14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


They call me a sinner


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Songs/Songtexte
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Belzustra
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 34
Beiträge: 346
Wohnort: Belgien


BeitragVerfasst am: 04.12.2015 16:33    Titel: They call me a sinner eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich wohne in einem 10 000 - Seelen - Ort und gestern bin ich am Ortseingang durch eine Polizeikontrolle gefahren. An sich nichts besonderes, allerdings standen die mit einem riesigen Scheinwerfer da, anstatt Regenmantel und Taschenlampe, so wie sonst, und einer der Polizisten hielt ein Maschinengewehr im Anschlag!
Da ist gewaltig was im Busch und das gibt mir in letzter Zeit häufig zu denken. Daher möchte ich diesen Text mit euch teilen.



They call me a sinner

What have I done
To deserve to be hated
To deserve to be hunted
Down, to be killed
I grew up in this country
I adapted to its rules
I accept religion but
I’m loyal to the law
So call me a sinner
At least I’m no killer
How do you justify your sins
In front of your God

How can you believe in an entity
That forgives you and your friends
Such cruelty
How can you expect from us
To be like you are
Look at your wicked deeds
I would follow the evil
I could never do. Never. Never.


I chose to be good
To become better than I was
In the best case to become
The best I can do
For all those who are lost
Therefore, I need my right to chose
So perhaps you are right, too
Perhaps I would prefer
To die, if I knew
Rather than to be forced
To live under a reign
I didn’t chose
To shut up and exist
Controlled by men, a men’s world
Like in the old times, is a woman’s hell

How can you believe in an entity
That forgives you and your friends
Such cruelty
How can you expect from us
To be like you are
Look at your wicked deeds
I would follow the evil
I could never do. Never. Never.



_________________
Vivre est une chanson dont mourir est le refrain. Victor Hugo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Orochi Neko
Leseratte


Beiträge: 124
Wohnort: Hängematte


BeitragVerfasst am: 27.04.2020 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das Lied find ich sehr gut. Daumen hoch²
Gute Stimme.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 100
Beiträge: 2091
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 27.04.2020 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Finde ich auch. smile
Das Gitarrenspiel ist vielleicht noch nicht so ausgereift.
Nimm dir doch einen Gittaristen dazu ...

Liebe Grüße
m.


_________________
Alles Amok! (Anita Augustin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Belzustra
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 34
Beiträge: 346
Wohnort: Belgien


BeitragVerfasst am: 27.04.2020 20:48    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo zusammen.

Vielen Dank für eure lieben Kommentare.
Leider hat sich mein Gitarrenspiel in den letzten fünf Jahren auch nicht wirklich zum Besseren gewendet Laughing
Tatsächlich verliere ich beim Musizieren oft die Geduld, weil ich endlich schreiben und singen will. Vielleicht habe ich auch von vorneherein keine. Ich nehme die Gitarre in die Hand oder setze mich ans Piano und ich habe gerade erst eine Note angeschlagen oder gezupft, schon muss ich eine Songtext-Zeile notieren, dann folgt die nächste und schon geht es los mit dem Summen, dann Singen ...
Kennt ihr das?
Wer hat da schon Zeit, sich eine Melodie auf dem Instrument selbst auszudenken? Ich komme einfach nicht dazu. Wink

Und was die Gitarristen-Freunde angeht, ... die spielen Metal. Das passt nicht so ganz. Hab's versucht.

LG


_________________
Vivre est une chanson dont mourir est le refrain. Victor Hugo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichReißwolf

Alter: 40
Beiträge: 1309
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 28.04.2020 07:21    Titel: Antworten mit Zitat

Schön smile


Da ich nicht gut Noten lesen kann und nach Gehör und Gefühl Klavier spiele, erübrigt sich dieses Problem für mich. Dafür ist es anschließend schwieriger, das eben erfundene Stück nochmals zu spielen.


_________________
Zum Schweigen fehlen mir die Worte.

- Düstere Lande: Das Mahnmal (2018/2020)
- Düstere Lande: Schatten des Zorns (2020)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Belzustra
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 34
Beiträge: 346
Wohnort: Belgien


BeitragVerfasst am: 28.04.2020 10:17    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Freut mich, dass es gefällt.

Ich kann auch keine Noten lesen bzw. zum Blockflötespielen würden meine Notenkenntnisse vermutlich noch immer reichen Wink
Habe ich per Zufall dann doch mal ein etwas komplexeres Stückchen gefunden, dann nehme ich es ab und an auch mal mit der Kamera auf. Hübsch sind diese "Filmchen" selten, aber so kann ich mir auch noch nach Jahren die Notenfolge erneut beibringen. Das kann helfen.

LG


_________________
Vivre est une chanson dont mourir est le refrain. Victor Hugo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poetnick
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 58
Beiträge: 678
Wohnort: Europa


BeitragVerfasst am: 28.04.2020 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Belzustra,

hier gefällt mir vor allem die Stimme und damit der Gesang, der durch die Strophen führt.

Thematisch hast Du einen grossen (gesellschaftlichen) Konflikt angesprochen, der in Liedtexten eher selten auftaucht.

Hat das Thema etwas mit der eingangs geschilderten Situation von Strassensperren und automatischen Waffen zu tun?

LG - Poetnick


_________________
Wortlos ging er hinein,
schweigend lauschte er der Stille
und kam sprachlos heraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Belzustra
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 34
Beiträge: 346
Wohnort: Belgien


BeitragVerfasst am: 28.04.2020 15:18    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Poetnick,

ich habe dieses Lied in einer Zeit geschrieben, als Anschläge und Selbstmordattentäter in aller Munde waren.
Als kein Straßenfest ohne Polizeibarrikade stattfand, als in Nizza am Flughafen Söldner mit Gewehren bewaffnet patrouillierten, ...

Damals habe ich zudem an einer Sprachschule gearbeitet, an der Integrationskurse auf Deutsch und auf Französisch unterrichtet wurden. Ich befand mich also in einem multikulturellen und -religiösen Umfeld. Da waren traumatisierte Menschen dabei und solche mit ganz furchtbaren Schicksalen. Das hat mich sehr berührt und sehr beschäftigt und in diesem Kontext ist dieses Lied bzw. der Text entstanden.

Auch heute beschäftigt mich dieses Thema noch sehr und ich wünschte - man könnte fast sagen, mit der Naivität eines kleinen Kindes - dass unsere Welt gerechter wäre, cleverer und vor allem auch unvoreingenommener hinsichtlich Unterschiede und allem, was fremd ist oder ungewohnt.

LG


_________________
Vivre est une chanson dont mourir est le refrain. Victor Hugo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Songs/Songtexte Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Call me Ida callmeida Roter Teppich & Check-In 1 10.07.2018 11:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Call it magic 2 *Feentanz* Violet_Pixie Verlagsveröffentlichung 7 05.04.2017 18:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lovecrafts Ruf (The Call of Howard) Leveret Pale Werkstatt 4 02.11.2016 14:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Social Call Christof Lais Sperl Einstand 73 05.10.2014 12:42 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Gine

von EdgarAllanPoe

von Valerie J. Long

von Lapidar

von seppman

von Hitchhiker

von Rike

von Boudicca

von Minerva

von silke-k-weiler

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!