14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


[Ged] Wo du nichts siehst

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chachaturian
Schmierfink


Beiträge: 87
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 29.07.2006 14:49    Titel: [Ged] Wo du nichts siehst eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wo du nichts siehst


Überall blind und grün
unsichtbare Flecken
die Zeiger schlagen aus
in den Wiesen und Wäldern
fixieren unerbittlich
Kartoffeln, Pilze, Milch
nichts bleibt unverschont
umstellt sind selbst
die bescheidenen Wünsche

Noch immer leben zu viele
vom Land und Brot
jener unerreichten Tage
was übrig blieb
wird noch immer genommen
jedes Stück entrissen
die Opfer verdeckt
vertuscht und ausgelöscht

Wo sind die neuen Dörfer
von denen die Saat gedeihen darf?
alles ohne Zählerticken  
verstümmelt viele
die man retten hätte können
mit freiem, neuem Grund
ein Aufbau, schwer gewiß
von überall wäre Hilfe nötig
Hände aus ganz Europa
gereicht ist nur ein Anfang

Die Armut zog ein
die Krankheiten gedeihen
in weiten Landstrichen
niemand mehr vermag
die geborstenen Teile
ineinander fügen:
doch dort wo Ärzte helfen
und Menschen wieder
Heimstatt finden könnten
da muß endlich alles
getan werden
was zu tun möglich ist
und alles Schweigen umgebrochen
nicht nur in Tschernobyl-Rayonen
sondern überall
wo atomare Strahlung
täglich Leben spaltet

4/2006
 
meine Gedanken zu 20 Jahre Tschernobyl ...

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppman
Weltfriedenstreiber

Alter: 39
Beiträge: 943
Wohnort: Yaren


BeitragVerfasst am: 22.04.2012 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Moin

Nicht schlecht, nur eine Stelle würde wenns von mir wär so aussehen :

niemand vermag mehr
die geborstenen Teile
ineinander zu fügen:

Grüße seppman
Pro Anti Atom


_________________
Ich bin Flexitarier, ich esse dann, wenn ich Hunger, das worauf ich Hunger habe und verlass mich da völlig auf mein Bauchgefühl. Nebenbei bin ich Anhänger der Multitoleranzbewegung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wichtig: Reden wir mal über nichts sleepless_lives Phantastisch! 65 23.09.2020 00:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nichts ist eine Menge Gherkin Rezensionen 0 24.07.2020 11:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nichts geht verloren Fred K. Linden Feedback 4 08.05.2020 01:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Straße ins Nichts (Postapokalypse) Oroboros Einstand 29 11.12.2019 17:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nicht nichts joycec Feedback 2 14.11.2019 19:16 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Valerie J. Long

von Mogmeier

von Boro

von madrilena

von Heidi Christina Jaax

von Maria

von Enfant Terrible

von jon

von EdgarAllanPoe

von Jenni

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!