15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Spezialpreis der Jury - Verleihung

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> 5. FFF
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 57
Beiträge: 7516
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 06.01.2012 23:02    Titel: Spezialpreis der Jury - Verleihung eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Nachdem alle Einsendungen zum FFF vorlagen und die Texte in das FFF-Board eingestellt worden waren, wurde die Jury einberufen. Am 23.12. war sie mit der letzten Zusage vollständig. Mitglieder (alphabetische Reihenfolge): Bananenfischin, Enfant Terrible, lupus, Maria, Murmel, Nihil, sleepless_lives.

Jeder Juror konnte bis zu zwei Texte (oder auch gar keinen) nominieren. Für jede Nominierung musste eine kurze Begründung geschrieben werden. Anschließend hätte die Jury den finalen Gewinner durch einen Rangordnungsprozess in der folgenden Weise ermittelt: Jeder Juror ordnet alle nominierten Texte entsprechend seiner Meinung vom besten bis zum schlechtesten an. Für jeden Text werden die Rangordnungsindizes (1., 4., 3., ...) aller Juroren summiert und der Text mit dem niedrigsten Wert ist der Gewinner.

Bedauerlicherweise schaffte kein Text dieses FFF die Nominierungshürde. Die Juroren lobten einige gute, vielversprechende  Ansätze, aber im Endeffekt fehlten nach Meinung der Jury literarisch herausragende Texte abseits des Mainstreams (Bemerkung: Dabei geht es weniger um besonders "Abgefahrenes", sondern eher um Texte, die anders erzählen, einen höchst eigenen Blickwinkel haben, indirekt erzählen, sich verweigern und dergleichen).

Der Spezialpreis der Jury wird deshalb nicht vergeben.

Das Preisgeld (Kindle) bleibt für einen zukünftigen Wettbewerb erhalten. In der Jury wurde auch diskutiert, ob ein FFF überhaupt der geeignete Wettbewerb für solch einen Preis sei. Tendenziell wurde dies negativ beschieden. Als Konsequenz wurde ein neuer, etwas traditionellerer Wettbewerb angedacht:
"1 Woche, 1000 Wörter"
Mehr dazu, wenn ein genaues Konzept festgelegt worden ist. Wegen des Kleinen Literaten wird dieser Wettbewerb aber auf keinen Fall vor April 2012 stattfinden.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 31
Beiträge: 5658
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 06.01.2012 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Absolut richtige Entscheidung!  Daumen hoch

Bin schon gespannt auf den anderen, neuen Wettbewerb smile


_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nordlicht
Geschlecht:weiblichWaldschrätin


Beiträge: 4192



BeitragVerfasst am: 06.01.2012 23:09    Titel: Re: Spezialpreis der Jury - Verleihung Antworten mit Zitat

Nachdem ich so laut nach Transparenz gekräht hatte, ein großes Lob und Dankeschön dafür love

sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
In der Jury wurde auch diskutiert, ob ein FFF überhaupt der geeignete Wettbewerb für solch einen Preis sei. Tendenziell wurde dies negativ beschieden.


Eine weise Entscheidung. Einstundentexte auf literarischen Wert hin mit einem Extrapreis küren zu wollen, fand ich etwas seltsam.


_________________
If I waited for perfection, I would never write a word - Margaret Atwood
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 7230
Wohnort: NBY



BeitragVerfasst am: 06.01.2012 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

Insgesamt gesehen war das dann eine etwas seltsame Aktion (das mit dem E-Book-Reader). Wozu der ganze Aufwand? Die Forderung, dass innerhalb von 2 Stunden ein "literarisch herausragender Text" entstehen soll, kann wohl kein einziger Autor erfüllen. Und das braucht er auch nicht. Herausragendes darf nicht in nur 2 Stunden entstehen. Hier hätte man ganz andere Dinge bewerten können.

Wenn man von diesem Punkt absieht, war das aktuelle FFF aber eine recht gelungene Sache. Danke den Organisatoren!

BN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 57
Beiträge: 7516
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 06.01.2012 23:42    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

BlueNote hat Folgendes geschrieben:
Wozu der ganze Aufwand? Die Forderung, dass innerhalb von 2 Stunden ein "literarisch herausragender Text" entstehen soll, kann wohl kein einziger Autor erfüllen.

Frühere FFFs haben gezeigt, dass dem nicht so ist. Dass "herausragend" relativ zur zur Verfügung stehenden Zeit zu verstehen ist, ist selbstverständlich, wurde trotzdem in der Ankündigung explizit mitgeteilt und musste jetzt nicht noch einmal wiederholt werden. "Gefordert" wurde sowieso überhaupt nichts, ein Preis ist kein Auftrag.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maria
Geschlecht:weiblichEvolutionsbremse

Alter: 49
Beiträge: 7729

DSFo-Sponsor Ei 1
Ei 4


BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:00    Titel: Antworten mit Zitat

Jemand spendet einen Preis für einen Wettbewerb und möchte damit jene Teilnehmer bestätigen die in der Vergangenheit für Texte standen, die eben etwas "unhandlicher" waren. Die aber auch in zwei Stunden entstanden sind. Ich sehe darin keine komische Aktion, sondern einen Ansporn und eine Würdigung. Von der Großzügigkeit will ich gar nicht erst anfangen.

Zitat:
Texte abseits des Mainstreams (Bemerkung: Dabei geht es weniger um besonders "Abgefahrenes", sondern eher um Texte, die anders erzählen, einen höchst eigenen Blickwinkel haben, indirekt erzählen, sich verweigern und dergleichen).


Das gabs bereits und ist natürlich zu schaffen. Nicht mit Gewalt, aber das Potential ist zweifelsohne da.


_________________
Give me sweet lies, and keep your bitter truths.
Tyrion Lannister
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 7230
Wohnort: NBY



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Jemand spendet einen Preis für einen Wettbewerb und möchte damit jene Teilnehmer bestätigen die in der Vergangenheit für Texte standen, die eben etwas "unhandlicher" waren.

Zu gerne würde ich mal mit diesem edlen Spender sprechen, was er denn nun genau möchte (Teilnehmer aus der Vergangenheit bestätigen???).
Sind diese E-Book-Reader nicht schon nach wenigen Wochen wieder veraltet und nur noch die Hälfte wert? Allzu lange sollte der Spender nicht mit seiner noblen Zuwendung warten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lupus
Geschlecht:männlichPapiertiger

Alter: 53
Beiträge: 4166
Wohnort: wien



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:26    Titel: Antworten mit Zitat

wenn er dir dann zu alt sein sollte
kannst ja du einen spendieren
die Texte waren für einen Kindle
schlicht und einfach nicht gut genug.
(im Gegenteil hätt ich fast gesagt)
Punkt

bei früheren FFFs gab es Texte,
die gut genug gewesen wären.

btw:
die Ausschreibung war klar formuliert
und für jederman verständlich.


_________________
lg Wolfgang

gott ist nicht tot noch nicht aber auf seinem rückzug vom schlachtfeld des krieges den er begonnen hat spielt er verbrannte erde mit meinem leben

-------------------------------------------------------
"Ich bin leicht zu verführen. Da muss nur ein fremder Mann herkommen, mir eine Eiskugel kaufen und schon liebe ich ihn, da bin ich recht naiv. " (c) by Hubi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maria
Geschlecht:weiblichEvolutionsbremse

Alter: 49
Beiträge: 7729

DSFo-Sponsor Ei 1
Ei 4


BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

ja, falsch formuliert:

und möchte damit jene Teilnehmer bestätigen die in der Vergangenheit für Texte standen, Texte bestätigen (ermutigen/anspornen/anregen/ ...)


_________________
Give me sweet lies, and keep your bitter truths.
Tyrion Lannister
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 57
Beiträge: 7516
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:38    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

BlueNote hat Folgendes geschrieben:
Sind diese E-Book-Reader nicht schon nach wenigen Wochen wieder veraltet und nur noch die Hälfte wert? Allzu lange sollte der Spender nicht mit seiner noblen Zuwendung warten.

Manchmal bist du schon sehr naiv (oder gibst dich so). Glaubst du wirklich, da liegt ein physikalischer Kindle im Büro der Hauptzentrale des DSFo, welches dann auch ein repräsentatives Jugendstilgebäude mit Parkblick in zentraler Lage in einer deutschen Großstadt sein sollte (und MosesBob hat sich natürlich das größte Büro mit dem besten Blick geschnappt)? Amazon-Gutscheine. Schon mal davon gehört?


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordlicht
Geschlecht:weiblichWaldschrätin


Beiträge: 4192



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:41    Titel: Antworten mit Zitat

sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
Glaubst du wirklich da liegt ein physikalischer Kindle im Büro der Hauptzentrale des DSFo, welches dann auch ein repräsentatives Jugendstilgebäude mit Parkblick in zentraler Lage in einer deutschen Großstadt sein sollte (und MosesBob hat sich natürlich das größte Büro mit dem besten Blick geschnappt)?


 Shocked Nicht?


_________________
If I waited for perfection, I would never write a word - Margaret Atwood
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 41
Beiträge: 20121

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:49    Titel: Antworten mit Zitat

Skandal! Euer Kindle könnt ihr horten, bis es veraltet ist – ich will meinen LCD-Fernseher!

_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lupus
Geschlecht:männlichPapiertiger

Alter: 53
Beiträge: 4166
Wohnort: wien



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

LCD-Dings heißt das jetzt? Früher hat man Blumentopf dazu gesagt.

_________________
lg Wolfgang

gott ist nicht tot noch nicht aber auf seinem rückzug vom schlachtfeld des krieges den er begonnen hat spielt er verbrannte erde mit meinem leben

-------------------------------------------------------
"Ich bin leicht zu verführen. Da muss nur ein fremder Mann herkommen, mir eine Eiskugel kaufen und schon liebe ich ihn, da bin ich recht naiv. " (c) by Hubi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 41
Beiträge: 20121

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:56    Titel: Antworten mit Zitat

Dann will ich halt einen Blumentopf! Nein, warte. Ich will zwei! Zwei LCD-Blumentöpfe!

_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordlicht
Geschlecht:weiblichWaldschrätin


Beiträge: 4192



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 00:57    Titel: Antworten mit Zitat

MosesBob hat Folgendes geschrieben:
Skandal! Euer Kindle könnt ihr horten, bis es veraltet ist – ich will meinen LCD-Fernseher!


Nicht das Wasserbett?


_________________
If I waited for perfection, I would never write a word - Margaret Atwood
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 41
Beiträge: 20121

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 01:00    Titel: Antworten mit Zitat

... und das Wasserbett will ich auch! Inklusive Bohrinsel!

_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 57
Beiträge: 7516
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 07.01.2012 01:00    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

MosesBob hat Folgendes geschrieben:
Zwei LCD-Blumentöpfe!

Waren das nicht LSD-Bumentöpfe?


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 41
Beiträge: 20121

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 01:01    Titel: Antworten mit Zitat

Scheiß auf die Blumentöpfe. Gib mir nur das LSD. Dozey

_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lupus
Geschlecht:männlichPapiertiger

Alter: 53
Beiträge: 4166
Wohnort: wien



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 01:05    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast gar keines?

_________________
lg Wolfgang

gott ist nicht tot noch nicht aber auf seinem rückzug vom schlachtfeld des krieges den er begonnen hat spielt er verbrannte erde mit meinem leben

-------------------------------------------------------
"Ich bin leicht zu verführen. Da muss nur ein fremder Mann herkommen, mir eine Eiskugel kaufen und schon liebe ich ihn, da bin ich recht naiv. " (c) by Hubi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 7230
Wohnort: NBY



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 01:17    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Gib mir nur das LSD.

LSD passt! Schließlich möchte man ja laut der korrigierten Formulierung die Teilnehmer "anregen". Das könnte ... funktionieren.

Ach nee! Die Texte wollte man anregen ...
(Ich blick nicht mehr durch!)
Ob das LSD wohl jemals noch seinen Besitzer wechselt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 41
Beiträge: 20121

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 01:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab noch nicht mal mehr Blumentöpfe. So, jetzt ist es raus. Bemitleidet mich!

_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nihil
{ }

Moderator
Alter: 31
Beiträge: 7639



BeitragVerfasst am: 07.01.2012 01:21    Titel: Antworten mit Zitat

sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
MosesBob hat Folgendes geschrieben:
Zwei LCD-Blumentöpfe!

Waren das nicht LSD-Bumentöpfe?


Waren das nicht CSD-Blumentöpfe? Würde auch viel besser zu seiner Geschichte passen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> 5. FFF Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Mein Freund, der Programmierer oder: ... Robert Yves Vauxelle Einstand 0 20.10.2021 16:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge von der Feigheit im Augenblick Janus Werkstatt 0 20.10.2021 14:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Weg zum Showdown - Ideen gesucht... Chamomila Plot, Handlung und Spannungsaufbau 7 19.10.2021 18:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erben der Erde - Zakis Reise (Arbeits... Soulbreaker91 Einstand 2 16.10.2021 18:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die kürzeste Fabel der Weltliteratur wunderkerze Feedback 12 16.10.2021 18:04 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von JGuy

von Enfant Terrible

von Keren

von DasProjekt

von Enfant Terrible

von MT

von DasProjekt

von Rufina

von fancy

von V.K.B.

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!