13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Haus der Liebe


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lilli.vostry
Wortschmiedin


Beiträge: 1182
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 30.10.2012 18:11    Titel: Haus der Liebe eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Haus der Liebe

Durchs Dachgebälk
leuchtet der Himmel
Fenster und Türen
starren ins Leere
im Haus der Liebe

keiner geht
ein und aus
die Außenhaut
verfallen begehren
wild umher wandernde
Träume Einlass

Nimmersatte Poeten
Herzriesen Zwerge und Vagabunden
fliegende Fische im herabtriefenden
Blumenwasser

ziehen ihre Kreise
in den Untiefen wuchernder Unkrautblüten
tauchen nach verborgenen Schätzen

an die Wand geschmiegt
hält sich Klimts Liebespaar
in einer letzten Umarmung
auf bröckligem Grund
hinter dem Baugerüst



_________________
Wer schreibt, bleibt und lebt intensiver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TamTam08
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 33
Beiträge: 21
Wohnort: Bayern


BeitragVerfasst am: 30.10.2012 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

sehr bildreich! Das hat Atmosphäre. Die dritte Strophe fällt etwas chaotisch aus der Reihe. Aber das ist wahrscheinlich so gewollt?

Im letzten Vers gefällt mir das Bild "Baugerüst" sehr gut. Obwohl die Liebe bereits zerbröckelt (ist?), macht sich noch jemand die Mühe und stellt ein Baugerüst auf. Renovierungsarbeiten? Love restored?  Daumen hoch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
last-virgin
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 68
Beiträge: 596
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 31.10.2012 09:20    Titel: re Antworten mit Zitat

Hallo lilli.vostry,

Obwohl im Haus der Liebe Leere, Verfall und doch auch Chaos herrschen, leuchtet noch der Himmel hinein.
Auch wenn es eine letzte Umarmung des Liebespaares sein sollte und der Boden unter ihren Füßen nicht mehr sicher ist, es ist noch möglich, nach verborgenen Schätzen zu tauchen, es gibt sie noch.
Für mich eine Liebe am Ende, aber nicht hoffnungslos.
Das Baugerüst weist auf eine reale Chance über die Träume hinaus hin. So empfinde ich jedenfalls Dein Gedicht.
gefällt mir sehr gut Smile.

lg

last-virgin


_________________
Das "Ganze" ist mehr als die Summe seiner Einzelelemente.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aranka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3382
Wohnort: Umkreis Mönchengladbach
Pokapro und Lezepo 2014



BeitragVerfasst am: 01.11.2012 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Liiii,

ich denke es gibt ein Bild von Gustav Klimt mit dem Titel "das Haus der Liebe" und du beziehst dich darauf. Ich kenne dieses spezielle Bild nicht, Kanne aber viele seiner Bilder und was ich da so finde in deinen Zeilen (fliegende Fische) führt mich schon in seine Bilder hinein.

Wie immer sind auch hier die Bilder gut hintereinander gebaut und der Leser wird behutsam in die Text- und Bildwelt mitgenommen. Über die Stelle fliegende Fische im "herabtriefenden" Blumenwasser bin ich gestolpert. Es ergeben sich zum einen 3 unbetonte Silben und dann folgen 2 betonte. Ich würde nur schreiben "im triefenden" Blumenwasser. Die Vorstellung, dass es herab Trift ist eh gegeben.

Sehr schönes Gedicht. Gruß Aranka


_________________
"Wie dahingelangen, Alltägliches zu schreiben, so unauffällig, dass es gereiht aussieht und doch als Ganzes leuchtet?" (Peter Handke)

„Erst als ihm die Welt geheimnisvoll wurde, öffnete sie sich und konnte zurückerobert werden.“ (Peter Handke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lilli.vostry
Wortschmiedin


Beiträge: 1182
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 02.11.2012 14:55    Titel: aw:HausderLiebe pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Ihr,

es freut mich, dass Euch das "Haus der Liebe" anspricht, trotz Verfall und wunderlichem Innenleben...

Nun im Detail:

TamTam: schön dass der Sinnbildreichtum des Gedichts Dich anspricht. GefühlsChaos herrscht drinnen, was ich in dem Vers auch ausdrücke. Ja, man kann es so sehen, dass Baugerüst hält und schützt dieses Liebeshaus, das mit neuem Leben gefüllt werden will...

Last-Virgin: freut mich, dass Du mit der Bildersymbolik auch etwas anfangen und für Dich entnehmen kannst.

Aranka: schön, dass Dir das Gedicht gefällt. Kurz zum Hintergrund des Gedichtes: Der Titel "Haus der Liebe" ist schon meine Wortschöpfung, inspiriert dazu hat mich ein altes baufälligeds Haus, an dem ich oft vorbeifahre, mit Wandmalereien, darunter einer Adaption von Klimts berühmten Bild eines Liebespaares - es heißt "Der Kuss", entstand 1908 in Wien.
 Zur Zeile mit den fliegenden Fischen: ich finde den Gegensatz zwischen Fliegen und herab triefen - im Blumenwasser schwimmen und abtauchen schön. Achte dabei weniger auf Silbenbetonung (Form) als auf den Inhalt, den ich transportieren möchte.
Geht bei mir alles intuitiv aus dem Bauch, Silbenzählerei, hebende oder senkende Buchstaben... ist nichts für mich.
Ich achte aber schon rein gefühlsmäßig auf den Sprachklang beim Schreiben.

Liebe Grüße,
Lilli


_________________
Wer schreibt, bleibt und lebt intensiver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wenn der Sommer nicht mehr weint Leseprobe Einstand 2 15.11.2019 12:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Nihilist Tr1ckSh0t Feedback 1 13.11.2019 23:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge der ewigkeit entronnen Patrick Schuler Trash 1 11.11.2019 18:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeitpunkt der Agentensuche gold Agenten, Verlage und Verleger 3 11.11.2019 11:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wettbewerbsbeiträge - WIE mit der Pos... Minerva Dies und Das 3 09.11.2019 19:47 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von ConfusedSönke

von JT

von pna

von Mercedes de Bonaventura

von Ralphie

von fancy

von Jenni

von Franziska

von Enfant Terrible

von Bananenfischin

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!