13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


sekunden der wahrheit


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 552
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 26.01.2016 22:40    Titel: sekunden der wahrheit eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Neue Version »

sekunden der wahrheit

sind selten
gefangen in vorbehalts
netzen
in aller klarheit
rinnen jetzt
tausendstel teile
zersetzen
beengender mauern
zerfetzte
lügen und spinnen
gespinste
zu fetzen


Urfassung



_________________
schiefwinklig ist eine kunst
© herberth - all rights reserved
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 552
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 26.01.2016 22:41    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

sekunden der wahrheit

sind selten
gefangen in vorbehalts
netzen

in welten
der klarheit
zerfasern jetzt

tausendstel unterhalts
teile und keile
beengender mauern

zersetzen

lügen und spinnen
gespinste
zu fetzen

dauern

zerrinnen
gewinste

gelten
ohne bedauern
für eine weile


_________________
schiefwinklig ist eine kunst
© herberth - all rights reserved
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 839
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 31.01.2016 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo HerbertH,

so recht weiß ich nicht, wie ich auf deine Texte eingehen soll, zumal sie sich doch erheblich voneinander unterscheiden.
Die Urversion finde ich besser, weil sie mir nicht so verkopft vorkommt. Was mich beim Lesen irritierte, ist der Reim auf "-etzen", den du am Ende zu dem noch stärkeren "fetzen" steigerst. Das sind klanglich sehr spröde Worte, die für mich der Erleuchtung durch die im Titel angesprochenen "sekunden der Wahrheit" irgendwie nicht gerecht werden.
Dass dir der Reim irgendwie wichtig zu sein scheint, zeigt mir dann die zweite Version des Textes, wo dann "mauern - dauern - bedauern" und "vorbehalts - unterhalts" hinzukommen. Diese Variante fängt zumindest den harten Klang der "-etzen"-Reime besser ab. Dafür ist der Sinn nicht so deutlich gestaltet wie in der Urversion. Wie du ihn besser herausarbeiten könntest, weiß ich auch nicht so recht.
Kleine Nebenfrage: Was bedeutet "gewinste" (außer den Reim auf "gespinste")? Ich hab es als "gewinnste" = "gewinnst du" verstanden.
Ich hoffe, du kannst mit dem etwas anfangen.
LG abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HerbertH
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 552
Wohnort: terra sol III


BeitragVerfasst am: 31.01.2016 22:42    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Abari,

über den Vergleich der beiden Versionen muss ich noch etwas nachdenken.
Die neue Version ist aus meiner Sicht eine Interpretation bzw. Ausdeutung der Urfassung mit mehr Gewicht auf Reimen.

Lt. http://www.dict.cc/german-english/Gewinst+%5Bveraltet+f%C3%BCr+Gewinn%5D.html ist Gewinst (Plural Gewinste) ein altes Wort für Gewinn. (Leider habe ich keinen passenderen Link für diese Information gefunden. Das Wort habe ich allerdings in diesem Sinne benutzt, wobei ich nicht mehr weiss, wann und wo ich es kennengelernt habe.)

Herzliche Grüße

Herbert


_________________
schiefwinklig ist eine kunst
© herberth - all rights reserved
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 38
Beiträge: 839
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 31.01.2016 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,
HerbertH hat Folgendes geschrieben:

Lt. http://www.dict.cc/german-english/Gewinst+%5Bveraltet+f%C3%BCr+Gewinn%5D.html ist Gewinst (Plural Gewinste) ein altes Wort für Gewinn.

Wieder was gelernt. Gerold kennt das auch nicht. Wink

Tja, der Vergleich bot sich an, weil sich (für mich) die beiden Texte doch sehr weit voneinander entfernen. Als eine Ausdeutung des einen durch den andern habe ich sie nicht gesehen, eher als eigenständige Texte, die das gleiche Thema verhandeln.

Beste Grüße
abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Perry
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 67
Beiträge: 1971



BeitragVerfasst am: 12.02.2016 17:13    Titel: Hallo Herbert, Antworten mit Zitat

Wahrheit bzw. Erkenntnis ist schwer zu finden in einer Welt der Vorbehalte.
Auf der Suche irren wir oft durch ein Labyrinth von Gängen und verfangen uns in Spinnnetzen.
Stilistisch gefällt mir die 2. Version besser, weil sie mehr Raum für Interpretationen lässt.
LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Schreibspiel/-experiment: Kampf der A... MoL SmallTalk im DSFo-Café 7 08.12.2019 21:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Am Bahnsteig der Erinnerung Erinnerung&Sehnsucht Einstand 33 06.12.2019 18:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge der schläfe strömt die bitternacht Patrick Schuler Feedback 0 06.12.2019 18:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schatten der Freiheit - Erstes Kapitel Waage Einstand 7 04.12.2019 18:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was kommst zuerst: Der Stil oder die ... Nina Dies und Das 10 26.11.2019 11:55 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von BiancaW.

von Sue Ulmer

von _narrative

von Uwe Helmut Grave

von zwima

von fancy

von Schmierfink

von d.frank

von fancy

von Probber

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!