14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Der Marsch in die Stadt


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
seppman
Weltfriedenstreiber

Alter: 38
Beiträge: 943
Wohnort: Yaren


BeitragVerfasst am: 24.11.2013 21:53    Titel: Der Marsch in die Stadt eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Der Marsch in die Stadt

Mein Freund Kalle hat mir neulich etwas merkwürdiges erzählt. Ihm sei eines Tages soviel Mist passiert, vom Mädel beim Date versetzt, Bier runtergefallen,  von den Bullen geknipst und zuhause den Schlüssel abgebrochen. Er wollte eigentlich richtig ausrasten, all seine Energie abreagieren, am Besten was zerstören.
Aber auf einmal sagt eine innere Stimme:"Laufe in die Stadt und lade Wut und Verzweiflung einfach ab!". Ich frage Kalle ob er das Ernst meint und ob ihm tatsächlich in den Sinn gekommen wäre, in die Stadt zu Fuss zu gehen, immerhin sind das 15 Kilometer. Er nickt.
Die Hände vor sich als würde er Melonen tragen und angesichts seiner körperlichen Verfassung in beachtlichen 2 Stunden. Ich frage ihn:"Wie? Einfach los? Einfach so.. aber hä wie jetzt? Du hast so mal eben schnell Wut und Verzweiflung in die Stadt getragen?" Er nickt erneut.
Er war an einer Bank in der Fussgängerzone stehen geblieben, hatte sich hingesetzt und die melonenschweren Hände sanken nieder. Ihm war als würde er etwas leichter werden.
Ein Grinsen huschte über mein Gesicht "Und dann? Wie ging es dir danach?". Eine zu erwartende Antwort "Naja, jede Menge Muskelkater und wirklich so etwas wie Zufriedenheit." Ich frage ihn "Meinst du bei mir klappt das auch?" Er nickt.
"Wenn deine innere Stimme dir sagt mach das, dann tu das auch.. wenn sie dir etwas anderes sagt, mach lieber das.".
"Achso, also jeder wird sozusagen Wut und Verzweiflung auf seine Weise los.. wenn überhaupt."



_________________
Ich bin Flexitarier, ich esse dann, wenn ich Hunger, das worauf ich Hunger habe und verlass mich da völlig auf mein Bauchgefühl. Nebenbei bin ich Anhänger der Multitoleranzbewegung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mic000
Schreiberling


Beiträge: 167



BeitragVerfasst am: 25.11.2013 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Ich habe gerade deinen kurzen Text gelesen und muss dir leider sagen, dass du viel zu viele Rechtschreibfehler für den kleinen Ausschnitt eingebaut hast. Sprachlich ist der Text in Ordnung, denke ich, mit einer schönen Beschreibung ("melonenschwere Hände"). Inhaltlich finde ich ihn aber ziemlich flach. Insbesondere würde ich die letzte Zeile entfernen, die dem Leser die Botschaft nochmal aufbinden möchte, falls er sie bis dahin noch nicht verstanden hat.

LG
Mic
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppman
Weltfriedenstreiber

Alter: 38
Beiträge: 943
Wohnort: Yaren


BeitragVerfasst am: 25.11.2013 22:55    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Moin

Danke für die Kritik, ich werde versuchen demnächst eine schriftlich bessere, aber inhaltlich sinngemäße Version zu erstellen.

Grüße seppman


_________________
Ich bin Flexitarier, ich esse dann, wenn ich Hunger, das worauf ich Hunger habe und verlass mich da völlig auf mein Bauchgefühl. Nebenbei bin ich Anhänger der Multitoleranzbewegung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eykshake15
Sonntagsschreiber


Beiträge: 10



BeitragVerfasst am: 22.10.2014 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Seppmann,
insgesamt finde ich deine Geschichte zu kurz und ich kann keinen richtigen Sinn erkennen. Doch es lässt sich flüssig und leicht lesen und ich mag den Stil den du beim Schreiben benutzt.
Zitat:
Aber auf einmal sagt eine innere Stimme:"Laufe in die Stadt und lade Wut und Verzweiflung einfach ab!".

Dieser Teil ist dir gelungen, weil es zum Nachdenken anregt.

Zitat:
Einfach so.. aber hä wie jetzt? Du hast so mal eben schnell Wut und Verzweiflung in die Stadt getragen?"

Allerdings konnte ich diesen Text nicht so gut deuten und insgesamt finde ich den Inhalt zu flach.

Ich hoffe du konntest mit meiner Kritik was anfangen.
LG Eykshake
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Klo-Papier-Hamster-Forum: Die Verschw... Orschi SmallTalk im DSFo-Café 5 31.03.2020 18:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eure Geschichte als Hörbuch // Gegen ... Crayshes SmallTalk im DSFo-Café 0 29.03.2020 20:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo aus der Isolation Crayshes Roter Teppich & Check-In 1 29.03.2020 20:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Buchmarkt in der Corona-Krise, Interv... BiancaW. Allgemeine Infos zum Literaturmarkt 15 27.03.2020 18:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge der geschmack von freiheit und abenteuer Perry Werkstatt 0 27.03.2020 14:50 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Jocelyn

von Mana

von EdgarAllanPoe

von DasProjekt

von Literättin

von Murmel

von Berti_Baum

von Mogmeier

von Enfant Terrible

von Jocelyn

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!