14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Wollemann unter Verdacht


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gine
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 39
Beiträge: 1043
Wohnort: Berlin
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 18.04.2012 21:29    Titel: Wollemann unter Verdacht eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Huhu! smile
Da schau ich mich gerade mal wieder hier im Forum um und entdecke, dass 2009 jemand die Stroy 'Die Nacht der Katze' als 'lustigsten Beitrag' nominiert hatte.
Das ist eine verdammte Horrorgeschichte! Crying or Very sad

Na gut. Dann machen wir eben was Lustiges. Wink
Hier im Trash geht eh alles, oder?


Wollemann unter Verdacht

'Ich möchte, dass Sie mir eine ganz einfache Frage beantworten, Herr Wollemann."
Wollemanns müder Blick arbeitete sich durch die Glasbausteinbrille und kroch in Mitleid erregendem Tempo über den Tisch, bis er die Fingerspitzen des Kommissars erreichte. Dort brach er zusammen und blieb erschöpft liegen.
"Herr Kindel", berichtigte Wollemann resignierend.
"Entschuldigung? Das war jetzt etwas leise. Können Sie das bitte wiederholen?", bat der Kommissar mit forscher Stimme. Es klang, als wollte er eigentlich sagen: 'Mach hinne, Kerl! Ich hab schon seit einer Stunde Feierabend und meine Freundin vögelt gerade mit dem verdammten Pizzaboten, das weiß ich einfach, ok?'
So erfrischend wie ein Windhauch aus dem Reich der Toten umschmeichelte den entnervten Kommissar Kleve die geflüsterte Antwort.
"Das ist mein Nachname. Kindel. Wollemann ist mein Vorname. Wollemann Kindel. Blöd, was?"
'Ja', dachte Kleve. 'Genau wie der ganze, bodenlos geistesgestörte Fall, mit dem ich mich hier herumschlagen muss.'
"Ich habe nur eine einzige Frage an Sie, Herr ... Kindel. Die Zeugen haben ausgesagt, Sie hätten eine Waffe aus dem Bart gezogen und die Leute in der Bank damit bedroht. Wo ist diese Waffe jetzt, Herr W ... Kindel?"
"Falsch", lautete die lakonische Antwort.
Kleve seufzte gequält. "WAS ist falsch, Herr Windel?"
"Kin ..." Wollemann sah über seine Gletscher hinweg, direkt in die rot glühenden Augen des Kommissars. Das Glühen stammte von der grässlichen Lampe, dem einzigen Gegenstand im Verhörzimmer, auf dem man weder sitzen noch schreiben konnte. Sie war direkt auf Wollemann gerichtet und strahlte fröhliche 200 Watt in die Welt, was den Kommissar buchstäblich im richtigen Licht erscheinen ließ. Wollmann riss sich zusammen.
"Der Bart ist falsch. Sehen Sie?"
Wollemann nahm das vogelnestartige Gestrüpp vom Kinn. Diverse kleine Zweige und Reste von einem hart gekochten Ei rieselten heraus. Und eine 45iger Automatik.

Kleve verließ den Verhörraum gemessenen Schrittes. Vier Händepaare klatschten Beifall.
"Lasst ihn laufen."
Bei drei der Kollegen bestand die Reaktion auf diese Anweisung aus verwirrtem Blinzeln, bei der enthusiastischen Praktikantin aus einem Hustenanfall.
"Laufen lassen?" hustete die Praktikantin entsetzt.
Kleve nickte. "Ja. Lasst ihn laufen."
Kleve nahm seine Jacke vom Haken und zog sie gemächlich an, die fragenden Blicke seiner Mitarbeiter im Rücken.
"Folgt ihm." Er nahm seinen Hut.
"Wartet, bis er wieder eine Bank betritt und seine Kanone zieht." Ein Blick in den Spiegel verriet ihm, dass er einigermaßen menschlich wirkte. Er ging zur Tür.
"Und dann knallt ihn ab."

Kleve verließ das Präsidium, sog die schwüle Nachtluft tief in seine Lungen und freute sich darüber, dass er zumindest die richtige Stimmung mit nach Hause brachte, um dem Pizzaboten angemessen zu begegnen.



_________________
'Manchmal zweifle ich daran, dass ich überhaupt existiere.'
'Aus gutem Grund.'
'Wie meinst du das?'
'Ich habe dich erfunden.'
'Glaub ich nicht.'
'Ich weiß.'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Papagena
rara avis


Beiträge: 841
Wohnort: zwischen Kisten und Kartons
Ei 8


BeitragVerfasst am: 18.04.2012 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend, Gine! smile

oder:

Huch, Gine, was ist denn das?
Alles irgendwie ein bisschen ... "off", schief, um nicht zu sagen schräg.
Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen: ich fühlte mich unterhalten und mehr braucht es für den Trash auch nicht, oder? Wink
Mir gefällt der zusammenbrechende Blick Laughing

Komisches Ding, das ...

Gruß
Papagena


_________________
"Die Technik allein macht's nicht."
-Johnny Castle in Dirty Dancing-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 67
Beiträge: 6319
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 20.04.2012 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Gine,

wie sagt man so schön? "Ich schmeiß mich weg " Laughing  Laughing  Laughing

Klasse- das ist gerade nach meinem Gusto-- und außerdem Möllemann und Kinkel... Laughing das hat was!

Danke für das farbig Gestalten meines Freitagnachmittags (der schon drohte, öde zu werden bis... ja bis ich auf deinen Text stieß!!!)

Lg Gold
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 67
Beiträge: 6319
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 20.04.2012 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Gine,

ich identifiziere mich so sehr mit deiner Geschichte, dass ich ganz traurig bin, dass du bisher nur zwei Kommentare kassiert hast.

Außerdem würde ich mich auch über eine Antwort deinerseits auf mein Feedback freuen!  Blink

Lg Gold
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gine
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 39
Beiträge: 1043
Wohnort: Berlin
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 20.04.2012 22:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

gold hat Folgendes geschrieben:
hallo Gine,

ich identifiziere mich so sehr mit deiner Geschichte, dass ich ganz traurig bin, dass du bisher nur zwei Kommentare kassiert hast.

Außerdem würde ich mich auch über eine Antwort deinerseits auf mein Feedback freuen!  Blink

Lg Gold


Hallo gold smile

jetzt musste ich mich doch tatsächlich deinetwegen noch einmal einloggen, statt brav ins Bettchen zu gehen. Wink
Ich hätte ja nicht gedacht, dass dieser kleine freche Text tatsächlich jemandem Freude machen könnte. Und dann auch noch so beharrlich. Smile

Die Ehre für Möllemann und Kinkel gebührt übrigens dir. So langsam finde ich den Text jetzt auch witzig. lol

Liebe/r/s gold, ich würde dich glatt bei Facebook als 'gefällt mir' adden, war aber bisher noch nie gehirnalbern genug meine Freunde dort zu verkaufen.

Aber ganz im Ernst: ich freue mich wirklich über dein Posting. Das hat mir nun widerum MEINEN Abend versüßt. smile

Womöglich habe ich jetzt keine andere Wahl mehr, als dir zuliebe 'Wollemann im Nebel' auch noch zu schreiben.

In diesem Sinne
ganz liebe Grüße
die Gine

Edit: Fast vergessen: Die auch lieben Dank für dein Feedback, p. smile
Vielleicht können wir uns auf das Wort 'bizarr' einigen. Das mag ich sehr.


_________________
'Manchmal zweifle ich daran, dass ich überhaupt existiere.'
'Aus gutem Grund.'
'Wie meinst du das?'
'Ich habe dich erfunden.'
'Glaub ich nicht.'
'Ich weiß.'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fahrender Gaukler
Geschlecht:männlichGrundgütiger

Alter: 36
Beiträge: 4136
Wohnort: Irgendwo in meinem Geiste
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 21.04.2012 04:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen Gine!

Den Titel finde ich großartig! Als ich ihn las, musste ich schon lachen. Auch der Anfang mit der Glasbausteinbrille ist toll - lustiges Bild. Danach flacht die Geschichte aber leider etwas ab. Das Verhör hättest du meiner Meinung nach etwas in die Breite ziehen können, das geht mir zu abrupt. Was wirklich schade ist, denn du hast einen tollen Sinn für Humor, der aber leider nicht gebührend zur Geltung kommt. Die Pointe hingegen ist wieder gelungen. Insgesamt betrachtet, würde ich diese Geschichte als gehobenes Mittelmaß einstufen, aber mir fehlt da nunmal so ein wenig der Mittelteil, ein stetes Hin und Her zwischen Kommissar und Wollemann, das den Kommissar überhaupt erst nachvollziehbar (!) zur Weißglut bringt. Wollemanns Charakterzeichnung würde davon sicherlich auch profitieren und natürlich würde eine ausführlichere Version auch deinem Humor den Platz einräumen, den er zur vollen Entfaltung braucht.

Insofern ... gehobenes Mittelmaß, aber eben nur Mittelmaß. Da kenne ich von dir Besseres. wink

Ick hoff' ja mal, du bist mir nich böse, wa?


Liebe Grüße,

~~Der Gaukler


_________________
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

(Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gine
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 39
Beiträge: 1043
Wohnort: Berlin
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 21.04.2012 06:03    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Fahrender Gaukler hat Folgendes geschrieben:
Hallöchen Gine!

... Insgesamt betrachtet, würde ich diese Geschichte als gehobenes Mittelmaß einstufen, aber mir fehlt da nunmal so ein wenig der Mittelteil, ein stetes Hin und Her zwischen Kommissar und Wollemann, das den Kommissar überhaupt erst nachvollziehbar (!) zur Weißglut bringt.
Ick hoff' ja mal, du bist mir nich böse, wa?


Liebe Grüße,

~~Der Gaukler


Morgen Großer! smile extra

Na klar bin ich böse. Was fällt dir eigentlich ein, dieses Jahrhundertwerk poentierter Eleganz derart gefühllos auzugreifen?
Das hat mich immerhin mindestens 15 Minuten Arbeit und eine ganze Schachtel Edle Tropfen gekostet!

 ... lol

Und außerdem passt es auf eine Bildschirmseite. Wink


_________________
'Manchmal zweifle ich daran, dass ich überhaupt existiere.'
'Aus gutem Grund.'
'Wie meinst du das?'
'Ich habe dich erfunden.'
'Glaub ich nicht.'
'Ich weiß.'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 67
Beiträge: 6319
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 21.04.2012 06:58    Titel: die Windel des Commissario... Antworten mit Zitat

Guten Morgen, Gine (wie spricht man deinen NAmen eigentlich aus???)

also du wirst es nicht für möglich halten, aber ich bin zur Zeit( seit ca zwei bis drei Wochen über einer Kg zu Polizisten) und da kommt ein Commissario und auch der Begriff "Windel" vor- Ehrenwort, so wahr ich hier sitze und das hatte ich schon vor ca zwei Wochen so stehen!!! Also ich weiß, das kann jeder sagen, aber es stimmt!!! ich habe nicht abgekupfert!) Wie soll ich es noch ausdrücken? Mein Schrifttstellerehrenwort???
Wenn du willst, schreib ich noch ein bisserl "Kritisches" zu deinem Text (etwas, was mir aufgefallen ist außer dem Humoristischen)

Aber im Moment bin ich busy... (Samstagmorgen- Haushaltstag!!! Crying or Very sad )

Freue mich über das "Bei- Facebook- Posten-Andenken..."
Aber sei unbesorgt, ich bin kein Mitglied von diesem Verein.

Lg Gold
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gine
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 39
Beiträge: 1043
Wohnort: Berlin
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 21.04.2012 08:11    Titel: Re: die Windel des Commissario... pdf-Datei Antworten mit Zitat

gold hat Folgendes geschrieben:
Guten Morgen, Gine (wie spricht man deinen NAmen eigentlich aus???)

also du wirst es nicht für möglich halten, aber ich bin zur Zeit( seit ca zwei bis drei Wochen über einer Kg zu Polizisten) und da kommt ein Commissario und auch der Begriff "Windel" vor- Ehrenwort,...


Krass!Shocked
Das waren sicher wieder diese verflixten morphogenetischen Felder. Hinterhältige Biester!
Also, wen ich das gewusst hätte, dann hätte ich mich bestimmt zurück gehalten. Ehrenwort!

gold hat Folgendes geschrieben:
Aber im Moment bin ich busy... (Samstagmorgen- Haushaltstag!!! Crying or Very sad )


Jau, datt kenn ich! lol
Bei mir ist heute Ausnahmezustand. Ich darf 6 Stunden Zug fahren.


gold hat Folgendes geschrieben:
Freue mich über das "Bei- Facebook- Posten-Andenken..."
Aber sei unbesorgt, ich bin kein Mitglied von diesem Verein.

Lg Gold
  

Und das ist auch gut so!

Dein Angebot, mir ein paar Tips zu geben, ist sehr nett. Nur zu, schaden kann es ja nicht.
 Wink

Viele liebe Grüße
die Gine


_________________
'Manchmal zweifle ich daran, dass ich überhaupt existiere.'
'Aus gutem Grund.'
'Wie meinst du das?'
'Ich habe dich erfunden.'
'Glaub ich nicht.'
'Ich weiß.'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gold
Geschlecht:weiblichFlachmann-Preisträger

Alter: 67
Beiträge: 6319
Wohnort: Persepolis
DSFo-Sponsor Ei 10


BeitragVerfasst am: 22.04.2012 09:53    Titel: Re: Wollemann unter Verdacht Antworten mit Zitat

Gine hat Folgendes geschrieben:
Huhu! smile
Hallo Gine,

vielleicht kannst du ja was mit meinen Vorschlägen anfangen?  Im Anhang kannst du ersehen, dass ich auch eine Vorliebe für Dinge (im weitesten Sinn) in Bärten habe; siehe Zitat aus einem schon vor längerer Zeit entstandenen Text von mir Wink


Wollemann unter Verdacht

'Ich möchte, dass Sie mir eine ganz einfache Frage beantworten, Herr Wollemann."
Wollemanns müder Blick arbeitete sich durch die Glasbausteinbrille und kroch in Mitleid erregendem Tempo über den Tisch, bis er die Fingerspitzen des Kommissars erreichte. Dort brach er zusammen und blieb erschöpft liegen.
"Herr Kindel", berichtigte Wollemann resignierend.
"Entschuldigung? Das war jetzt etwas leise. Können Sie das bitte wiederholen?", bat der Kommissar mit forscher Stimme. Es klang, als wollte er eigentlich sagen: 'Mach hinne, Kerl! Ich hab schon seit einer Stunde Feierabend und meine Freundin vögelt gerade mit dem verdammten Pizzaboten, das weiß ich einfach, ok?'So erfrischend wie ein Windhauch aus dem Reich der Toten umschmeichelte den entnervten Kommissar Kleve die geflüsterte Antwort.
"Das ist mein Nachname. Kindel. Wollemann ist mein Vorname. Wollemann Kindel. Blöd, was?"
'Ja', dachte Kleve. 'Genau wie der ganze, bodenlos geistesgestörte Fall, mit dem ich mich hier herumschlagen muss.'
"Ich habe nur eine einzige Frage an Sie, Herr ... Kindel. Die Zeugen haben ausgesagt, Sie hätten eine Waffe aus dem Bart gezogen und die Leute in der Bank damit bedroht. Wo ist diese Waffe jetzt, Herr W ... Kindel?"
"Falsch", lautete die lakonische Antwort.
Kleve seufzte gequält. "WAS ist falsch, Herr Windel?"
"Kin ..." Wollemann sah über seine Gletscher hinweg, direkt in die rot glühenden Augen des Kommissars. Das Glühen stammte von der grässlichen Lampe, dem einzigen Gegenstand im Verhörzimmer, auf dem man weder sitzen noch schreiben konnte. Sie war direkt auf Wollemann gerichtet und strahlte fröhliche 200 Watt in die Welt, was den Kommissar buchstäblich im richtigen Licht erscheinen ließ. Wollmann riss sich zusammen.
"Der Bart ist falsch. Sehen Sie?"
Wollemann [color=red]nahm das vogelnestartige Gestrüpp [/color]vom Kinn. Diverse kleine Zweige und Reste von einem hart gekochten Ei rieselten heraus. Und eine 45iger Automatik.

Kleve verließ den Verhörraum gemessenen Schrittes. Vier Händepaare klatschten Beifall.
"Lasst ihn laufen."
Bei drei der Kollegen bestand die Reaktion auf diese Anweisung aus verwirrtem Blinzeln, bei der enthusiastischen Praktikantin aus einem Hustenanfall.
"Laufen lassen?" hustete die Praktikantin entsetzt.
Kleve nickte. "Ja. Lasst ihn laufen."
Kleve nahm seine Jacke vom Haken und zog sie gemächlich an, die fragenden Blicke seiner Mitarbeiter im Rücken.
"Folgt ihm." Er nahm seinen Hut.
"Wartet, bis er wieder eine Bank betritt und seine Kanone zieht." Ein Blick in den Spiegel verriet ihm, dass er einigermaßen menschlich wirkte. Er ging zur Tür.
"Und dann knallt ihn ab."

Kleve verließ das Präsidium, sog die schwüle Nachtluft tief in seine Lungen und freute sich darüber, dass er zumindest die richtige Stimmung mit nach Hause brachte, um dem Pizzaboten angemessen zu begegnen.



Herr würde ich streichen (der Kindel hat m.E. kein großes Selbstbewusstsein)
Entschuldigung - das war etwas leise. Können sie das bitte wiederholen? [color=orange] würde ich ebenfalls streichen (da der Kommissar ja eher forsch ist) stattdessen:
Wie bitte? Können Sie das wiederholen? röhrte der Kommissar mit forscher Stimme.

  das weiß ich einfach, okay
würde ich streichen

das Glühen wurde erzeugt von der grässlichen Lampe..

hier würde ich schreiben: Wollemann nahm das Gestrüpp, das  aussah wie ein etwas in die Länge gezogenes Vogelnest, vom Kinn... (das deswegen weil die 45iger Automatik
sonst keinen Platz hätte... Laughing

Hier also das angekündigte Zitat:
"In dem Bart, dessen Enden schwungvoll nach außen gezwirbelt waren, hatte sie neulich einen grünen Faden entdeckt, Spuren einer Mahlzeit, die er kurz zuvor verzehrt hatte, Spuren von Endiviensalat."

Dir noch einen schönen Sonntag, wo immer du auch bist!
Liebe Grüße Gold
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gine
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 39
Beiträge: 1043
Wohnort: Berlin
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 22.04.2012 09:59    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hey gold,

ich hatte zwar eher mit Tips zum Tehma Krimi gerechnet, aber das hier ist ja auch nicht übel.
Ich kann kaum glauben, mit wie viel Hingabe du dich diesem Text widmest. Das ist überaus erstaunlich.

Also, im Namen des endlich Beachtung findenden Wollemanns: Danke! smile
Ich werde mich mit deinen Ideen gründlich auseinander setzen.


_________________
'Manchmal zweifle ich daran, dass ich überhaupt existiere.'
'Aus gutem Grund.'
'Wie meinst du das?'
'Ich habe dich erfunden.'
'Glaub ich nicht.'
'Ich weiß.'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Es ging ums Herz/Unter Normwertgrenze silke-k-weiler Postkartenprosa 41 03.04.2020 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeitungsinterviews nur unter Klarnamen?! Eliane Dies und Das 34 07.03.2020 00:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frauen im Literaturbetrieb - Verlagsv... Bananenfischin Dies und Das 4 06.03.2020 16:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Schreiber unter mir II Kiara SmallTalk im DSFo-Café 71 16.02.2020 02:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warnung vor Softmaker-Office (Freeoff... V.K.B. Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 17 10.11.2019 21:51 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlung

von Leveret Pale

von Jocelyn

von fancy

von Rike

von Maria

von Nina

von Ralphie

von femme-fatale233

von Münsch

von seppman

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!