13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Kamp gegen die Langeweile

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> SmallTalk im DSFo-Café
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Satara Holmes
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 19
Beiträge: 29
Wohnort: irgendwo im Nebel


BeitragVerfasst am: 26.03.2015 20:58    Titel: Kamp gegen die Langeweile eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich bin mir sicher das kennt ihr alle. Ihr habt Langeweile und wisst nicht so genau was ihr tun sollt. Das Wetter draußen ist schlecht und ihr sitzt zuhause rum ohne etwas tun zu können, oder zu wollen. Oder ihr habt so wie ich Ferien und sitzt ideenlos zuhause herum. Da das wahrscheinlich jeder von euch kennt habe ich mir gedacht mal ein paar Ideen zu sammeln.
Ich hoffe ihr habt ein paar gute Ideen.

LG Satara Holmes


_________________
"Eigentlich dürfte ja sowieso nichts existieren", meinte der Selbstmörder, "also stelle ich ganz einfach den normalen Zustand wieder her.
Wolfgang J. Reus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicki
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Alter: 62
Beiträge: 4725
Wohnort: Mönchengladbach
Ei 10


BeitragVerfasst am: 26.03.2015 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Nicki
Ich schreibe! Was ist das, Langeweile? Shocked

_________________
MfG
Nicki

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A.Einstein


*Sommerblues* September 2017 Eisermann Verlag
*Trommelfeuer* November 2017 Eisermann Verlag
*Silvesterliebe* 30. November 2018 Eisermann Verlag

*Heiße Milch mit Honig* Work in Progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nr. 5
Geschlecht:weiblichLachfaltensammler

Alter: 36
Beiträge: 1198
Wohnort: in meiner eigenen Welt


BeitragVerfasst am: 26.03.2015 21:27    Titel: Re: Kamp gegen die Langeweile Antworten mit Zitat

Satara Holmes hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

Ich bin mir sicher das kennt ihr alle. Ihr habt Langeweile ...

Ähm ... nein. lol
Wenn ich nicht schreibe, überarbeite ich oder korrigiere. Oder schreibe neue Ideen auf. Oder gehe meiner Lieblingsbeschäftigung nach - das Plotten.
Dabei müsste ich noch so viele andere Dinge erledigen und komme nicht dazu.

Eine Frage: Hast du es mal mit dem Schreiben versucht? wink


_________________
"Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." Oscar Wilde
"Gilt übrigens auch für Überarbeitungen." Die Fünf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 5741
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 26.03.2015 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Langeweile habe ich eigentlich auch nie.

Eher ist es so, dass ich nicht alles getan kriege, was ich machen wollte oder sollte.

Im letzteren Fall kann das vielleicht Langeweile ähneln, wenn ich z. B. weiß, ich sollte putzen, und keine Lust dazu habe, und mir das dann auch den Spaß an anderem verderben kann, weil ich dann so zwischendrin mich befinde.

Aber ich gehöre vielleicht nicht zu der Altersgruppe, die du ansprichst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tjana
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 58
Beiträge: 1866
Wohnort: Inne Peerle


BeitragVerfasst am: 27.03.2015 02:18    Titel: Antworten mit Zitat

firstoffertio hat Folgendes geschrieben:

Aber ich gehöre vielleicht nicht zu der Altersgruppe, die du ansprichst?


Das Gefühl beschleicht mich auch gerade ....

Aber weil um mich herum auch viel jüngere Menschen sind, kann ich vielleicht doch raten: LESEN. Da du hier im Forum bist, vermute ich, dass du selbst schreibst oder es lernen möchtest. Dafür ist lesen am Anfang der der beste Weg. Analysiere Texte, die dir gefallen, warum sie dir dir gefallen. Wie machen die anderen das mit der Perspektive, häufen sich Adjektive, wie beschreiben sie ...  etc.?

Und das Gefühl, später mal sagen zu können, "Ja, kenn ich. Hab ich gelesen" ist auch nicht zu unterschätzen (O-Ton von Jemandem aus deiner Altersgruppe)


_________________
Wir sehnen uns nicht nach bestimmten Plätzen zurück, sondern nach Gefühlen, die sie ins uns auslösen
In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten (Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BiancaW.
Geschlecht:weiblichMotivationsschubse


Beiträge: 774
NaNoWriMo: 68946



BeitragVerfasst am: 27.03.2015 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn dir langweilig ist, kannst du gerne bei mir vorbeikommen. Hier liegt genug Unerledigtes herum Wink

Spaß beiseite: als ich in deinem Alter war, habe ich Bücher "gefressen" und auf der alten, mechanischen Schreibmaschine meiner Mutter mein Umfeld in den Wahnsinn getrieben.
Außerdem hatte ich Freundinnen, mit denen ich mich getroffen habe. Damals gab es diesen ganzen SMS- und WhatsApp-Kram noch nicht. Wir haben zusammen gesessen, geredet, gelacht, die coolen Jungs durchgehechelt und uns unsere ersten schriftstellerischen Versuche vorgelesen.

Oder wie wäre es mit etwas Ehrenamtlichem? Falls du Tiere magst, geh ins örtliche Tierheim, hol dir einen Hund zum Gassigehen oder biete deine Hilfe an. Die sind dankbar für jeden und du machst was Sinnvolles.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nebenfluss
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 3597
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 27.03.2015 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab nie Langeweile. Hatte ich auch als Kind und Jugendlicher nicht. Viel zu viele Interessen und Hobbies. Schreiben z. B.

_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rieka
Geschlecht:weiblichSucher und Seiteneinsteiger


Beiträge: 974



BeitragVerfasst am: 27.03.2015 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von rieka
Ich hätt' so gern mehr Lange Weile.
Statt dessen renne ich und eile.
Hätt' ich die Lange Weile jetzt
hätt' ich mich ganz schnell hingesetzt
und glaub mir
mit 'nem guten Buch
hätt' Langeweil' von mir genuch.

Von Fehlersuche im Text bitte ich abzusehen Very Happy Ich bin noch in der Nacherholungsphase vom Wettbewerb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rübenach
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2304



BeitragVerfasst am: 27.03.2015 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Gut' Ding will lange Weile haben.

_________________
"Von Literatur verstehen Autoren so viel wie Vögel von Ornithologie." (Marceel Reich-Ranicki)

„Ist es nicht idiotisch, sieben oder gar acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann?“ (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rieka
Geschlecht:weiblichSucher und Seiteneinsteiger


Beiträge: 974



BeitragVerfasst am: 28.03.2015 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

@ Rübenach
Rübenach hat Folgendes geschrieben:
Gut' Ding will lange Weile haben.

Da sagst du was, Rübenach Daumen hoch



@Satara Holmes

Satara Holmes schrieb
Zitat:
Ich bin mir sicher das kennt ihr alle. Ihr habt Langeweile und wisst nicht so genau was ihr tun sollt. Das Wetter draußen ist schlecht und ihr sitzt zuhause rum ohne etwas tun zu können, oder zu wollen. Oder ihr habt so wie ich Ferien und sitzt ideenlos zuhause herum. Da das wahrscheinlich jeder von euch kennt habe ich mir gedacht mal ein paar Ideen zu sammeln.
Ich hoffe ihr habt ein paar gute Ideen.


Dann ist es nicht verkehrt, die Beine hochzulegen und auf „Kopfkinomodus“ umzuschalten.
Kopfkinomodus heißt:
in eine Ecke zu schauen oder die Augen zu schließen und laufen zu lassen was kommt, Zensor ausschalten, keine Ansprüche stellen.
Der Film des ‚Kopfkinos‘ kann danach bei Bedarf, als Geschichte oder als eine Liste noch zu durchdenkender Fragen in einem Brief jemandem mitgeteilt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Moderator
Alter: 54
Beiträge: 6628
Wohnort: Guildford, UK
DSFo-Sponsor Ei 4
Pokapro und Lezepo 2014 Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 28.03.2015 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von sleepless_lives
Wer ist eigentlich der Kamp aus dem Titel des Threads? Der traut sich was, so allein gegen die Langweile. Ein Held aus einer nordischen Sage? Oder der Hausmeister der Hölle? Weiß irgendjemand etwas Genaueres? Das wäre vielleicht eine Möglichkeit die Langweile zu überwinden.

_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rübenach
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2304



BeitragVerfasst am: 28.03.2015 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

mensch sleepless. das ist ein rechtschreibfehler. sollte eigentlich CAMP gegen die Langeweile heißen und für eine ferienfreizeit werben. du kannst den titel ja ändern.

_________________
"Von Literatur verstehen Autoren so viel wie Vögel von Ornithologie." (Marceel Reich-Ranicki)

„Ist es nicht idiotisch, sieben oder gar acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann?“ (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nina
Bestseller-Autor


Beiträge: 4122



BeitragVerfasst am: 28.03.2015 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Nina
Liebe Satara,

fühl Dich Dich nicht allein wegen der Antworten hier - hier sind lauter Schreibverrückte und die haben eher keine Langeweile, sondern eher ein starkes Schreibbedürfnis, sobald ein paar Minuten freier Zeit ihren Weg kreuzen.

Wenn es Dich noch nicht ganz gepackt hat mit dem Schreiben, Du also noch freie Zeit mit anderen Dingen verbringen kannst und manchmal dabei sogar Langeweile empfindest, dann kann ich Dir nur sagen: Genieße die Zeit! Und wenn Du etwas anderes als Schreiben tun möchtest, gibt es ja noch allerlei schöne Beschäftigungen: Lesen, Tanzen, Malen, Fotografieren, Dich mit Freunden treffen, Spazierengehen / Shoppen oder mal wieder den Kamp besuchen, also den Bruder von Model Alexandra Kamp.

Wünsche Dir viel Spaß.

LG
Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sissi Fuß
Geschlecht:weiblichHobbyautor


Beiträge: 350
Wohnort: zwischen vielen Büchern


BeitragVerfasst am: 28.03.2015 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Den Kamp kenn ich auch. Er heißt Willem und kommt aus Holland.
Das ist wirklich ein lustiger Kerl. Dass der hier seinen eignen
Thread hat - toll! Cool


_________________
Die Inspiration ist überall. Sie muss dich nur beim Arbeiten finden.
Pablo Picasso
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rieka
Geschlecht:weiblichSucher und Seiteneinsteiger


Beiträge: 974



BeitragVerfasst am: 28.03.2015 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von rieka
gelöscht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trog
Geschlecht:männlichSchreiberassi


Beiträge: 71
Wohnort: Rheinhessen (RLP)


BeitragVerfasst am: 05.05.2015 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab früher immer gehört "Nur dummen Menschen ist langweilig" Shocked Irgendwann war mir nicht mehr langweilig, weil ich nicht dumm sein wollte lol2 So kann's gehen. Hält bis heute Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ink_in_mind
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 725
NaNoWriMo: 10031
Wohnort: Köln


BeitragVerfasst am: 28.06.2015 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Ashcloud
Wollte mich gerade aus Langeweile an einer Schreibübung versuchen, aber hab selbst das nicht auf die Kette bekommen. Dann beschloss ich, einfach alles niederzuschreiben, was mir in drei Minuten so einfiel ... ohne auf den Bildschirm zu gucken und zu korrigieren. Herausgekommen ist dieses Meisterwerk:

Kopfhörer sind … Blubb …Keine Ahnung was ich hier wieder für einen Scheiß fabriziere. Meine Güte, wieso fällt mir nichts ein. Tastaturgehämmer. Doch die Worte wollen nicht kommen. Nichts weiter als leere Hüllen. Stehen da ohne Inhalt. Warum ist das hier eigentlich wieder so warm im Zimmer? Über Kopfhörer soll ich schreiben, doch was kann man da schon interessantes zu sagen. Gar nichts. Kopfhörer sind langweilig. Vielöleicht hätte ich die andere Übung ausprobieren sollen. Da solltew man ja glaube ich, über einen langweiligen Gegenstand schreiben und ihn interessant dastehen lassen. Habe ich dastehen gerade falsch geschrieben? Keine Ahnung ich schaue nicht hoch. Hunger. Habe gerade mein letztes Eis vertilgt. Hätte ich doch gestern noch eingekauft. Maaaaannnnmn, wieso fällt mir nichts ein. REM macht eigentlich ziemlich gute Musik, wieso kannte ich bisher nur Losing My Religion …? Argh… Konzentration. KOPFHÖRER , zwei Ohrmuscheln. Kann man aufsetzen. Schade, dass Logitech keine Mäuse mehr produziert. Warum bin ich jetzt daruaf gekommen? Sennheiser ja, die habens in sich. Dachte ich. Bin eigentlich ziemlich enttäuscht von dem Teil, was ich mir gekauft habe. Fünfzig Tacken für den Klang? Hmmm, hpooffentlich halten sie wenigstens etwas länger als die alten. Wie lange muss ich noch schreiben? Keine AHnung. Lalilu, nur der Mann im Mond schaut zu … ich gebs auf. Mir fällt einfach nichts ein. In den Schreibfluss kommen soll ich hmmmmmmmmmm hoffentlich gibts morgen schönes Wetter. Glaube, fahre dann nach Essen. Ab in die Mayersche. Toller Buchladen. Haben die Wellensittiche eigentlich noch Futter? Ah ja, Thomas war gestern einkaufen, gut. Worte, oh Worte, wo seid ihr? Ist das heute eine Scheiße … sooooooo unproduktiv …. Mmhmmm jetzt n Steak, das wärs

10 Minuten totgeschlagen, hat sich gelohnt. Cool


_________________
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Bestseller-Autor


Beiträge: 4122



BeitragVerfasst am: 28.06.2015 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ashcloud,

das, was Du da gemacht hast, ist eines der empfohlenen Prinzipien einer amerikanischen Autorin und nennt sich: Morgenseiten schreiben. Sie empfiehlt dies, jeden Morgen, gleich nach dem Aufstehen, die Sätze so aufzuschreiben, wie sie einem in den Sinn kommen, ganz egal, ob es einen Zusammenhang gibt, zwischen dem letzten oder nächsten Satz oder Absatz oder ob irgendein Satz überhaupt Sinn ergibt oder erfundene Worte. Sie sagt: Raus damit, Kopf frei machen, im Grunde auch sichtbar machen, welch ein Kram manchmal durch die eigenen Gedanken geistert, ungefiltert alles mal raus lassen und mit sämtlichen Regeln brechen, die es bezüglich des Schreibens oder Sprechens gibt. Es besitzt eine Leichtigkeit, die großen Spaß macht. Es kommen dabei mitunter sehr absurde, aber auch schöne oder skurrile Sätze oder Gedanken aufs Papier, die man bei konzentriertem, angestrengtem Denken so nie aufs Papier bekäme. Daraus lässt sich so manches Mal etwas anderes, schönes daraus spinnen, äh, schreiben. Und das Schöne ist beim Morgenseiten schreiben, wie beim Tagebuchschreiben, dass es ja niemand zu lesen bekommt (normalerweise) und man so völlig frei alles herauslassen kann.

LG
Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ink_in_mind
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 725
NaNoWriMo: 10031
Wohnort: Köln


BeitragVerfasst am: 28.06.2015 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Nina,

wow, das hätte ich aber nicht gedacht, dass so etwas eine hilfreiche Methode ist. Doch mit deiner Erklärung macht das ganze Sinn. Werde ich morgen früh nochmals ausprobieren. Vielleicht fluppt et ja dann besser. Auf jeden Fall hochinteressant! smile


_________________
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 67
Beiträge: 7894
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 28.06.2015 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Und das Gute daran: Man kann es am Morgen machen, aber auch mittags, oder Abends, oder wann immer man will ... Wink
Ist ein altes Konzept, gibt es unter vielen Namen und meint einfach, spontan, ohne Hintergedanken und übergestülpte Konzepte oder Zielsetzungen die Gedanken aufzuschreiben, die einem gerade durch den Kopf gehen.

Ist gut gegen Langeweile, um zum Thema zurückzukommen.

Wobei mir ja immer noch nicht klar ist, wie das geht mit der Langeweile.
Wie kommt man dazu? Ich muss wohl mal den Kamp fragen.
Der wird das ja wissen. Nur: Wo ist der Kerl? Im Camp?
Und das ist wo?

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firstoffertio
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger


Beiträge: 5741
Wohnort: Irland
Das bronzene Stundenglas Der goldene Spiegel - Lyrik (1)
Podcast-Sonderpreis Silberner Sturmschaden


BeitragVerfasst am: 28.06.2015 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir klappt das nur in der Frueh.

Weitere Anregung: Nicht nur schreiben. Auch mal kritzeln (zeichnen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nina
Bestseller-Autor


Beiträge: 4122



BeitragVerfasst am: 29.06.2015 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ashcloud,

und? Smile Hast Du tatsächlich geschrieben?

LG
Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> SmallTalk im DSFo-Café Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Die vernachlässigte Ehefrau A.J.Triskel Einstand 3 16.01.2019 21:28 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ankündigungen: Die hohe Kunst der Bewertung Bananenfischin Zehntausend 0 11.01.2019 19:01 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ankündigungen: Die Schreibzeit ist abgelaufen oder: ... Bananenfischin Zehntausend 0 11.01.2019 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein herzliches Hallo in die Runde! Schriebsal Roter Teppich & Check-In 6 08.01.2019 21:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Neue JanaC Roter Teppich & Check-In 6 08.01.2019 13:55 Letzten Beitrag anzeigen

BuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von agu

von Heidi

von Biggi

von Enfant Terrible

von Enfant Terrible

von Klemens_Fitte

von Franziska

von Alien78

von Fao

von Einar Inperson

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!