13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Ist das auch ein klassischer Vierzeiler?

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Impulse Lyrik -> Fragen und Diskussionen
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martinküster
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 53
Beiträge: 5
Wohnort: Kassel


BeitragVerfasst am: 14.04.2017 11:51    Titel: Ist das auch ein klassischer Vierzeiler? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Habe vor Urzeiten ein Gedicht für meinen "alten Herrn" zu dessen 60. Geburtstag geschrieben. Gerade, als ich das Thema Vierzeiler las, kam mir die 1. Strophe des "Sommergedicht" wieder in den Sinn (die anderen 8 Strophen kriege ich nicht mehr zusammen Embarassed .

Oh, Wandrer durch die große Stadt,
spürst du den Zauber, der in dieser Zeit,
gleich lustig schimmernd Seifenblasen,
durch die Lüfte steigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 71
Beiträge: 5234
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 14.04.2017 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martin,

vier Zeilen hat dein Werk, aber als klassischer Vierzeiler geht er wohl nicht gerade durch, siehe hier …

https://de.wikipedia.org/wiki/Vierzeiler

Wenn man ein wenig umstellt, kommt er dennoch (fast) dahin:

Oh, Wandrer durch die große Stadt,
spürst du den Zauber dieser Zeit,
der lustig, seifenblasengleich,
die Farben ausgeschüttet hat.  

 Wink


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Martinküster
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 53
Beiträge: 5
Wohnort: Kassel


BeitragVerfasst am: 14.04.2017 18:50    Titel: Melodie pdf-Datei Antworten mit Zitat

Aber dann habe ich Probleme mit der Melodie.
irgendwie bleibt der letzte Satz im Halse stecken:
das "ausgeschüttet" ist so hart in der Sequenz, oder?
oder anders gesagt, ich kann die Hebungen nicht mehr richtig definieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 71
Beiträge: 5234
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 15.04.2017 01:49    Titel: Re: Melodie Antworten mit Zitat

Tja, dazu …

Martinküster hat Folgendes geschrieben:

oder anders gesagt, ich kann die Hebungen nicht mehr richtig definieren.


… dann dies:

Harald hat Folgendes geschrieben:

Oh, Wandrer durch die große Stadt,
◡—◡—◡—◡—
spürst du den Zauber dieser Zeit,
◡—◡—◡—◡—
der lustig, seifenblasengleich,
◡—◡—◡—◡—
die Farben ausgeschüttet hat.  
◡—◡—◡—◡—



Man kann aber auch das "Ausgeschüttet" eliminieren und etwas anderes nehmen.

Oh, Wandrer durch die große Stadt,
spürst du den Zauber dieser Zeit,
der lustig, seifenblasengleich,
die Farbenfreuden hält bereit.


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
silesio
Schreiberling

Alter: 84
Beiträge: 240
Wohnort: Dubai


BeitragVerfasst am: 18.10.2017 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Vier Zeilen, vielleicht eine aus einem längeren Gedicht willkürlich herausgerissene Strophe, ist wohl kein Vierzeiler.
Dieser versucht einen ausführlicheren, vielleicht sogar komplizierteren Gedankengang auf überraschende und witzige Weise zusammenzufassen, wobei das Reimschema nicht unbedingt a, a, b, b, oder a, b, a, b sein muss, sondern Auch a, b, c, b sein kann
Silesio


_________________
Ein ernster Mensch, der gerne lacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 71
Beiträge: 5234
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 18.10.2017 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo silesio,

ich denke, das interessiert ihn wohl kaum noch …

»Zuletzt online 27.04.2017«


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Impulse Lyrik -> Fragen und Diskussionen Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ein frisches Hallo an euch alle:) n.malte Roter Teppich & Check-In 2 20.07.2019 03:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Servus und Hallo schon wieder ein neu... Timotheus Roter Teppich & Check-In 1 19.07.2019 15:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein herzliches Hallo aus Hessen! Gedankenfeder Roter Teppich & Check-In 8 19.07.2019 10:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Na dann mal ein freundliches Hallo Innerdatasun Roter Teppich & Check-In 5 17.07.2019 09:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Hallo ins Forum Boho Roter Teppich & Check-In 5 15.07.2019 13:02 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!