14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Flammen einer traurigen Nacht


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Einstand
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Moontopia
Geschlecht:weiblichErklärbär

Alter: 22
Beiträge: 3



BeitragVerfasst am: 12.10.2020 17:27    Titel: Flammen einer traurigen Nacht eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Tick. Tack. Tick. Tack.
Wie alles anfing?
Ich weiß es nicht mehr so genau.
Fing es da an, wo ich der Wind sein wollte der dir in einer warmen Sommernacht durch die Haare wehte?
Fing es da an, wo deine Hand die meine langsam streifte, während wir an einem Sonnenuntergang durch die Wiesen liefen?
Was ich weiß ist, dass aller Anfang uns mit Wärme der strahlenden Sonne verband und uns an einem mir sehr kalten Tag, obwohl doch die Sonne schien, trennte.
Was ich weiß ist, dass ich damals eiserne Kälte verspürte.
Eiserne Kälte und eine in mir unbekannte Sehnsucht entflammte, wie Flammen einer traurigen Nacht.



_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
-Antoine de Saint-Exupéry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raven1303
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 37
Beiträge: 418
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 12.10.2020 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Moontopia,

das könnte ein schöner Prolog für einen Roman sein?
Ein Drama oder vielleicht sogar ein Thriller.
"Flammen einer traurigen Nacht" ist in jedem Fall ein sehr schöner Titel.

Ein Kommafehler ist mir ins Auge gesprungen:
Zitat:
Wind sein wollte, der dir in einer

Und hier musste ich zweimal lesen, worauf sich das "damals" nun bezog:
Zitat:
Was ich weiß ist, dass ich damals eiserne Kälte verspürte.


Gefällt mir, dein Text smile


_________________
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den Nächsten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm und ich kreise Jahrtausende lang.
Und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm? Oder ein großer Gesang... (R.M. Rilke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moontopia
Geschlecht:weiblichErklärbär

Alter: 22
Beiträge: 3



BeitragVerfasst am: 13.10.2020 10:26    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Raven1303!

Vielen lieben Dank! Werde ich so schnell wie möglich korrigieren!
Hmmm...es war eigentlich auch für ein Buch gedacht...habe irgendwie noch keinen Ansporn gefunden weiter zu schreiben Crying or Very sad deswegen habe ich es erstmal so gelassen!
Ich habe mich sehr auf deine Antwort gefreut!!


_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
-Antoine de Saint-Exupéry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raven1303
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 37
Beiträge: 418
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 13.10.2020 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Dann schreibe es auf jeden Fall weiter!

Als Einstieg gefällt es mir sehr gut. Es verspricht eine spannende, vielleicht etwas mystische oder auch gruselige Geschichte. Daumen hoch²


_________________
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den Nächsten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm und ich kreise Jahrtausende lang.
Und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm? Oder ein großer Gesang... (R.M. Rilke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moontopia
Geschlecht:weiblichErklärbär

Alter: 22
Beiträge: 3



BeitragVerfasst am: 13.10.2020 11:21    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hehehe ich gebe mein bestes angel angel

_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
-Antoine de Saint-Exupéry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abari
Geschlecht:männlichAlla breve

Alter: 39
Beiträge: 1365
Wohnort: ich-jetzt-hier


BeitragVerfasst am: 14.10.2020 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, wenn ich in das überschwängliche Lob grätsche, aber für mich ist das eher Prosa. Ist nich schlimm, kannst es ja verschieben lassen. Oder Du machst Verse draus.

Willkommen im Forum.


_________________
Das zeigt Dir lediglich meine persönliche, höchst subjektive Meinung.
Ich mache (mir) bewusst, damit ich bewusst machen kann.

LG
Abari
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Einstand Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Zersplitternde Fenster nach einer Exp... MarkusM Ideenfindung, Recherche 11 12.11.2020 09:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge AG Unter Geiern, Versuch einer Reanim... Rübenach AG Allgemein und Übersicht 0 29.10.2020 16:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine Nacht des Nachtwolfes Elessaer Einstand 1 23.10.2020 11:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Noch einer, der schreibt. Parnasso Roter Teppich & Check-In 4 06.10.2020 14:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo von einer, die auszog, einen or... yoshii Roter Teppich & Check-In 3 28.09.2020 09:56 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!