12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Torner Verlag im Fernsehen

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stern
Geschlecht:weiblichDichter und Denker


Beiträge: 1167
Wohnort: Im Wald


BeitragVerfasst am: 14.08.2014 20:02    Titel: Torner Verlag im Fernsehen eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Eben gerade las ich auf Facebook folgendes:

Zitat:
Ab dem 28.08.2014 präsentiert der TORNER Verlag für deutsche Literatur, Hamburg jeden Donnerstag zwischen 9 und 10 Uhr den "BUCHTIPP" im Frühstücksfernsehen des Fernsehsenders AstroTV in Berlin! Es werden interessante Bücher und an manchen Tagen auch Autoren LIVE vorgestellt!
Der Sender erreicht 34 Millionen deutschsprachige Zuschauer über Kabel, Satellit und Livestream. Verpasste Live-Sendungen können in der Fanmediathek nachträglich beliebig oft geschaut werden!
Autoren und Verlage, die an der Präsentation ihres Buches im Rahmen des "BUCHTIPP" interessiert sind, nehmen bitte Kontakt zum TORNER Verlag über 040-50049740 oder info(at)torner-verlag.de auf.

www.torner-verlag.de


"Das ist ja eine tolle Idee!", so dachte ich im ersten Moment, bis ich die Homepage des Verlags geöffnet hatte:

Zitat:
Sie schreiben?

Romane? Gedichte? Geschichten? Prosa? Poesie? Märchen? Sachthemen? Visionen? Reiseberichte? Erlebtes?

...aber leider verstaubt alles in irgendeiner Schublade??

Dann können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir übernehmen

...sämtliche Textarbeiten einschließlich womöglich erforderlicher

...Korrekturen nach der aktuellen, deutschen Rechtschreibung

...das Einbinden von Fotos, Zeichnungen, Dokumenten, die Gestaltung des Bucheinbandes

...eine ISBN-Nummer (für den Buchhandel erforderlich)

...den Druck - auch in Kleinstauflagen -

...den Vertrieb über die modernen Medien (Videopräsentation, eBook)

...und eine enge Zusammenarbeit, denn es soll ja IHR Buch werden!

Solch eine Investition in die eigene Kreativität und in das eigene Vorhaben ist durchaus erschwinglich.

Rufen Sie gern an, um Ihre Wünsche mit uns zu besprechen, Sie erreichen uns montags bis freitags unter der Rufnummer

040 - 500 49 740.

TORNER Verlag für deutsche Literatur, Alsterdorfer Straße 577, 22335 Hamburg - www.torner-verlag.de


Das riecht irgendwie nach DKZV, oder liege ich da falsch?? Wenn ja finde ich das irgendwie ärgerlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 14.08.2014 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Und was hälst du vom medialen Umfeld? Was hier alles so eingestellt wird.

_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stern
Geschlecht:weiblichDichter und Denker


Beiträge: 1167
Wohnort: Im Wald


BeitragVerfasst am: 14.08.2014 21:22    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:
Und was hälst du vom medialen Umfeld? Was hier alles so eingestellt wird.


Warum gleich so aggressiv? Wenn den Moderatoren dieser Post nicht gefällt, können sie ihn gerne löschen. Da hier schon öfters Threads zur Seriosität von Verlagen eröffnet wurden, wusste ich nicht, dass es, in diesem Fall, ein Problem darstellt.
 Rolling Eyes

Prinzipiell, finde ich, ist es eine gute Idee Fernsehwerbung für Bücher zu machen. Was Du mit "medialem Umfeld" meist, verstehe ich nicht. Auf Facebook wurde dieser Beitrag in einer Gruppe für Autoren gepostet und hat dort sehr viel positives Feedback erhalten, deshalb nur habe ich gewagt hier danach zu fragen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 14.08.2014 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Stern hat Folgendes geschrieben:

Warum gleich so aggressiv?

Da hier schon öfters Threads zur Seriosität von Verlagen eröffnet wurden, wusste ich nicht, dass es, in diesem Fall, ein Problem darstellt.
 Rolling Eyes


Aggresiv sollte das gar nicht sein. Eher verwundert.

Ich bin skeptisch was diesen Sender bertrifft. Wenn du das anders siehst, ist dir das ja unbenommen.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 70
Beiträge: 5244
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 14.08.2014 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Stern hat Folgendes geschrieben:
Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:
Und was hälst du vom medialen Umfeld? Was hier alles so eingestellt wird.


Warum gleich so aggressiv? Wenn den Moderatoren dieser Post nicht gefällt, können sie ihn gerne löschen. Da hier schon öfters Threads zur Seriosität von Verlagen eröffnet wurden, wusste ich nicht, dass es, in diesem Fall, ein Problem darstellt.


Das sehe ich aber auch so wie "Stern", dieser Ausschnitt deutet auf einen Dienstleister hin, der - der Menge der einzeln angebotenen Leistungen nach zu schließen - sich das alles Punkt für Punkt bezahlen lassen will. Das wird hier im Forum allgemein schon als DKZV bezeichnet, man müsste wissen, wie hoch die evtl. Zuzahlungen sind, um einzuschätzen, ob der Verlag als moderat einzustufen wäre - oder als „Abzocker"!

 Wink


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 14.08.2014 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Harald hat Folgendes geschrieben:
Stern hat Folgendes geschrieben:
Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:
Und was hälst du vom medialen Umfeld? Was hier alles so eingestellt wird.


Warum gleich so aggressiv? Wenn den Moderatoren dieser Post nicht gefällt, können sie ihn gerne löschen. Da hier schon öfters Threads zur Seriosität von Verlagen eröffnet wurden, wusste ich nicht, dass es, in diesem Fall, ein Problem darstellt.


Das sehe ich aber auch so wie "Stern", dieser Ausschnitt deutet auf einen Dienstleister hin, der - der Menge der einzeln angebotenen Leistungen nach zu schließen - sich das alles Punkt für Punkt bezahlen lassen will. Das wird hier im Forum allgemein schon als DKZV bezeichnet, man müsste wissen, wie hoch die evtl. Zuzahlungen sind, um einzuschätzen, ob der Verlag als moderat einzustufen wäre - oder als „Abzocker"!

 Wink


Auch an dich Harald.

Ich habe mich gar nicht auf den Verlag bezogen, sondern auf den Sender.

Das 'mediale Umfeld'

Man kann natürlich auch sagen Hauptsache Werbung, egal wo.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 70
Beiträge: 5244
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 14.08.2014 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:


Auch an dich Harald.

Ich habe mich gar nicht auf den Verlag bezogen, sondern auf den Sender.

Das 'mediale Umfeld'



Das habe ich dann an deiner Antwoet gemerkt …

Aber das …

Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:
Und was hälst du vom medialen Umfeld? Was hier alles so eingestellt wird.



…implizirte für Stern und mich - obwohl ein wenig seltsam in der Aussage -  das Forum wäre gemeint.


 Shocked

 Wink


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 14.08.2014 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Harald hat Folgendes geschrieben:
 das Forum wäre gemeint.


Das Forum taucht doch nirgendwo in diesem Faden auf. Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen.

Das kommt davon, wenn man mal auf die Schnelle seine Meinung da lassen will. Smile


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stern
Geschlecht:weiblichDichter und Denker


Beiträge: 1167
Wohnort: Im Wald


BeitragVerfasst am: 15.08.2014 08:30    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:

Ich bin skeptisch was diesen Sender bertrifft. Wenn du das anders siehst, ist dir das ja unbenommen.


Ich habe keine Ahnung, deshalb frage ich ja hier. Ich besitze seit vielen Jahren keinen Fernseher mehr und kenne den Sender Astro TV eigentlich nur vom Hören-Sagen. Ich kann und werde die Sendung, aus dem genannten Grund, auch nicht schauen. Aber soweit ich mich erinnere, senden ein paar kleine Sender nur zu bestimmten Zeiten und danach kommen dann andere kleine Sender auf dem gleichen Sendeplatz. Oder ist das heute nicht mehr so wie früher? Soweit ich mich erinnere war z. B. der Kindersender KIKA auch mal eine Zeit lang auf dem gleichen Sendeplatz wie Astro TV. Würde man deshalb KIKA kritisieren?

Naja, wie auch immer: Aus den anderen genannten Gründen kommt der Verlag wohl sowieso nicht in Frage. Außerdem ist es durchaus hilfreich zu wissen, dass für Dich der Sender ein No-Go ist. Dann kann man davon ausgehen, dass viele andere es auch so sehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerling
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 53
Beiträge: 1742
Wohnort: Braunschweig


BeitragVerfasst am: 15.08.2014 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

ich würde niemals - NIEMALS - mein Buch bei Astro-TV bewerben. Selbst, wenn die mir Geld dafür zahlen würden. Hat einer von euch schon mal beim zappen kurz bei diesem Pseudo-Psycho-Glückskekssprüche-Sender inne gehalten? Da denkt man, es gäbe keine Außerirdischen und schupps - haben die einen eigenen Fernsehsender ... Shocked

_________________
Das Kanzlerspiel - Periplaneta Verlag (Sep. 2009)
Pakt des Bösen - Periplaneta Verlag (Apr. 2011)
Das Programm - Bookspot Verlag (Juli 2014)
Falsche Fährten - Bookspot Verlag (Juli 2015)
Sieben Gräber - Bookspot Verlag (März 2016)
Die Farm - Bookspot Verlag (Sep 2017)
Dunkles Netz (2018)
Die Ewigen (Juni 2018)
Spezies (2019)
Die Unbesiegbaren (2019)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 70
Beiträge: 5244
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 15.08.2014 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Stern hat Folgendes geschrieben:
Ich besitze seit vielen Jahren keinen Fernseher mehr und kenne den Sender Astro TV eigentlich nur vom Hören-Sagen.



Ich sehe nur noch ab und zu mal fern, Fußball EM/WM und  absolut interessante Berichte, wenn ich im Internet darauf aufmerksam gemacht werde …


Unterschichten-TV mit einem Niveau von Teppichkantenhöhe, da habe ich vor zehn Jahren schon schnell „weitergeswitcht" …

 Wink


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Einar Inperson
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1742
Wohnort: Auf dem Narrenschiff


BeitragVerfasst am: 15.08.2014 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

Stern hat Folgendes geschrieben:
Ich besitze seit vielen Jahren keinen Fernseher mehr.


Na, da haben wir ja etwas gemeinsam.

Ich kannte vor deinem Post noch nicht einmal den Namen AstroTV und habe danach gekugelt. Das was ich dazu gefunden habe, war nicht so, dass ich mir vorstellen konnte, dass neben Verschwörungstheoretikern und Esoterik Autoren jemand in diesem 'redaktionellen' Umfeld genannt werden möchte.

Eine Anmerkung noch. Aus deinem ersten Beitrag ist zu entnehmen, dass dieser Buchtipp Programmteil des Senders AstroTV sein soll.


_________________
Traurige Grüße und ein Schmunzeln im Knopfloch

Zitat: "Ich habe nichts zu sagen, deshalb schreibe ich, weil ich nicht malen kann"
Einar Inperson in Anlehnung an Aris Kalaizis

si tu n'es pas là, je ne suis plus le même

"Ehrfurcht vor dem Leben" Albert Schweitzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stern
Geschlecht:weiblichDichter und Denker


Beiträge: 1167
Wohnort: Im Wald


BeitragVerfasst am: 15.08.2014 11:36    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:

Na, da haben wir ja etwas gemeinsam.

 Smile


Einar Inperson hat Folgendes geschrieben:

Ich kannte vor deinem Post noch nicht einmal den Namen AstroTV und habe danach gekugelt. Das was ich dazu gefunden habe, war nicht so, dass ich mir vorstellen konnte, dass neben Verschwörungstheoretikern und Esoterik Autoren jemand in diesem 'redaktionellen' Umfeld genannt werden möchte.

Eine Anmerkung noch. Aus deinem ersten Beitrag ist zu entnehmen, dass dieser Buchtipp Programmteil des Senders AstroTV sein soll.


Da hast Du wohl recht, sowohl mit dem einen als auch mit dem anderen.

Komisch nur, dass es bei Facebook so viel Begeisterung gab. Ob das wohl alles begeistere Astro-TV Zuschauer sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pat Langdon
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 54
Beiträge: 1182
Wohnort: Siegburg
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.08.2014 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Stern,

Zitat:
Solch eine Investition in die eigene Kreativität und in das eigene Vorhaben ist durchaus erschwinglich.


Na also da würde ich mal meinen, dass das doch schon mehr als "riecht".

Die Idee sich eines Fernsehsenders zu bedienen, um Buchtipps abzugeben, finde ich schon nicht schlecht.

Allerdings ist der Astro-Sender nicht unbedingt mein "Lieblingskanal" Shocked

Aber bevor wir ein vorschnelles Urteil über diesen Verlag fällen, sollten wir ihn vielleicht mal ein bisschen beobachten. Ich würde ihn zunächst mit Vorsicht genießen, wie es so schön heißt.

LG
Traumfänger


_________________
"Wirklich gut bist du nur, wenn du einmal mehr aufstehst, als du gefallen bist" (Pat Langdon)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
KeTam
Geschlecht:weiblichUngeduld

Alter: 43
Beiträge: 6750

Das goldene Gleis Ei 1
Ei 10 Ei 8


BeitragVerfasst am: 15.08.2014 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Gerling hat Folgendes geschrieben:
ich würde niemals - NIEMALS - mein Buch bei Astro-TV bewerben. Selbst, wenn die mir Geld dafür zahlen würden. Hat einer von euch schon mal beim zappen kurz bei diesem Pseudo-Psycho-Glückskekssprüche-Sender inne gehalten? Da denkt man, es gäbe keine Außerirdischen und schupps - haben die einen eigenen Fernsehsender ... Shocked


 Laughing

Die "Werbung" in diesem seltsamen Sender, den wahrscheinlich 99% aller Zuschauer schnell wegzappen, lässt sich der "Verlag" bestimmt gut von den armen Autoren bezahlen ... Oh Mann.


_________________
FUCK NAZIS!

... ansich ist die Nudel ja auch eine Art Waffe.*

*Anne Mehlhorn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
preusse
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1120
Wohnort: Bayern


BeitragVerfasst am: 15.08.2014 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Man wird ja mal fragen dürfen:
Ihr verscheissert doch gerade die anderen Forenmitglieder, oder?
Buchwerbung in Astro-TV?
Ich gebe zu einen Fernseher zu besitzen, aber von dem Sender habe ich noch etwas gehört.
Entweder es gibt ihn nicht oder er ist irgendwo bei 1573 oder so, und bis ich dahin gezippt habe, bin ich eingeschlafen.
Also mal ernsthaft, das ist alles nicht euer Ernst und ich mache mich wahrscheinlich schon mit meiner Nachfrage zum Paul? Very Happy


_________________
Auxiliare tibi deus et vult auxiliari!

Das Herz des Löwen, 06/2011
Das Blut des Löwen, 11/2012
Die Pranken des Löwen, 03/2014
Das Banner des Löwen, 11/2015
Der Pirat - ein Francis-Drake-Roman, 07/2016
Der Herr der Bogenschützen, 08/2017
Der Sohn des Löwen, 2019
Der Aquitanier, 2019
Die geteilten Jahre, 2019
Der Angevine (AT), 2020
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fjodor
Geschlecht:männlichDichter und Denker


Beiträge: 1405



BeitragVerfasst am: 15.08.2014 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Da die Produktion von TV-Programmen Geld kostet haben viele Sender nicht die Mittel, auf ihrem Sendeplatz ein Vollprogramm abzuliefern und behelfen sich mit Wiederholungen und Dauer-Werbesendungen. Wenn nun ein Literatur-Dienstleister sich Zeit reserviert hat und Verlage/Autoren anspricht , steht zu vermuten, dass dieser Dienstleister damit Geld machen möchte.
Die Werbung bei solch einem okkulten Spartensender ist sicher billiger als woanders - und es gibt sowohl in manchen Verlagen als auch bei Selfpublishern durchaus Material, auf das ein Astro-TV-Gucker vielleicht anspringt
Aber man muss sich ja immer fragen, wieviel Bücher man m e h r verkaufen muss, damit sich kostenpflichtige Werbung lohnt, und wie groß die erreichbare Zielgruppe wirklich ist.

So wie heute die Medienlandschaft verhäckselt ist, habe ich die Vermutung, dass an vielen Stellen kaum noch einer wirklich hinschaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Attingat
Geschlecht:männlichSchreiberling


Beiträge: 177



BeitragVerfasst am: 17.08.2014 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Dass ich diesen Beitrag lese, kann kein Zufall sein. Das ist Vorsehung, Schicksal, nennt es wie ihr wollt. Ich schreibe einen Science Fiction. Kaum zu glauben, wenn die Werbung für das Buch als bedeutendes mediales Ereignis über einen Sender läuft, der sich Astro-TV nennt.

Bei der Vorstellung die ganze Nation kann rund um die Uhr an meinen Durchbruch teilhaben, und ich meine damit keinen Magendurchbruch, wird mir schwindelig. Für kleines Geld werde ich weltberühmt.

Die Kritik an Astro-TV ist die Kritik von Kleingeistern. Wer den Blick für  das Große hat, an dem perlt die in diesem Faden geübte Kritik ab.

Gruß

Attingat


PS Ich hoffe, Astro-TV akzeptiert Mond-Euronen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Pat Langdon
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 54
Beiträge: 1182
Wohnort: Siegburg
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 17.08.2014 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hi @all:
Zitat:
Die Kritik an Astro-TV ist die Kritik von Kleingeistern. Wer den Blick für  das Große hat, an dem perlt die in diesem Faden geübte Kritik ab.


Vielleicht haben die hiesigen "Kleingeister", die sich übrigens für Normalsterbliche "DSFoler nennen, einfach mehr Erfahrung in Sachen Buch, Buchmarkt und PR? Rolling Eyes

LG
Traumfänger


_________________
"Wirklich gut bist du nur, wenn du einmal mehr aufstehst, als du gefallen bist" (Pat Langdon)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Attingat
Geschlecht:männlichSchreiberling


Beiträge: 177



BeitragVerfasst am: 17.08.2014 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Traumfänger!

Genau das ist das Problem. Alles nur Normalsterbliche hier. Alles ist profan. Kein Blick für das Transzendente. Kein Blick für das Große. Astro-TV ist nicht Teil des Problems der Vermarktung von Büchern, sondern dessen Lösung. Genau das werden die Seelenkäufer hoffnungsvollen Schriftstellern erklären.

Wenn ich daran denke. mein Elaborat erst an einen Verlag und dann an die Frau oder den Mann bringen zu wollen, wird mir schlecht. Je öfter ich meinen Käse durchlese, desto größer werden meine Zweifel. In dieser Phase sind bestimmt viele frustrierte Autoren geneigt, sich DKZV anzuvertrauen - auch Astro-TV.

Viele Grüße

Attingat

PS Man bin ich heute depressiv.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
nebenfluss
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 3538
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 17.08.2014 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

preusse hat Folgendes geschrieben:

Ich gebe zu einen Fernseher zu besitzen, aber von dem Sender habe ich noch etwas gehört.
Entweder es gibt ihn nicht oder er ist irgendwo bei 1573 oder so, und bis ich dahin gezippt habe, bin ich eingeschlafen.

Es gibt ihn
Den Link zum Live-Stream (auf die hinteren Programmplätze zappen ist out) spare ich mir. Sonst glaubt noch jemand, ich wollte hier Werbung für den Sender machen.

Ist halt wie immer eine Frage der Zielgruppe.
Für normale Bücher/Romane mit konventionellen, irdischen Themen, inhaltlicher Folgerichtigkeit oder gar einem gewissen intellektuellen Anspruch räume ich dem Absatz über AstroTV sehr geringe Chancen ein, weil das Publikum dafür nicht 'zugänglich' sein dürfte. Wer aber mit den dort besprochenen Themen und der speziellen spirituellen Logik per Du ist (im dsfo gibt es immerhin auch einen mit 'Alphakraft'), dem bietet sich hier vielleicht die erste, was sag ich, letzte Chance seines Lebens, seine Erleuchtungen an den Leser zu bringen.

Attingat, dass man gelegentlich an seinem 'Käse' zweifelt, ist ein Zeichen für Selbstreflexion, Realismus, Bodenständigkeit. Warum sollte man deshalb glauben, ausgerechnet über AstroTV Bücher verkaufen zu können - geht's noch!? Und EDs sind und bleiben keine Alternative. Dann schon lieber Selbstverlag, neobooks oder ähnliches.

LG

EDIT:
Natürlich ist der Torner-Verlag ein Bezahl-Dienstleister, aber er macht daraus keinen Hehl (-> "erschwinglich") und verspricht auch keine nennenswerten Verkaufszahlen (-> "Kleinstauflagen"). Man kann sich von denen auch einen Film über das eigene Leben drehen lassen - das wird dann als "ideales Geschenk für Sie selbst und Ihre Familie" bezeichnet. Von professioneller Vermarktung wird also nicht geredet, und die Option AstroTV wird, soweit ich das sehe, auch nicht offensiv mitverkauft. Man darf also annehmen, dass hier durchaus, nach thematischen/Zielgruppe-Erwägungen, ausgewählt wird.


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Attingat
Geschlecht:männlichSchreiberling


Beiträge: 177



BeitragVerfasst am: 17.08.2014 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nebenfluss,

zu beneiden sind die, die wenigstens ein normales Buch hinbekommen. ich lese gerade ein Buch von einem Kollegen, der dafür einen Preis gewonnen hat. Was soll ich sagen? Die einen können halt Bücher schreiben, bei den anderen bleibt's beim Versuch.

Verflixt! Ich verschreibe mich andauernd. Die Flasche Rotwein zeigt mehr Wirkung, als ich gedacht habe. Aber heute war es besser eine Flasche aufzumachen, als an meinem Kunstwerk weiterzumachen.

Zitat:
Attingat, dass man gelegentlich an seinem 'Käse' zweifelt, ist ein Zeichen für Selbstreflexion, Realismus, Bodenständigkeit. Warum sollte man deshalb glauben, ausgerechnet über AstroTV Bücher verkaufen zu können - geht's noch!? Und EDs sind und bleiben keine Alternative. Dann schon lieber Selbstverlag, neobooks oder ähnliches.


Ja, ich versuche mir auch immer die Realität schön zu reden. Das klappt in den letzten Wochen aber nur noch selten.javascript:emoticon(':grr:') man beachte das Smilie. Es ist das erste, das ich hier verwende. Die Premiere gibt einen tiefen einblick in meine Psyche. Ich sehe  gerade beim Hochladen des Textes, dass das mit dem Smilie nicht geklappt hat. Egal, das passt jetzt sehr gut ins Bild.  

Was sind übrigens EDs? ED erinnert mich an Refraktoren (Fernrohre mit Linsen) und steht steht für Extra low dispersion. Das sind Linsen, die geringe  Farbfehler aufweisen. Daran dürftest du/dürften Sie wohl nicht gedacht haben.


Zitat:
Man kann sich von denen auch einen Film über das eigene Leben drehen lassen


Das gefällt mir, weil es mich an das Leben des Brian erinnert. Wäre schön, es gäbe den Film mit dem Titel, das Leben des Attingat - der Tiefpunkt meines schöpferischen Schaffens.

Mit dem Alkohol bin ich jetzt genug enthemmt, um ein paar weitere sinnlose Zeilen meinem Buch hinzu zu fügen. Frei nach dem Motto: Nüchtern ist der Text nicht zu ertragen.

Viele Grüße

Attingat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Spica-Verlag gold Agenten, Verlage und Verleger 10 08.11.2018 11:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Talawah Verlag ladybug Agenten, Verlage und Verleger 2 26.10.2018 16:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie schwer oder wie leicht ist das ve... Ngoci Dies und Das 5 25.10.2018 01:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klein im Verlag oder groß im Selfpubl... ladybug Allgemeine Infos zum Literaturmarkt 12 23.10.2018 09:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage nach Mantikore-Verlag Anoa Agenten, Verlage und Verleger 6 29.08.2018 10:07 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlung

von Nicki

von Boudicca

von MShadow

von caesar_andy

von Tiefgang

von Belzustra

von Jocelyn

von spinat.ist.was.anderes

von Ruth

von Cheetah Baby

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!