14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


rahmenlos


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cheyenne
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 105



BeitragVerfasst am: 26.03.2017 14:08    Titel: rahmenlos eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Meine Liebe ist ein kleines Bild,
für das es keinen Rahmen gibt,
bunt schillernd wie ein Regenbogen,
hauchdünn durch mein Herz gesiebt.

Ich möcht es dir trotzdem schenken;
rahmenlos, hat es doch kaum Gewicht.
So kannst du es auch leichter tragen,
nur die Gefahr ist größer, dass es bricht.



_________________
Nur wer selbst brennt, kann Feuer entfachen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tim Weber
Geschlecht:männlichAbc-Schütze


Beiträge: 6



BeitragVerfasst am: 12.05.2017 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Gefällt mir, das Motiv eines rahmenlosen Bildes. Gruß, Tim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Soleatus
Autor


Beiträge: 807



BeitragVerfasst am: 12.05.2017 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Cheyenne!

Oft führt das Misstrauen gegen die Leerwörter der Sprache, also die Bauwörter, die keine Bedeutung tragen, sondern nur das logische Gefüge des Satzes gewährleisten sollen, zu besseren Versen. Beispiel:

Ich möcht es dir trotzdem schenken;
rahmenlos, hat es doch kaum Gewicht.


"hat es doch" - da ist Misstrauen angebracht, meiner Meinung nach. Ein Vorschlag:

Ich möcht es dir trotzdem schenken,
rahmenlos, ein Kaumgewicht.


"Kaumgewicht" ist ein schönes Wort, finde ich, unverbraucht auch; das den Leser viel stärker bindet als eine Silbenfolge wie "hat es doch".

Gruß,

Soleatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Buchstabi
Abc-Schütze


Beiträge: 8



BeitragVerfasst am: 13.05.2017 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schöne Beschreibung. Gefällt mir.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Enfant Terrible

von Rufina

von Schmierfink

von Einar Inperson

von Rike

von EdgarAllanPoe

von Assy

von BerndHH

von Jarda

von d.frank

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!