15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Ich rauche einen Joint


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jules Verne
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 25
Beiträge: 172
Wohnort: Italien


BeitragVerfasst am: 15.11.2009 17:08    Titel: Ich rauche einen Joint eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich rauche einen Joint

Ich rauche einen Joint,
der mich stets
auf andere Gedanken
bringt
und sie dennoch,
mit jedem Zug,
verstimmt.

Ich rauche einen Joint
der mir immer noch
die Sorgen
nimmt
und sie dennoch,
Tag für Tag,
vorbestimmt.

Ich rauche einen Joint

Der mich damals  
wie ein teuerer Bruder
über den Tisch
zog.

Der mich früher
wie eine Mutter,
die immer da war,
erzog.

Der die Frau bleibt,
die ich begehre,
und die, solange mein Geld noch reicht
mich ehrt.

Und der ein Vater ist
der mir immer noch
blasphemisches Asyl
gewährt.

Er ist
Mein Alles,
Mein Eigenes,
Mein Übriges,
mein Einziges.

Da! Verflucht !,
Polizei,
die Streit sucht!

Ich fliehe,
verabschiede mich
von meiner Familie.



_________________
Wer zur Quelle möchte, muss gegen den Strom schwimmen.
Wer zum Abwasserkanal möchte, muss sich treiben lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger Skype Name
halcyonzocalo
Geschlecht:männlichEinsamer Trancer

Alter: 31
Beiträge: 1251
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo


BeitragVerfasst am: 15.11.2009 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Mmh...

Naja...  also irgendwie will mir das Gedicht nicht so Recht gefallen.

Der Joint als etwas Göttliches- die Idee gefällt mir, leider hapert es gewaltig an der Umsetzung.

Das Ganze wirkt nämlich ziemlich trashig.

Insbesondere dann dieser Schnitt am Ende, wo dann die Polizei kommt - das finde ich unfreiwillig komisch.

Außerdem frage ich mich, wieso man einen Joint zu Hause raucht, wenn auch die Eltern da sind. (?)

Also, wenn das Gedicht im Trash-Bereich stehen würde, wäre es in irgendeiner Hinsicht noch attraktiv, aber so stimmt einfach gar nichts in meinen Augen. Nichts für Ungut!

Gruß
halcyonzocalo
(Sebastian)


_________________
Die minimaldeterministische Metaphernstruktur mit ihrer mytophoben Phrasierung spiegelt den ideeimmanent abwesenden Bedeutungsraum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoody
Geschlecht:männlichExposéadler


Beiträge: 2602
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 15.11.2009 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn ich mich mit Lyrik nicht auskenne: Ne hat mir leider nicht gut gefallen. Es gab schon viele solche Gedichte und dieses sticht leider gar nicht heraus. Er ist so wie fast jeder Joint-Text.

Aber ich glaube nicht wie Sebastian das der Prota den Joint zuhause raucht.
Ich glaube mal er stellt sich eine Familie vor die er nie gehabt hatte oder die Eltern sind gestorben oder er ist ausgezogen und vermisst sie oder irgendwie so etwas.
Mir hat es leider nicht gefallen.


Wenn man kifft ist man einfach dämlich, da es nichts bringt.
Ich weiß nicht ob du so etwas nimmst, wenn ja, lass es. Auch wenn deine Freunde es vielleicht tun, mach da nicht mit. Die ersten Male ist es cool aber dann ist es langweilig und dann, wenn man Pech hat und das ist bei den meisten so; will man neues ausprobieren.
Da muss ich nur zwei Freunde von mir ansehen bzw ehemalige, da sie gar nichts mehr machen außer halt das eine, die werden auch so enden.

lg Hubi


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmierfink
Lyroholiker

Alter: 31
Beiträge: 1198



BeitragVerfasst am: 15.11.2009 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ist ganz guter trash find ich auch, blos an der Umsetzung müsste noch gearbeitet werden. Nette Grundidee, grottige letzte Strophe tut mir Leid wenn ich das so sage.
Kann man bestimmt was draus machen, aber Überarbeitung ist dringend nötig, das kannst du beser, dein schächster Text.


_________________
"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
Heinrich Heine

"Ich gebe Zeichen von mir, Signale . . . Ich schreie aus Angst, ich singe im Dschungel der Unsagbarkeiten"
Max Frisch

"Die Leute gehen ins Feuer, wenn's von einer brennenden Punschbowle kommt!"

Georg Büchner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jules Verne
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 25
Beiträge: 172
Wohnort: Italien


BeitragVerfasst am: 15.11.2009 18:01    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo halcyonzalo!

Dank erstmal für dein Kommentar!


Zitat:
Der Joint als etwas Göttliches  - die Idee gefällt mir


Wie kommst du darauf, ein Joint sei etwas göttliches? Das habe ich doch garnicht geschrieben!(??)


Zitat:
Das Ganze wirkt nämlich ziemlich trashig.


Du hast Recht, ich werde das ganze wohl in den Trash-Bereich verschieben müssen!

Zitat:
Insbesondere dann dieser Schnitt am Ende, wo dann die Polizei kommt - das finde ich unfreiwillig komisch.


Warum ist das komisch?

Zitat:
Außerdem frage ich mich, wieso man einen Joint zu Hause raucht, wenn auch die Eltern da sind. (?)


Das verstehe ich wieder nicht. Wer sagt, das er Zuhause raucht, wer sagt, das er noch minderjährig ist, wer sagt, das er eine wirkliche Familie hat?? Ich habe doch den Joint mit Verwandten und ihren Aufgaben beschrieben. Das war symbolisch gemeint. Deswegen habe ich am ende auch geschrieben, ich verabschiede mich von meiner Familie, also meinem Joint!

-----------------------------------------------------------------

Tag Jarda!

Zitat:
Wenn man kifft ist man einfach dämlich, da es nichts bringt.


Das das Kiffen dumm und armselig ist, wollte ich ja mit dem Gedicht ausdrücken!

Zitat:
Ich weiß nicht ob du so etwas nimmst, wenn ja, lass es. Auch wenn deine Freunde es vielleicht tun, mach da nicht mit. Die ersten Male ist es cool aber dann ist es langweilig und dann, wenn man Pech hat und das ist bei den meisten so; will man neues ausprobieren.


Also diese Vermutung ist schon ein bißchen unverschämt.... Selbst wenn ich es täte, warum sollte ich dann so ein Gedicht schreiben das alles Negative vom Kiffen erzählt.
Ich habe noch nie eine Droge genommen und werde es auch nie tun!

---------------------------------------------

Hey Schmierfink!

Naja, nicht jedes Werk wird ein Meisterwerk! Laughing

----------------------------------------
Danke an euch alle!  Daumen hoch [/quote]


_________________
Wer zur Quelle möchte, muss gegen den Strom schwimmen.
Wer zum Abwasserkanal möchte, muss sich treiben lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger Skype Name
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 69
Beiträge: 8310
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.11.2009 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Auf Wunsch des Autors - und offenbar in Übereinstimmung mit den meisten Kommentaren - habe ich das Werk in den Trash verschoben.
Zum Inhalt wurde bereits alles gesagt.

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gewaexhausgewaex
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 35
Beiträge: 87
Wohnort: Jena


BeitragVerfasst am: 15.11.2009 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Altes Thema, für ein Gedicht. Aber trash ist es alle mal. Ich kenne mich etwas mit Drogen aus, und das anfänglich Erhabene (der Anfang, wenn man das erste mal kifft, aber auch der immer wiederkehrende erhabene Anfang wenn man wieder raucht) verschwindet schnell. Dies hast du gut eingefangen.
Die ersten beiden Strophen sind die Besten vom Gesamten. Das Poetische nimmt dann aber Stück für Stück ab. Die letzten drei Strophen kommen etwas plump - aber auch das macht Trash aus.

Wobei ich auch sagen muss, das Abnehmen vom Poetischen spiegelt gut den privaten Abstieg, beim Dauerhaften konsumieren von Cannabis, wieder. Auf Dauer macht es einen einfach unproduktiv.

GHG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Lüttke
Cholyriker

Alter: 58
Beiträge: 646
Wohnort: Duisburg


BeitragVerfasst am: 15.11.2009 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Bullshit.

Ich rauchte einen Joint.
Ich schwöre dir, ich hätte gewollt, keinen geraucht zu haben.
Ich kann dir eine Geschichte erzählen, die bringt dich zum Kotzen.
Meine Geschichte.

Und die fing an mit vierzehn Jahren mit:

Ich rauchte einen Joint.



ML
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ich schreibe nicht mehr (keine Angst,... preusse Agenten, Verlage und Verleger 16 14.05.2021 13:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dann wage ich es mal ... Textballett Roter Teppich & Check-In 7 11.05.2021 18:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Assoziationsspiel: Ich mach's mir sch... Raven1303 SmallTalk im DSFo-Café 23 25.04.2021 10:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wurde ich in dem Forum gesperrt? Elbenkönigin1980 SmallTalk im DSFo-Café 11 18.04.2021 22:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Hirn aus] Ich schlafe nicht Kullervo Originalität 1 18.04.2021 21:31 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Literättin

von Lapidar

von Oktoberkatze

von Akiragirl

von EdgarAllanPoe

von Minerva

von preusse

von Nicki

von nebenfluss

von Enfant Terrible

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!