13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Der Weinachtsmann wurde von Mir mit 8 Jahren geschrieben....


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Piffi
Geschlecht:weiblichGummibärkrümel

Alter: 20
Beiträge: 66
Wohnort: im All


BeitragVerfasst am: 01.06.2009 15:26    Titel: Der Weinachtsmann wurde von Mir mit 8 Jahren geschrieben.... eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Der Weihnachtsmann

Ich weiß Weihnachten ist längst vorbei ,und deswegen darf ich nichts über den Weihnachtsmann schreiben! Aber das stimmt nicht schließlich löst sich der Weihnachtsmann nach Weihnachten nicht in Luft auf! Aber jetzt zur Sache:
Es ist ein Tag vor Ostern. Der Weihnachtsmann geht wie jeden Samstag zu seinem Freund dem Osterhasen.
sein Knecht Sattelt wie jeden Samstag das sehr vertrauenswürdige Rentier Rudolf aber gehen wir jetzt erst  einmal zur unserer Hauptperson dem Weihnachtsmann,
der wartet gerade darauf das der Staub aufwirbelt und eine piepsige stimme sich dafür entschuldigt .Und plötzlich passiert es Staub wirbelt (weil der Knecht so schnell laufen kann) auf. Und   nun entschuldigt sich die piepsige Stimme dafür wie immer! Und will noch was sagen doch der Weihnachtsmann unterbricht ihn „ich weiß schon was du willst“ meint er:
„Ich soll schnellstes zum Schlitten rennen und los Düsen, oder?“ „JA und zwar schleunigst!“ Also rannte der Weihnachtsmann so schneller konnte (was sehr langsam war) zum Schlitten. Sein Rentier Rudolf stand schon ungeduldig am Tor  und wollte  los fliegen also setzte sich der Weihnachtsmann in den Schlitten und flog los seine 14 Haare  wirbelten im Wind so schnell flog Rudolf. Doch als er gerade landen wollte flog er gegen einen Baum was das für einer war wussten sie nicht ,denn als sie wieder aufwachten war Rudolf im Stall und wurde vom Knecht des Osterhasen  betreut.   Der Weihnachtsmann wurde  in der zwischen Zeit Bei der Hausfrau des Osterhasen untergebracht. Der Osterhase selbst lag neben ihm im Bett. Er  hatte wahrscheinlich die Hasenkrippe, jedenfalls fragte er jetzt :
„würdest du morgen die Oster geschenke verteilen?“
und unser Weihnachtsmann antwortete :
„jederzeit!“ “Das ist Toll!“ „Nein warte ! welche Ostergeschenke meinst du?“ “Na die unendlichen Eier in der Ecke dahinten!“ „Na gut!“ Stöhnte der Weihnachtsmann „habt ihr ein Tel.?“ „Natürlich! URSULAAAA  kannst du meinen Freund hier unser Telefon geben?“ „klar ich komme.“ Und sie kam mit Telefon angedüst. Der Weihnachtsmann rief seinen Knecht an und sagte dass er diese Nacht beim Osterhasen schlafen  würde. Und so geschah es  dann auch. Am nächsten Tag musste unsere Hauptperson schon um ein Uhr aufstehen danach musste er die Geschenke austeilen und weil er wirklich in gar keinem Haus einen Weihnachtsbaum mehr sah musste er sie wohl oder übel ihm Garten verstecken. Nachdem der faule aber feine „Osterhase“ den Korb zum echten Osterhasen zurückgebracht hatte, ließ er sich  in seinen gemütlichen Sessel fallen und schlief sofort ein.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoody
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2603
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 01.06.2009 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Piffi, eine kleine Frage kennst du einen Hubert Geisler?
Wohnst du in Bayern? Heißt dein Burder zufälligerweise Peter?^^
Dein Schreibstil kommt mir nämlich sehr bekannt vor und vom Alter passt es ungefähr...
An den du mich erinnerst war damals 7-8. Naja zur Geschichte:

Für deine zarten 10 Jahre soldie geschrieben. Auf alle Fälle besser als meine Texte die ich mit 14 schrieb^^.
Paar Kommafehler sind mir aufgefallen und paar stilische.
Willst du die wissen?
Weil Kritik kann einen ganz schön kaputt machen.

lg Hubi


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einherjer
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 556



BeitragVerfasst am: 01.06.2009 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Top, ich glaub dir, dass du 10 bist. Laughing

Auch, dass du die Geschichte mit 8 geschrieben hast.

Nein, denke nicht das du uns vera..lbern willst. Welcher Ältere würde denn seine begrenzte Lebenszeit verschwenden, nur um so zu tun als wäre er 10. Kommt ja nichts bei rum.


Schreib einfach immer weiter.

Viel Spaß in diesem Forum


Gruß

Einherjer


_________________
Stil ist die Fähigkeit, komplizierte Dinge einfach zu sagen - nicht umgekehrt (Jean Cocteau)

Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist der gleiche wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piffi
Geschlecht:weiblichGummibärkrümel

Alter: 20
Beiträge: 66
Wohnort: im All


BeitragVerfasst am: 01.06.2009 15:45    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich habe keinen Bruder... sondern ne schwester.. die is 12 und auch hier angemeldet wie hieß sie gleich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piffi
Geschlecht:weiblichGummibärkrümel

Alter: 20
Beiträge: 66
Wohnort: im All


BeitragVerfasst am: 01.06.2009 15:50    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Paar Kommafehler sind mir aufgefallen und paar stilische.
Willst du die wissen?
Weil Kritik kann einen ganz schön kaputt machen.

Ich hätte nichts schreiben müssen wenn ich Angst vor Kritik hätte..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoody
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2603
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 01.06.2009 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Gut, also, ich tu einfach so als seien wir gleich alt.
Falls du was nicht verstehst ist es nicht schlimm , kannst ja nachfragen.


Zitat:
Ich weiß Weihnachten ist längst vorbei ,und deswegen darf ich nichts über den Weihnachtsmann schreiben! Aber das stimmt nicht schließlich löst sich der Weihnachtsmann nach Weihnachten nicht in Luft auf!


Die Ausrufe Zeichen stören mich irgendwie.
Du brüllst den Leser damit an.
Auch das eine und bräuchtest du da nicht,  Komma würde reichen. Das und könnte man auch als Frage auffassen.

Zitat:
Sein sein Knecht Sattelt sattelt wie jeden Samstag das sehr vertrauenswürdige Rentier Rudolf aber gehen wir jetzt erst einmal zur unserer Hauptperson dem Weihnachtsmann,
der wartet gerade darauf das der Staub aufwirbelt und eine piepsige stimme sich dafür entschuldigt .

Den Satz würde ich in zwei Teilen.

Sein Kneckt sattelt wie jeden Samtag das sehr vertrauenswürdige Rentier Rudolf.
Aber gehen wir jetzt erst einmal zur unserer Hauptperson dem Weihnachtsmann,der wartet gerade darauf das der Staub aufwirbelt und eine piepsige [b]Stimme[/b] sich dafür entschuldigt  
Zitat:
Und plötzlich passiert es Staub wirbelt (weil der Knecht so schnell laufen kann) auf. Und nun entschuldigt sich die piepsige Stimme dafür wie immer!


Wortwiederholungen.


Naja das zieht sich durch den ganzen Text so.
Viele Wortwiederholungen. Auch ist deine Geschichte sehr skuril, aber ich schrieb früher selber solche Geschichten, ich glaube jeder schrieb solche lustige Sachen,  von daher nicht schlimm.


lg Hubi


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4804
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 01.06.2009 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Na, so ein pfiffiges Mädel aber auch!Very Happy

Ich habe mich beim Lesen und Hören (sehr lebendig vorgetragen) deiner Geschichte wirklich sehr amüsiert. Etwas wie das
Zitat:
Also rannte der Weihnachtsmann so schneller konnte (was sehr langsam war) zum Schlitten.

ist schon ein ziemlich ausgereifter Scherz.
Über etwas wie das
Zitat:
seine 14 Haare wirbelten im Wind

kann man wahrscheinlich hauptsächlich als Grundschüler so richtig lachen, aber als jung gebliebener Erwachsener eben auch.

Sehr schön fand ich, dass der Weihnachtsmann die Eier nur deshalb im Garten versteckt, weil er keinen Weihnachtsbaum mehr finden kann!Very Happy

Da ich jeden Tag mit Aufsätzen von (mitunter weitaus älteren) Schülern konfrontiert bin, deren Phantasie meist leider noch nicht einmal ausreicht, um Bildergeschichten in einen lebendigen Text umzusetzen, möchte ich hier gar keine Verbesserungsvorschläge anbringen, sondern mich einfach nur ein bisschen über diese einfallsreiche Geschichte einer Achtjährigen freuen...

Liebe Grüße
schickt Bananenfischin


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Piffi
Geschlecht:weiblichGummibärkrümel

Alter: 20
Beiträge: 66
Wohnort: im All


BeitragVerfasst am: 12.06.2009 11:44    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke, ich denke des ist eine echt total nette Aufforderung zum 1. Teil den ich mit 7 geschrieben habe  der wird bald zufinden sein...  Danke nochmal Bananafishin!


Über etwas wie das
Zitat:
seine 14 Haare wirbelten im Wind

kann man wahrscheinlich hauptsächlich als Grundschüler so richtig lachen, aber als jung gebliebener Erwachsener eben auch.

Des ist ja toll!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4804
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 12.06.2009 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Gern geschehen!  Very Happy

Mich persönlich würde ja mal was Topaktuelles von dir interessieren...

Bis denn,
Bananenfischin


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Matt Gambler
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 31
Beiträge: 823



BeitragVerfasst am: 12.06.2009 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Früh übt sich!

Ehrlich gesagt hielt ich dich erst für den Scherz eines Anderen, auch weil du ja bei deiner Vorstellung schon ein Bild verlinkt hast zum Beispiel... (Ist vielleicht ein komisches Argument, aber hey - ich konnte mit 8 noch keine Bilder verlinken! ich konnte nicht mal sagen, wie Internet aussieht! smile

Ich darf sagen - ich bin beeindruckt. Der Text ist überdurchschnittlich gut, die Tonversion durch deine lebendige Art vorzulesen sogar noch besser! Und auch wenn man dem Text (natürlich) anmerkt, dass du noch sehr jung bist, darf ich doch sagen:

ich habe Texte von 30-Jährigen hier im Forum gesehen die schlechter waren als deiner. (Wer an dieser Aussage Zweifel hat, der soll mir ruhig schreiben, dem schick ich dann den einen oder anderen Link  Twisted Evil  )

Jedenfalls unterm Strich: Ganz, ganz großes Kompliment von mir.
Betrachte mich als einen deiner Fans.

lg

Matt


_________________
Ich will der Wind sein. Irgendwann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Einherjer
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 556



BeitragVerfasst am: 13.06.2009 00:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wow,

habe mir gerade die Aufnahme deines Textes angehört.

Du liest hervorragend, besonders wie du deine Stimmlage veränderst und dem Text durch besonderen Betonungen Leben verleihst.

Ich bin echt beeindruckt, sowohl von deinem Text, als auch von deinem Lesestil.

Besonders, wenn man bedenkt, dass du den Text ja schon mit acht geschrieben hast.

Es würde mich freuen, mehr von dir zu lesen. Aber bitte vernachlässige deine Schule nicht. Also erst brav Hausaufgaben machen, dann neue Texte schreiben.
Hör mich schon an wie ein Lehrer, oder nicht?


Hilft dir jemand beim Einstellen deiner Geschichten in das Internet?
Als ich in deinem Alter war, gab es nämlich noch kein Internet.


Ein schönes Wochenende

Einherjer


_________________
Stil ist die Fähigkeit, komplizierte Dinge einfach zu sagen - nicht umgekehrt (Jean Cocteau)

Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist der gleiche wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 13.06.2009 07:39    Titel: Antworten mit Zitat

ich da einige Zweifel, ob hier nicht ein Fake läuft.  Rolling Eyes

Grüße

Bobbi
Nach oben
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 39
Beiträge: 20118

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 13.06.2009 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Bobbi, alter Haudegen! smile

Bobbi hat Folgendes geschrieben:
ich da einige Zweifel, ob hier nicht ein Fake läuft.  Rolling Eyes

Ich kann dich beruhigen, das ist kein Fake. Die Vorkommnisse ließen das ohne Zweifel vermuten, aber hier geht tatsächlich alles mit rechten Dingen zu.

Beste Grüße,

Martin

PS: Wirklich schön vorgelesen, Pfiffi. Alle Achtung.


_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fahrender Gaukler
Geschlecht:männlichGrundgütiger

Alter: 36
Beiträge: 4136
Wohnort: Irgendwo in meinem Geiste
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 13.06.2009 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre es eine Diskriminierung der Jugend, wenn ich jetzt riefe: "Ach wie putzig!" ?

_________________
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

(Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matt Gambler
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 31
Beiträge: 823



BeitragVerfasst am: 13.06.2009 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Fahrender Gaukler hat Folgendes geschrieben:
Wäre es eine Diskriminierung der Jugend, wenn ich jetzt riefe: "Ach wie putzig!" ?


Das nicht.
Aber Piffi sieht dich jetzt vermutlich so wie seine (Klischee-)Oma, die ihm regelmäßig mit Kneifzangen-Fingern die roten Backen in die Breite zieht.

Willst du so gesehen werden?
Soll ich dir deinen Stock bringen? wink


_________________
Ich will der Wind sein. Irgendwann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichBestseller-Autor

Moderatorin

Beiträge: 4804
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 13.06.2009 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Matt Gambler hat Folgendes geschrieben:

Aber Piffi sieht dich jetzt vermutlich so wie ihre (Klischee-)Oma, die ihr regelmäßig mit Kneifzangen-Fingern die roten Backen in die Breite zieht.


So könnte es hinkommen!
 Very Happy


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoody
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2603
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 13.06.2009 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

*Pfiffi an Backe kneif* "Ja bist du groß geworden."



"Wie sollst du mich nennen?"
"Oma.."
"Wie?"
"Partyoma...".


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fahrender Gaukler
Geschlecht:männlichGrundgütiger

Alter: 36
Beiträge: 4136
Wohnort: Irgendwo in meinem Geiste
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 14.06.2009 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Matt Gambler hat Folgendes geschrieben:
Fahrender Gaukler hat Folgendes geschrieben:
Wäre es eine Diskriminierung der Jugend, wenn ich jetzt riefe: "Ach wie putzig!" ?


Das nicht.
Aber Piffi sieht dich jetzt vermutlich so wie seine (Klischee-)Oma, die ihm regelmäßig mit Kneifzangen-Fingern die roten Backen in die Breite zieht.

Willst du so gesehen werden?
Soll ich dir deinen Stock bringen? wink


Omas kneifen doch nur Jungs ins Gesicht, oder? Ist jedenfalls meine persönliche Erfahrung. Als Junge, nicht als Oma. Razz

Und Piffi ist ein Mädel.

Aber um auch noch etwas zum Text da zu lassen:

Hallo Piffi,

ich finde es höchst beachtlich, wie du mit jungen Jahren schon der Literatur zugewandt bist. Deine Geschichte ist amüsant und - für die Geschichte einer Achtjährigen - schon recht ausgereift. Ich würde mir (und dir auch) wünschen, dass du am Thema "Schreiben" dran bleibst, dann kann aus dir eine richtig gute Autorin werden. Viel Erfolg! Daumen hoch


Gruß,

~~Der Gaukler


_________________
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

(Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matt Gambler
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 31
Beiträge: 823



BeitragVerfasst am: 14.06.2009 01:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich entschuldige mich für meinen geschlechtlichen Irrtum. smile

_________________
Ich will der Wind sein. Irgendwann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fahrender Gaukler
Geschlecht:männlichGrundgütiger

Alter: 36
Beiträge: 4136
Wohnort: Irgendwo in meinem Geiste
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 14.06.2009 01:14    Titel: Antworten mit Zitat

In Bezug auf mich oder Piffi? lol2

_________________
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

(Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piffi
Geschlecht:weiblichGummibärkrümel

Alter: 20
Beiträge: 66
Wohnort: im All


BeitragVerfasst am: 06.08.2009 13:09    Titel: Haha ich lach mich hier echt tod pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wie wir alle drauf sind... aber das Bild von meiner Omi mit....  lasst mich   schätzen 70-80 Jahren... nicht schlecht ich habe schon schlechter aussehende Omas gesehen (Bild zensiert)

Und äh... Übrigens ich verzeihe dir deinen kleinen Geschlechtsfehler!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
James Henry Burson
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 66
Beiträge: 10
Wohnort: Wiesbaden


BeitragVerfasst am: 30.06.2012 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

Für einen 10 jährigen sehr eindrucksvoll!  Smile

_________________
Autor der Biografie eines Zöglings.
"Ich sag´s nur dir..."
Teil 1 und 2 bei Amazon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Panther - Rainer Maria Rilke Calicocat Lyrik 1 18.09.2019 15:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Da bin ich, der Neue Schnupferich Roter Teppich & Check-In 0 17.09.2019 13:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warten auf das Antwortschreiben der V... Mare Agenten, Verlage und Verleger 25 17.09.2019 13:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Rezepte-Thread Kojote SmallTalk im DSFo-Café 5 17.09.2019 13:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abverkauf von Restexemplaren bei Klei... Texter2000 Agenten, Verlage und Verleger 5 15.09.2019 22:13 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von Kristin B. Sword

von Cheetah Baby

von Einar Inperson

von WhereIsGoth

von Gießkanne

von Pünktchen

von Rike

von DasProjekt

von Enfant Terrible

von Rufina

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!