16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Kinderreime bis zum Abwinken


 
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... , 140, 141, 142  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fridolin
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 83
Beiträge: 281
Wohnort: Fellbach


BeitragVerfasst am: 03.05.2022 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann, der nach Peine reist,
zuvor ins Schwein am Rheine beißt.
Bald werden ihm die Beine schwer,
gejagt wird er als Schweinebär.

Vor Anstrengung die Stirne dampft,
als er zu einer Dirne stampft,
da war es um den Sex geschehn,
als sie die Pleitenschecks gesehn.

Weshalb Herr Lehmann wieder floh,
jetzt sonnt er sich im Flieder wo.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davidmuc
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 55
Beiträge: 551
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 05.05.2022 01:42    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann reist nach Sparta meist
weil er dort gern mit Martha speist,
und ihm vor der Stadt Tyros graut,
wo er nicht mal dem Gyros traut.

Riecht Martha auch nach Hund und Malz,
küsst Lehmann sie auf Mund und Hals.
Er küsst sie an den Beinen auch,
danach zwei Brüste,  einen Bauch -

küsst sie dann Lehmanns Hand und Stirn,
bringt sie ihn um Verstand und Hirn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3386
Wohnort: bei Freiburg
Das bronzene Bühnenlicht Das goldene Niemandsland
Der silberne Durchblick Der silberne Spiegel - Prosa


BeitragVerfasst am: 05.05.2022 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Lehman oft nach Sparta reist,
verkündet er die Charta meist
der Rechte jeder Buchfigur
gegen der Dichter Diktatur.

Und werden ihm die Beine schwer,
dann legt er sich (der Schweinebär!)
bei Martha nieder, deren Mund
und Bauch und Bein … (der Schweinehund!)

Ein Schelm, der Arges dabei denkt,
wenn er sich dann die Charta schenkt.


_________________
Seit Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fridolin
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 83
Beiträge: 281
Wohnort: Fellbach


BeitragVerfasst am: 06.05.2022 08:29    Titel: Antworten mit Zitat

Die Welt Herr L. an Sparta maß,
er hatte dort mit Martha Spaß,
obwohl ihr Sinn um Tyros kreist‘,
sie schwärmte auch von Gyros dreist.

Doch Martha er für Sparta g’wann,
er Fäden in der Quarta spann,
weshalb der alte Sparta-Geist
noch heute ihn am Garda speist.

Herr Lehmann denkt an Sparta meist,
wo träumend er mit Martha speist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davidmuc
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 55
Beiträge: 551
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 06.05.2022 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann weilte eine Stund am Rhein,
da saß ein Mädchen, kugelrund, am Stein.
Er fragte sich, wie sich das deuten ließ,
doch nun berichtet er den Leuten dies:

Sie sei nicht ganz so hübsch, wie Heine singt,
so habe er bemerkt, dass seine hinkt.
Versank dort auch ein Schiff auf später Tour,
so führe zu ihr kaum die Täterspur.

Mag sein, dass er die Polizei anlog,
weil ihn die dicke Loreley anzog.


(ups, eine Silbe zuviel, aber jetzt stehts schon da...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fridolin
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 83
Beiträge: 281
Wohnort: Fellbach


BeitragVerfasst am: 07.05.2022 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Lehmann surfend Wellen quert,
dann schätzt er seiner Quellen Wert.
Er denke nur an Quellen, Öl,
womit er sie, Frau Ellen, quäl.

So klagt sie, winkt mit Kellen Gert.
Herr Lehmann macht, hört’s gellen, kehrt.
Den Weg er nach St. Gallen quert,
da folgt ihm zu den Quallen Gert.

Ein Schnitzel L. zu Quallen brät.
Frau Lehmann hat’s zu Prallen g’weht.

P.S
Herr Lehmann liegt mit Heine quer,
von dort kommt auch ihr G'weine her.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fridolin
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 83
Beiträge: 281
Wohnort: Fellbach


BeitragVerfasst am: 08.05.2022 08:12    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann weilt am runden Stein,
schaut in den Rhein schon Stunden rein,
genießt den Frühlingswind, er lacht:
Wie die Natur so lind erwacht,

und sich die Stimmungsleiter hebt,
wenn an dem Rhein man heiter lebt,
sieht Reben rechts und Reben links,
da blüht das pralle Leben rings.

Herr Lehmann schwärmt vom Wunder Rhein,
im Glase glänzt ein runder Wein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davidmuc
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 55
Beiträge: 551
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 08.05.2022 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

Herrn L., seit einer Weile arm,
hält sich nur noch durch Eile warm.
Er stürmt im zweiten Band des Werks
auf eine steile Wand des Bergs.
 
Mit Lehmann auf der Reise lief
Marie, nach der er leise rief.
Sein Bier zahlt er in Steyern bar,
und fühlt sich wie ein Bayern-Star:

Dass Lehmanns Rubel rollt - Magie?
Ach nein, er traf die Goldmarie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3386
Wohnort: bei Freiburg
Das bronzene Bühnenlicht Das goldene Niemandsland
Der silberne Durchblick Der silberne Spiegel - Prosa


BeitragVerfasst am: 09.05.2022 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann klagt. Sein roter Arm
ist wund, geschwollen, dick und warm.
Sein Flankensturz vom steilen Berg
endete jäh im Wurzelwerk
der Fichte, die ihn sanft umfing.

Ein zusätzlicher Ankömmling
umfing ihn sehr viel weicher noch:
Marie, die dort im Walde kroch,
um ihn zu retten. Lehmann rief:
Mein Schatz!, bevor er mit ihr schlief.


_________________
Seit Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davidmuc
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 55
Beiträge: 551
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 10.05.2022 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann gilt als mega fair,
doch ist kein junger Feger mehr.
So schwarz sein Arm, so blass der Fuß,
da überkommt ihn fast der Blues.

Nun, irgendwo ist immer Schwund.
Noch ist er guter Schwimmer und
Herr Lehmann schwimmt zur Burg am Rhein
da kürzt ihn ein Chirurg am Bein:

Und wo ist der geschwärzte Arm?
Da flieht er vor dem Ärzteschwarm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fridolin
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 83
Beiträge: 281
Wohnort: Fellbach


BeitragVerfasst am: 10.05.2022 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann hat ein Reihenhaus
am Meer, schwimmt nachts zu Haien raus,
wo er sich gern mit Haien labt,
null Ahnung da ihr Laien habt,

denn Lehmann, der mit Haien lebt,
sich dadurch ab von Laien hebt.
Er rät, dass man von Haien lass,
weil so ein Hai die Laien hass.

Herr L. beweist, trotz steifer Hand,
(von Bissen) sehr viel Haiverstand.


Denn jüngst fand er mit Haien raus:
In seinem Pool am Reihenhaus
ist nächtens Hai um Hai geschlüpft
und in die nahe Schlei gehüpft.

Aus der Verbindung Schleien – Hai
entstand die Spezies Haienschlei.
So schmackhaft ist die Haienschlei,
die Kundschaft wird von Schleien high.

Frau Lehmann meint zu Haien schlau,
L. hätt den Haien-Schleien-Hau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3386
Wohnort: bei Freiburg
Das bronzene Bühnenlicht Das goldene Niemandsland
Der silberne Durchblick Der silberne Spiegel - Prosa


BeitragVerfasst am: 10.05.2022 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

lol lol lol

_________________
Seit Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4315
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 10.05.2022 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Daumen hoch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 102
Beiträge: 2321
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 11.05.2022 07:01    Titel: Antworten mit Zitat

Sich kaputt lachen Daumen hoch² Sich kaputt lachen

_________________
Alles Amok! (Anita Augustin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fridolin
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 83
Beiträge: 281
Wohnort: Fellbach


BeitragVerfasst am: 11.05.2022 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann hat der Chance getraut,
die Welt in einer Trance geschaut.
Doch war er nach der Chance verdreht,
was sich ja so in Trance, versteht.

Auch wenn sich’s um Avancen dreht,
der Geist oft wie von Trancen weht.
Als jüngst er der Usance vertraut,
hat er es, wie in Trance, versaut.

Weil er sich so in Trance verschaut,
Herr L. nun keiner Chance vertraut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3386
Wohnort: bei Freiburg
Das bronzene Bühnenlicht Das goldene Niemandsland
Der silberne Durchblick Der silberne Spiegel - Prosa


BeitragVerfasst am: 11.05.2022 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked  Mir schwirrt der Kopf. Shocked

_________________
Seit Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3386
Wohnort: bei Freiburg
Das bronzene Bühnenlicht Das goldene Niemandsland
Der silberne Durchblick Der silberne Spiegel - Prosa


BeitragVerfasst am: 11.05.2022 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann hat der Chance getraut,
doch der Trancist hat es versaut.
Herrn Lehmann hat der Kopf geschwirrt,
er war verunsichert, verwirrt.

Herr L. traf diese tolle Frau,
Avance mit Namen. Rampensau.
Sie brachte es von der Friseuse
zur Bühnenrand-Hynotiseuse.

Weil er sich in Avance verschaut,
hat er nun selbst die Trance versaut.

(alternativ: ist seine Trance nun sehr versaut.)


_________________
Seit Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davidmuc
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 55
Beiträge: 551
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 13.05.2022 00:48    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann, der nach Bremen floh,
ist trotz ein paar Problemen froh:
mit Küche / Bad / zwei Zimmer / Flur,
zieht abends ihn Geflimmer zur
Flachbildschirmwelt des blauen Bocks.

Die Kräne um ihn bauen Blocks.
Der Platz vor dem Balkon war Wald -
Die Nachbarin Yvonne war kalt
Er sitzt am Sofa, mailt und phoned,
doch sehnt er sich nach Feld und Mond.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fridolin
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 83
Beiträge: 281
Wohnort: Fellbach


BeitragVerfasst am: 14.05.2022 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann, der nach Bremen floh,
ist trotz so manch Problemen froh,
genoss schon dreimal Bremer Recht,
zitierte dort als Römer Brecht.

Die Hand ihm jeder Bremer reicht,
weil Bremen ihn, nicht Römer, bräucht.
Man macht’s ihm an der Weser leicht,
bis er dann, liebe Leser, weicht.  

Herr Lehmann, der auch Roland heißt,
zum Kiffen drauf nach Holland reist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davidmuc
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 55
Beiträge: 551
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann sieht ein Drogenbeet,
um das er einen Bogen dreht.
Am Rasen rauchen Leute Hasch,
doch Lehmann fühlt sich heute lasch.

Bald kreist ein Joint im zarten Weed,
Herr L., nach kurzem Warten, zieht:
Die Lunge schmerzt, er bellt sich wund,
schon färbt die ganze Welt sich bunt.

Er tanzt im Duft des Winds, er lacht,
tags drauf ist er in Linz erwacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fridolin
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 83
Beiträge: 281
Wohnort: Fellbach


BeitragVerfasst am: 16.05.2022 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

Herr Lehmann ist in Linz erwacht,
da hört er, wie ein Winzer lacht,
drauf sieht von einer Wanz er Licht,
von ferne ruft ein Landser „Wicht!“

Da naht sich Rosalinde sacht,
die ihm so gut gesinnte lacht,
(ein junges, fesches Winzerlein)
reicht ihm ein Glaserl Linzer Wein,

Herr Lehmann trinkt die Welt sich bunt,
ein alter Haushund bellt sich wund.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3386
Wohnort: bei Freiburg
Das bronzene Bühnenlicht Das goldene Niemandsland
Der silberne Durchblick Der silberne Spiegel - Prosa


BeitragVerfasst am: 16.05.2022 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

lol Und ich lach mich wund.

_________________
Seit Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... , 140, 141, 142  Weiter
Seite 141 von 142



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wichtig: Ich möchte auch mal was zum Thema und... sleepless_lives Phantastisch! 94 23.03.2022 14:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sinngedicht zum Frauentag Vogelsucher Feedback 12 08.03.2022 14:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge App für ipad zum schreiben? weltverbesserer Dies und Das 5 07.03.2022 23:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Geschichtenausschreibung zum Thema &q... Bananenfischin Ausschreibung aktuell 5 23.02.2022 18:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine abgelehnte Geschichte zum Thema... wohe Feedback 19 08.02.2022 10:35 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von spinat.ist.was.anderes

von Mogmeier

von madrilena

von Mettbrötchen

von Nordlicht

von EdgarAllanPoe

von Wirbi

von Selanna

von Jocelyn

von Einar Inperson

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!