dem öfters eingesetzten Wort "dünkte" stören würden. Die Lebensgeschichte der zum Verstandesmenschen von ihrem Vater erzogenen Protagonistin fließt stimmig und ohne künstlich aufgebauschtes Drama vor sich hin, was dem Interesse für die Geschichte der Schicksalsgebeutelten keinen Abbruch tut.
Ich hatte den Roman, erschienen 1994, tatsächlich noch, obwohl die Epoche eigentlich zu jung für mich ist. Wink


_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
"Die Ehre des Henkersweibs", Burgenwelt Verlag, ET 12/20
"Spielweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/21
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hobbes
Geschlecht:weiblichTretbootliteratin

Moderatorin

Beiträge: 4462

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Der silberne Scheinwerfer Ei 4


BeitragVerfasst am: 10.05.2022 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Echtzeit - Die Kunst, intuitiv zu denken von Michael Matthiass.
Ein Buch aus dem Verlag Hermann Schmidt. Das erwähne ich, weil die einfach unfassbar schöne Bücher machen. Also hübsche Bücher, solche, die man auch einfach nur ansehen könnte.

Was drinsteht, ist aber auch ganz interessant. Es geht um Kreation und Intuition und was das eine mit dem anderen zu tun hat. Und ich hatte ein paar Aha-Momente. Zum Beispiel, als Matthiass schrieb, dass man ja immer schon wisse, wenn etwas nicht stimmt. Also zum Beispiel mit dem Text. Man weiß genau, dieser Satz ist Mist, aber man hat keine Lust mehr, es besser zu machen und verargumentiert sich das dann in Richtung "ach, es wird schon passen, das merkt doch eh keiner, so schlimm ist es doch gar nicht."
Ich dachte immer, es geht nur mir so und wer weiß, echte Perfektionistys schütteln jetzt vielleicht verwundert die Köpfe. Mir passiert das tatsächlich immer wieder. Ich denke: Oh, die Stelle da, hm, hm. Als nächstes denke ich: Ach egal (Alternative: die Stelle einfach komplett löschen).
Prompt kommt ein Lesy und sagt: Also die Stelle da, hm, hm.

Dann stellt Matthiass die Frage, ob man schon mal so einen richtigen guten Text geschrieben hat. Und wenn man den vor Augen hat, fragt er, wie es war, den zu schreiben.
Leicht war das nämlich, ganz leicht. Die Worte kamen quasi von selbst. Nein, es war nicht mühsam, anstrengend und zähflüssig.
(Wobei der Weg dahin natürlich schon mühsam, anstrengend und zähflüssig sein kann. Aber wenn es dann passiert, ist es leicht.)

Und auch: Wie man anderer Leute Kreation betrachtet und bewertet. Üblicherweise ist ganz schnell ein Urteil da. Das ist gut, das ist schlecht, dieser Absatz funktioniert irgendwie nicht, dieses Wort fühlt sich komisch an.
Aber man kann noch nicht richtig sagen, warum das so ist.
So geht es mir jedes Mal bei Wettbewerben. Dummerweise breche ich nach diesem ersten Gefühl von "passt/passt nicht" ab Eigentlich käme dann noch die mühselige Arbeit, herauszufinden und zu verargumentieren, warum der Text funktinioniert, warum dieses Wort totaler Mist ist und was bei diesem Absatz nicht stimmt.
Das dauert aber eben Jahre länger als dieser erste Eindruck von "passt/passt nicht" und daher vernachlässige ich es immer schändlich.


_________________
Don't play what's there, play what's not there.
Miles Davis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mogmeier
Geschlecht:männlichGrobspalter

Moderator
Alter: 48
Beiträge: 2568
Wohnort: Reutlingen


BeitragVerfasst am: 20.06.2022 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich lese gerade das ‹Gilgamesh Epos› in zwei aus dem Altertum überlieferten Versionen – ja, natürlich ins Deutsche übersetzt, is’ klar.

_________________
»Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen.«
Laotse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fistandantilus
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 42
Beiträge: 427
Wohnort: Augsburg


BeitragVerfasst am: 20.06.2022 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Mogmeier hat Folgendes geschrieben:
Ich lese gerade das ‹Gilgamesh Epos› in zwei aus dem Altertum überlieferten Versionen – ja, natürlich ins Deutsche übersetzt, is’ klar.

Mog, jetzt enttäuschst Du mich aber, dass Du es Dir nicht in Keilschrift reinziehst Very Happy
Zum Thema: Ich lese gerade "Voodoo wider Willen", ein flockig-heiteres Büchlein zum Entspannen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogmeier
Geschlecht:männlichGrobspalter

Moderator
Alter: 48
Beiträge: 2568
Wohnort: Reutlingen


BeitragVerfasst am: 20.06.2022 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Fistandantilus hat Folgendes geschrieben:
Mogmeier hat Folgendes geschrieben:
Ich lese gerade das ‹Gilgamesh Epos› in zwei aus dem Altertum überlieferten Versionen – ja, natürlich ins Deutsche übersetzt, is’ klar.

Mog, jetzt enttäuschst Du mich aber, dass Du es Dir nicht in Keilschrift reinziehst Very Happy

Die Keilschrift ist mir zu einfach zu lesen, deshalb – und ich suche ja immer die Herausforderung – lese ich das Ganze auf Deutsch. wink


_________________
»Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen.«
Laotse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fistandantilus
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 42
Beiträge: 427
Wohnort: Augsburg


BeitragVerfasst am: 20.06.2022 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Mogmeier hat Folgendes geschrieben:
Die Keilschrift ist mir zu einfach zu lesen, deshalb – und ich suche ja immer die Herausforderung – lese ich das Ganze auf Deutsch. wink

Wo Du recht hast, hast Du recht smile extra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 6341
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 21.06.2022 05:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich lese im Moment "Wer die Nachtigall stört ..." von Harper Lee. Mir ist noch kein Buch zwischen die Finger gekommen, das sich so flüssig lesen lässt.

 Daumen hoch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogmeier
Geschlecht:männlichGrobspalter

Moderator
Alter: 48
Beiträge: 2568
Wohnort: Reutlingen


BeitragVerfasst am: 26.06.2022 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

In eigener Sache lese ich gerade »Sie« (»Misery«) von Stephen King, eine Story fast wie aus meinem wahren Leben. Zumindest lassen sich die für mich jüngst erlebten Ereignisse mit Hilfe dieses Romans besser verarbeiten. Surprised

Darüber hinaus kann ich auch sagen, neben »The Stand«, »Das Mädchen« und … ähm ja, den-Titel-habe-ich-gerade-vergessen, ist das eins seiner besonders hervorstechenden Werke, die der Stephen fernab seiner eigentlichen Schrulle geschrieben haben dürfte.


_________________
»Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen.«
Laotse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lesen - Bücher - Talk - Empfehlungen -> Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... 182, 183, 184
Seite 184 von 184



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Übung: Erster Satz: Als ich wieder au... Hirata Inhalt 2 16.08.2022 21:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie viel darf ich im Regionalkrimi er... Ebor Ideenfindung, Recherche 12 14.08.2022 13:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich bin dann mal hier Aleta Roter Teppich & Check-In 5 09.08.2022 14:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich suche ein Geräusch MrT Ideenfindung, Recherche 21 09.08.2022 11:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Da bin ich psychoslav Roter Teppich & Check-In 2 07.08.2022 22:49 Letzten Beitrag anzeigen

BuchBuchBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von BiancaW.

von Raven1303

von Valerie J. Long

von Lapidar

von Einar Inperson

von MosesBob

von Oktoberkatze

von Enfant Terrible

von JGuy

von Fao

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!