13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Das Tier


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
klausge
Geschlecht:männlichSchreiberassi


Beiträge: 40



BeitragVerfasst am: 06.07.2011 15:43    Titel: Das Tier eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo,
Ich habe mich eigentlich noch nie so wirklich mit Lyrik beschäftigt, darum weiß ich nicht, wie ich das wirklich sehen soll. Es war eigentlich eine Szene, die ich heute morgen auf dem Weg zur Arbeit gesehen habe. Ich wollte keine Geschichte daraus machen (wie sonst).  Confused  Sagt mir, was ihr davon haltet.

Ich beobachte ein Tier.
Es wühlt im Müll.
Zerfetzt die Säcke.
Sucht etwas Essbares.
Gräbt tiefer.
Stutzen.
Hektische Bewegungen.
Das Tier hat etwas gefunden.
Es springt aus dem Müll.
Wilde Blicke treffen mich
aus seinem unrasierten Gesicht.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fao
wie Vendetta

Alter: 28
Beiträge: 2487



BeitragVerfasst am: 06.07.2011 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Maskenmensch,



Zitat:
Es war eigentlich eine Szene, die ich heute morgen auf dem Weg zur Arbeit gesehen habe


Und mehr ist es wohl auch nicht geworden.
Obwohl ich das "unrasierte Gesicht" am Schluss schon interessant finde, das deutet zumindest auf mehr hin,
ansonsten beschreibst du aber nur,
was auf mich einfach nur langweilig wirkt,
weder sprachlich noch inhaltlich besonders ansprechend,

zudem stört die Interpunktion, nach jedem Satz ein Punkt. Das wirkt sehr abgehakt. Kein Lesefluss.

Du hast eine Szene beobachtet. Diese darf gerne inspirieren, sie darf auch abgebildet werden, sollte aber mehr sein als eine 1:1 Kopie ohne Intention, denn diese kann ich in deinem Werk nicht finden.

Nein, das ist gar nicht mal so schlecht, was du hier fabriziert hast, eben wegen des unrasierten Gesichtes.
Aber von "Es wühlt im Müll" bis "es springt aus dem Müll", seh ich nur Aufzählungen: weng fad&öd hmm

Und: Die Punkte. Ist nicht meins.

Gruß
Fao
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Mr. Curiosity
Bestseller-Autor

Alter: 31
Beiträge: 4485
Wohnort: Köln
Der goldene Käfig


BeitragVerfasst am: 06.07.2011 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm.. einen Obdachlosen (daran denke ich zumindest wenn ich den letzten Vers lese) als Tier zu bezeichnen halte ich auch irgendwo für fragwürdig, lyrisches Ich hin oder her.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fao
wie Vendetta

Alter: 28
Beiträge: 2487



BeitragVerfasst am: 06.07.2011 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Man soltle es vielleicht umschreiben, ohne lyr.Ich , in einen Kontext setzen, bearbeiten und... daraus könnte was werden   Wink (?)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Das hellste Neue Jahr Wilt1 Einstand 0 19.09.2019 15:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warten auf das Antwortschreiben der V... Mare Agenten, Verlage und Verleger 28 17.09.2019 13:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Genrefindung: Ist das noch Fantasy? Wintermourn Genre, Stil, Technik, Sprache ... 18 13.09.2019 10:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Wendeltreppe/Vorwort und das 1.Ka... Asteroid Einstand 8 10.09.2019 21:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge BOD: Ist das heutzutage noch für Lese... Texter2000 Agenten, Verlage und Verleger 34 27.08.2019 15:04 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Harald

von Ruth

von Cheetah Baby

von Bananenfischin

von BirgitJ

von JJBidell

von Cholyrika

von Probber

von femme-fatale233

von Pütchen

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!