16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Rückbezüglich


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Franziska
Eselsohr

Alter: 46
Beiträge: 348
Wohnort: Freistaat


BeitragVerfasst am: 28.03.2013 10:42    Titel: Rückbezüglich eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Weissweinflaschen angespitzt
hat die Phantasie
verspritzt

denkweisen differenzierten
verifizierte klassizissmen

kommt Gericht
vom Gericht?
Erfinderisch verschwendend
gewendet.
Es käme aus dem Nichts
wurde vorgeworfen,
doch ist es Etwas
für mich.

Es springt zu sehr,
sagte er.
Ja, ich weiss.
Wenn nicht ich, wer dann?
Einer der es kann, sagte er.

Es wurde still.

Immer noch auf der Suche
nach dem 27. Buchstaben.
Nur eine Umschreibung, derweil.

Aus dem Nichts lässt sich am
Meisten machen..
Rückbezüglich
ist stumpf
aber unersätzlich, sagen sie.

Ist das Grau genug?

Nein, sag ich.
Nur grausam.



_________________
*wenn ein Vogel die Disposition hat, in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Aerodynamik zu fliegen, dann brauchen wir ihm deshalb noch nicht die Kenntnisse dieser Gesetze zuzuschreiben*
Noam Chomsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grendel
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 58
Beiträge: 244



BeitragVerfasst am: 04.04.2013 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Bist Du sicher, dass Du im prosaischen Trash damit richtig gelandet bist?

Ich verstehe den Text nicht. Am Anfang zugespitzte Weißweinflaschen, als sie spritzen dachte ich an Sekt. Eine Feier vielleicht. Oder, weil die Phantasie erwähnt wird, Gedanken eines Betrunkenen. Dann ein für mich unverständlicher Absatz, oder doch eine Strophe? Denkweisen unterscheiden auf Wahrheit geprüfte Klassizismen? Nur Fragezeichen. In der nächsten Strophe (das sieht wirklich nicht aus wie ein Absatz) dann Gericht als Wortspiel. Vorher gab es Wein, also soll die Frage wohl vom Diner zum Strafgericht gehen und nicht umgekehrt. Erfinderisch verschwendend könnte noch eine übervolle Tafel aus Resten sein, danach verstehe ich nichts mehr in dieser Strophe. In der nächsten springt es zu sehr. Es? Der Sektkorken? Ein Frosch? Der Aktienkurs? Einer der es kann deutet auf Beruf, Karriereposition, Verlust und Ablösung - Konkurrenzkampf. Ein Geschäftsessen, bei dem jemand ab- und jemand anders aufsteigt? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Zumal es mit grausam endet. Grausam, das kann nicht nur ein Karriereknick sein. Zu vieles, was sich mir nicht erschließt, ich bleibe ratlos zurück.

LG
Grendel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franziska
Eselsohr

Alter: 46
Beiträge: 348
Wohnort: Freistaat


BeitragVerfasst am: 22.04.2013 18:40    Titel: späte Antwort, tschuldige. pdf-Datei Antworten mit Zitat

hallo Gredel, guten Abend!

Danke fürs Lesen, dass du dir Gedanken darüber machst.
Deine Antwort lässt mich genau dass spüren, was ich versucht habe zu beschreiben.
Deine Denkweise, wie du das Geschriebene hinterfragst und auf welche Ideen du gekommen bist, deine Interpretation ist beinah ein Spiegelbild.

Das Gedicht bezieht sich auf jemand, der unter den Werten leidet, die sich in unserer Welt etabliert haben.
Es ist ein Ruf nach Befreiung von gesellschaftlichen Wertmassstäben.
Es geht darum, dass das Jetzt und das Sein geprägt ist davon, etwas sein zu müssen, sich zu definieren...ungeschriebenen Gesetzen gehorchen zu müssen. Es soll ein Gefühl produzieren, dass es auch andere Wege, Lebensphilisophien, Denkformen gibt, dass sie jedoch von vielen Leuten nicht nachvollzogen werden können, die in dem Regelsystem denken und damit ihre Meinungen und Ansichten bilden. Manche sehen es von
Aussen - andere Menschen stecken knochentief inmitten der Vorschriften und wissen es nicht einmal selbst. Das ist für mich das Grau, plattes Sein.

Jemand der es kennt, diese Mauern sprengen möchte um mehr zu verstehen vom Gegenüber, liest etwas anderes aus den Worten, vielleicht irre ich mich auch gewaltig und es ist für nahezu Niemanden verständlich, weiss nicht.


Lieben Gruß franzi


_________________
*wenn ein Vogel die Disposition hat, in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Aerodynamik zu fliegen, dann brauchen wir ihm deshalb noch nicht die Kenntnisse dieser Gesetze zuzuschreiben*
Noam Chomsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grendel
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 58
Beiträge: 244



BeitragVerfasst am: 22.04.2013 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzi,

besser spät als nie. Aber vielleicht solltest Du einen Moderator bitten, Dein Gedicht in die Lyrik  zu verschieben. Dort hättest Du wahrscheinlich mehr Rückmeldungen und darunter welche, die sich mehr unter den Bildern vorstellen können. Ich kann Dir ja nur meine Eindrücke dazu schildern. So ungefähr ist das, was Du meinst, schließlich doch bei mir angekommen, wenn auch nicht ganz klar. Aber es ist ja auch keine Prosa.  Wink

LG
Grendel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franziska
Eselsohr

Alter: 46
Beiträge: 348
Wohnort: Freistaat


BeitragVerfasst am: 22.04.2013 18:57    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Okay, das mach ich.
Hab schon öfter mal aufs verkehrte Knöpfen gedrückt!  Laughing

schönen Abend f.


_________________
*wenn ein Vogel die Disposition hat, in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Aerodynamik zu fliegen, dann brauchen wir ihm deshalb noch nicht die Kenntnisse dieser Gesetze zuzuschreiben*
Noam Chomsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von silke-k-weiler

von Probber

von HerbertH

von Selanna

von jon

von BerndHH

von Rike

von BiancaW.

von EdgarAllanPoe

von Traumfänger

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!