14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Beim Nachdenken über Houellebecqs Differenzierung, Rue D'Avron


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davidmuc
Geschlecht:männlichSchreiberling

Alter: 53
Beiträge: 238
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 16.10.2018 22:22    Titel: Beim Nachdenken über Houellebecqs Differenzierung, Rue D'Avron eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Beim Nachdenken über Houellebecqs
Differenzierung, Rue D'Avron

Dein zweiter Schlüssel, deine Uhr, die Flasche,
und ein Kondom von dir, das kleine Leben.
Im Becher Kippen und im Flur die Asche:
Und ich bleib wieder mal alleine kleben.

Begehrenswert warst du wie heute, Babe,
als wir in unsre jungen Spalten fielen.
Wer glaubte, dass ich dich als Beute heb,
wenn um dein Lächeln längst die Falten spielen?

Ein Schatten unsrer langen Reisen klebt
uns heut in unrasierten, grauen Bärten.
Doch wer in etablierten Kreisen lebt,
der findet auch in grauen Brauen Gärten.



Aus urheberrechtichen Gründen nur ein Ausschnitt des Bezugs:

Les débris de ta vie s'étalent sur la table:
Un paquet de mouchoirs à moitié entamé,
Un peu de désespoir et le double des clés;
Je me souviens que tu étais très désirable.

... (3 weitere Quartette folgen)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tula
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 606
Wohnort: die alte Stadt


BeitragVerfasst am: 16.10.2018 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo David

nun habe ich Houellebecqs noch nicht gelesen, bin aber auch so wieder einmal beeindruckt, wie du mit Schüttelreimen jonglierst und zauberst.

Inhaltlich fallen mir zwei Dinge auf: der Übergang von 'jung' (junge Spalten) zum Alter, d.h. nicht nur in der dritten Strophe, sondern bereits in der zweiten (siehe Falten spielen). Es klingt irgendwie widersprüchlich, der Schlüssel dazu mag Houellebecqs' Werk selbst sein.

Zweitens der dem Text innewohnende, wunderbar nuancierte Humor: das 'alleine kleben bleiben' in der ersten Strophe und dann vor allem der Abschluss der Gärten in grauen Brauen.

Meisterhaft!

LG
Tula


_________________
aller Anfang sind zwei ...
(Dichter und Leser)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davidmuc
Geschlecht:männlichSchreiberling

Alter: 53
Beiträge: 238
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 16.10.2018 23:39    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Tula,

& natürlich besten Dank! Der Ursprungstext beschreibt vage das Aufwachen (wie nach einem kleinen Stück Beziehung? ) Mit dem Gefühl der/die andere ist weg: Die Aufzählung der flüchtig übriggebliebenen Gegenstände. Und springt dann etwas unvermutet in eine längere Beziehung der Protagonisten: "Dein Gesicht bekam Falten, doch dein Körper blieb schön".  

Ein Teil der eigenen Beziehungsgeschichte, die Unsicherheit und Resignation des LI zu Beginn & die daraus entstehende unerwartete Lebensbeziehung, sind aus dem Text extrahiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poetnick
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 58
Beiträge: 574
Wohnort: Möglichkeiten


BeitragVerfasst am: 17.10.2018 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo David,

faszinierend dieses Werk (wieder), wie Du hier Lebens - und Liebesläufe umspielst - in Verbindung schüttelst.
Mal davon abgesehen, dass Du aus dem französischen schöpfst - Klasse!

LG - Poetnick


_________________
Wortlos ging er hinein,
schweigend lauschte er der Stille
und kam sprachlos heraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 99
Beiträge: 1984
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 17.10.2018 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ja,

David hat's druff.
Ein deutliche Bereicherung des Forums. smile

Euch beiden schöne Grüße
m.


_________________
Alles Amok! (Anita Augustin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davidmuc
Geschlecht:männlichSchreiberling

Alter: 53
Beiträge: 238
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 17.10.2018 23:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Poetnick,
Hallo immerwache menetekel,

habt Dank! Freut mich. Habe mir auf die Ermunterung hin gerade die Houellebecq Gesamtlyrik bestellt. love
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 99
Beiträge: 1984
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 20.10.2018 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

davidmuc hat Folgendes geschrieben:
Hallo Poetnick,
Hallo immerwache menetekel,

habt Dank! Freut mich. Habe mir auf die Ermunterung hin gerade die Houellebecq Gesamtlyrik bestellt. love


Werde ich wohl auch müssen ... *seufz.
Zumindestens aber einen Gedichtsband, der aber schon zu viel ist, wenn man eh schon in einer Buchhandlung wohnt.

Jammergrüße
m.


_________________
Alles Amok! (Anita Augustin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 25
Beiträge: 497



BeitragVerfasst am: 06.11.2018 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Und wieder getroffen.
Man merkt zwar, dass du Schüttelreimst, aber dennoch ungezwungen. Zumindest auf mich wirkt das immer sehr leicht und spielerisch.

 " als wir in unsre jungen Spalten fielen"
Das freilich, kann man so schreiben, ist aber die einzige Zeile Die  (trotz der Ironie) deplatziert wirkt. Überhaupt - da fällt man nicht rein lol2

Na ja egal, ansonsten ein wunderbares Gedicht, wie fast immer bei dir.

L.G
Patrick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Zuschauer beim Waffentraining Drakenheim Werkstatt 4 08.03.2020 11:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Worte über mich Retlaw Roter Teppich & Check-In 3 29.02.2020 09:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen über Fragen II Kiara SmallTalk im DSFo-Café 16 16.02.2020 16:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Seele, wie ein Wetterballon über ... Immanu3l Einstand 9 16.02.2020 02:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vorsicht, der Asge stolpert über die ... Asgerot Incelsior Roter Teppich & Check-In 2 12.01.2020 19:43 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von medizynicus

von anuphti

von Piratin

von Berti_Baum

von Rodge

von femme-fatale233

von Minerva

von Ruth

von Biggi

von Berti_Baum

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!