16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Audio-Version verfügbar! waltzing matilda


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Perry
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 70
Beiträge: 2298



BeitragVerfasst am: 24.08.2022 12:00    Titel: waltzing matilda eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

waltzing matilda

früher spielte sie violine in einem symphonieorchester
ließ mit erhobenem kopf und geschlossenen augen den
bogen im takt der fingerkuppen über die saiten fliegen

heute sitzt sie tag für tag neben ihrem gitarristen im
vorabendprogramm des dingle pubs und spielt wie eine
marionette was er ihr vor jedem lied ins ohr flüstert

trotzdem hat ihr gang wenn sie in der pause kurz den
stuhl verlässt einen leichten schwung als würde sie wie
einst auf den brettern die die welt bedeuten tanzen


waltzing mathilda.mp3 (1.38 MB) Rechte Maustaste -» Speichern unter...
Neu! Kostenlos anhören per Telefon*:
   Wähle 08142 - 29 11 069
   .. und gib die TopicID 75884 ein!


* Dies ist ein kostenloser DSFo.de-Service. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Telefon ins deutsche Festnetz » Tutorial "Telefon-System"

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karlalakatz
Geschlecht:weiblichErklärbär

Alter: 19
Beiträge: 3



BeitragVerfasst am: 20.09.2022 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Perry,

ich kann dir leider aufgrund fehlender Kenntnisse keine stilistische Analyse bzw. Kritik bieten, aber ich kann dir sagen, dass ich dein Gedicht faszinierend finde. Die glanzvolle Vergangenheit im Kontrast zur vergleichsweise eintönigen und ernüchternden Gegenwart - und dennoch der schwungvollen Gang am Ende, in dem die Liebe zur Musik und zum Musizieren liegt, welche über Vergangenheit und Gegenwart hinweg zu dominieren scheint. Ein schönes Bild von Potenzial, Ruhm und Leidenschaft.
Dass Großschreibung sowie Satzzeichen fehlen, lässt das Gedicht für mich als Leser wie in der Schwebe erscheinen, genauso vage und im Raum schwebend wie der Inhalt, der ja nicht viel über die Umstände und das Zustandekommen der beschriebenen Situation verrät.
Abgesehen davon erwirken die Melancholie, die den Text durchzieht, und die Vergänglichkeit schlicht und einfach ein Ziehen im Bauch, deshalb ist es mir überhaupt auch aufgefallen.
"(...) auf brettern die die welt bedeuten tanzen"
Ein Bild für Ruhm? Relevanz?

Liebe Grüße,
Karla
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Perry
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 70
Beiträge: 2298



BeitragVerfasst am: 20.09.2022 22:50    Titel: Hallo Karla, pdf-Datei Antworten mit Zitat

was kann man sich als Schreiber mehr wünschen als, dass ein Text "ein Ziehen im Bauch" auslöst. Wink
Deine Interpretation trifft meine Intention gut!
Danke dafür und LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Berni
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 63
Beiträge: 2470
Wohnort: Südhessen (aus NRW zugelaufen)


BeitragVerfasst am: 23.09.2022 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Perry,

warum fällt mir hier sofort der gute Leonard Cohen ein?

Dazu mag ich die Stimmung deines Textes. Und, dass deine Matilda
irgendwie sie selbst bleibt, sowohl im grellen Scheinwerferlicht als auch im schummrigen Licht eines Pubs.
Mag sein, dass andere diesen "leichten Schwung" aus ihrem Pub-Auftritt mitleidig beobachten. Wichtig ist nur, dass sie immer noch sich selbst fühlt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Perry
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 70
Beiträge: 2298



BeitragVerfasst am: 24.09.2022 01:34    Titel: Hallo Berni, pdf-Datei Antworten mit Zitat

ich mag die Songs von Leonard Cohen auch gern, aber "Waltzing Mathilda" ist etwas "lebendiger." Wink
Ob die Geigerin sich "selbst fühlte" bleibt zu hoffen, ich fand es jedenfalls sehr beeindruckend wie sie die Fidel tanzen lies.
Danke fürs positive Feedback und LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 24.09.2022 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Violine in einem Orchester zu spielen ist noch lange keine glanzvolle Karriere, also irgendwas stimmt da nicht mit der Perspektive.

Entweder sie hat schon immer geglänzt, oder sie hat schon immer nur mitgegeigt.

Und wer ist denn der ER, der was ihr ins Ohr flüstert?
Das erschließt sich mir nicht.
Nach oben
Perry
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 70
Beiträge: 2298



BeitragVerfasst am: 24.09.2022 11:03    Titel: Hallo HHK, pdf-Datei Antworten mit Zitat

danke für dein Interesse!
Wer sollte es schon sein, außer der Gitarrist, den sie begleitet.
Ich bin zwar immer bemüht, meinen Texten eine reale Bildebene zu unterlegen, aber Poesie ist nun mal kein Tatsachenbericht.
Wenns Dir hilft, stell Dir vor, sie hätte die "1. Geige" (Violine) in einem berühmten Orchester gespielt. Wink
LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 24.09.2022 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

In einem berühmten Orchester gibt es keinen Gitarristen.
Nach oben
Perry
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 70
Beiträge: 2298



BeitragVerfasst am: 24.09.2022 13:22    Titel: Hallo HHK, pdf-Datei Antworten mit Zitat

Der Text spielt in einem Pub in dem der Gitarrist und die Geigerin auftreten. Wink
LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 24.09.2022 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt habe ich es verstanden
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Uenff

von EdgarAllanPoe

von Gefühlsgier

von ConfusedSönke

von Rike

von Jana2

von Boro

von Mogmeier

von Mogmeier

von Berti_Baum

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!