16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In
Hallo Autor*innen und Autoren! Kurzgeschichte zu beurteilen ... .

 
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  « | »  
Autor Nachricht
John McCrea
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 49
Beiträge: 164
Wohnort: OWL


Beitrag29.12.2021 12:14
Hallo Autor*innen und Autoren! Kurzgeschichte zu beurteilen ... .
von John McCrea
eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Very Happy
Hallo zusammen,

ich möchte mich kurz vorstellen.
Ich bin ein Mitvierziger und habe mich, ab und an einmal, im Schreiben versucht.
Hauptberuflich stehe ich in einem technischen Beruf.

Ich möchte, in den kommenden Jahren, meine schriftstellerischen Beiträge selber veröffentlichen und habe aus diesem Grund relativ zügig, zunächst einmal einen Blog erstellt.
Auf diesem Blog, habe ich nun eine ältere Kurzgeschichte veröffentlicht und hätte gerne Leser, Rückmeldungen (auch hier im Forum), Kritik, Ermutigungen und Kontakt zu erfahrenen Autoren.

Besucht mich doch unter meiner angegebenen Website im Profil.

Lest einmal meine Kurzgeschichte.

Viele Grüße und ein gutes Gelingen
wünscht euch
John McCrea (Ben)


_________________
Italian Leather Sofa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 32
Beiträge: 1408
Wohnort: Wurde erfragt


Beitrag29.12.2021 13:35

von Kojote
Antworten mit Zitat

Hallo Ben,

willkommen bei uns!

Eine Rückfrage hätte ich. Ist:

Zitat:
Autor*innen und Autoren


nicht irgendwie … "doppelt gemoppelt"?

Genieß deine Zeit bei uns, ich hoffe auf gute Zusammenarbeit!

LG
Kojote


_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

Achtung Ungarn! Ein humorvolles Benutzerhandbuch (Verlag Angelika Gontadse, ET 11/2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John McCrea
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 49
Beiträge: 164
Wohnort: OWL


Beitrag29.12.2021 19:52

von John McCrea
pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Kojote,

ja, Du hast Recht, das ist irgendwie ... "doppelt gemoppelt".
Das Gendersternchen habe ich noch nicht ganz begriffen und ausdiskutiert.

Ich merke schon, Du scheinst Humor zu haben, allein durch Deine Wortwahl.


Auf gute Zusammenarbeit, Kollege!


_________________
Italian Leather Sofa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ingo.H
Geschlecht:männlichWortedrechsler
I

Alter: 48
Beiträge: 82
Wohnort: Herford


I
Beitrag02.01.2022 17:59
Re: Hallo Autor*innen und Autoren! Kurzgeschichte zu beurteilen ... .
von Ingo.H
Antworten mit Zitat

Herzlich willkommen und ein schönes neues Jahr!

Nein, ich finde es nicht doppelt gemoppelt. Man kann sicher auch Autoren*innen oder Autor(en)*innen sagen, aber bei nur Autor*innen fühle ich mich ja bewusst ausgeschlossen. Gut. Bin halt weiß und männlich, damit wohl auch böse und habe es nicht anders verdient - aber danke für den Gruß lol2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 32
Beiträge: 1408
Wohnort: Wurde erfragt


Beitrag02.01.2022 19:30

von Kojote
Antworten mit Zitat

Hallo Ingo.H,

gerade die Schreibweise Autor*innen ist es doch, die dich und Frauen gleichermaßen ansprechen sollte. Ohne Sternchen = klassisch-weiblich. Mit Sternchen = männlich und weiblich in einem.

Oder reden wir gerade aneinander vorbei?


_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

Achtung Ungarn! Ein humorvolles Benutzerhandbuch (Verlag Angelika Gontadse, ET 11/2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoL
Geschlecht:weiblichQuelle


Beiträge: 1890
Wohnort: NRW
Das bronzene Stundenglas


Beitrag02.01.2022 19:53

von MoL
Antworten mit Zitat

Kojote hat Folgendes geschrieben:
Hallo Ingo.H,

gerade die Schreibweise Autor*innen ist es doch, die dich und Frauen gleichermaßen ansprechen sollte. Ohne Sternchen = klassisch-weiblich. Mit Sternchen = männlich und weiblich in einem.

Oder reden wir gerade aneinander vorbei?


"Autor*innen" ist ja grammatikalisch gesehen ziemlicher Nonsens. Ergibt ja gar keinen Sinn, "Autor" und "Autorinnen" anzusprechen, wenn man es genau nimmt.

Bei "AutorenInnen" oder "Autoren*innen" dagegen nennt man ja "Autorinnen" UND "Autoren". Macht also deutlich mehr Sinn.


_________________
NEU - NEU - NEU
gemeinsam mit Leveret Pale:
"Menschen und andere seltsame Wesen"
----------------------------------
Hexenherz-Trilogie: "Eisiger Zorn", "Glühender Hass" & "Goldener Tod", Acabus Verlag 2017, 2019, 2020.
"Die Tote in der Tränenburg", Alea Libris 2019.
"Der Zorn des Schattenkönigs", Legionarion Verlag 2021.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 32
Beiträge: 1408
Wohnort: Wurde erfragt


Beitrag02.01.2022 19:58

von Kojote
Antworten mit Zitat

Rein technisch gesehen hast du völlig Recht, MoL, nur dass deine Fakten die professionellen Sprachverbesserer*innen in keinster Weise beeindrucken.

Übrigens: „Das macht (keinen) Sinn“ ist sprachlich auch nicht ganz astrein … Wink


_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

Achtung Ungarn! Ein humorvolles Benutzerhandbuch (Verlag Angelika Gontadse, ET 11/2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John McCrea
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 49
Beiträge: 164
Wohnort: OWL


Beitrag02.01.2022 22:33
Sollte Nonsens sein.
von John McCrea
pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich habe das aus Nonsens Gründen geschrieben. Weil ich einen Gag machen wollte.
Hätte ich den Titel ernsthaft gewählt(...hätte ich mal!), dann hätte ich wahrscheinlich lediglich "Autoren" oder "Autorinnen und Autoren" geschrieben.


_________________
Italian Leather Sofa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Seite 1 von 1

Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 Foren-Übersicht Gehe zu:  


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Lesezeichenpoesie
Wichtig: Ein jeder gehe hinaus und bewerte ......
von sleepless_lives
sleepless_lives Lesezeichenpoesie 0 27.11.2022 20:11 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Postkartenprosa
Wichtig: Ein jeder gehe hinaus und bewerte ......
von sleepless_lives
sleepless_lives Postkartenprosa 0 27.11.2022 20:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Roter Teppich & Check-In
Hallo aus dem Kreis Herford
von Estee
Estee Roter Teppich & Check-In 12 27.11.2022 10:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Roter Teppich & Check-In
Hallo zusammen!
von Sia17
Sia17 Roter Teppich & Check-In 7 23.11.2022 21:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Postkartenprosa
Und Lina lacht
von Postkartenprosa
Postkartenprosa Postkartenprosa XD 20.11.2022 20:00 Letzten Beitrag anzeigen

BuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Enfant Terrible

von Lapidar

von Hitchhiker

von Mogmeier

von Minerva

von TET

von Leveret Pale

von JJBidell

von DasProjekt

von Nordlicht

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!