14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Sonntagsmelancholie III


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Prosa mit Zeilenumbrüchen
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 40
Beiträge: 20164

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 29.10.2009 22:24    Titel: Sonntagsmelancholie III eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Sonntagsmelancholie III


Das war's dann also.
Der Schnitt führt bis auf den Knochen herunter.
Durchtrenntes Gewebe, zerteilte Muskelstränge.
Zwei abgesebelte Adern pumpen Blut in den Hohlraum.
Da, wo dein Herz mit meinem verwachsen war,
schreit jetzt ein Phantom vor Schmerzen
die Leere an.

Oha, sagt die Zeit, reibt sich das Kinn
und versucht zu heilen, was heilbar ist.
Ich mache ihr keinen Vorwurf, der Zeit,
sie hat ihr bestes gegeben;
die Wunde hat aufgehört zu bluten
und tut auch nicht mehr ganz so doll weh.
Aber der dicke, gelbe Eitersack stört mich trotzdem.

Ich muss mal sehen, ob ich ihn aufsteche,
damit er austrocknet und sich hoffentlich
nicht wieder neu entzündet.

Aber worauf ich eigentlich hinauswill:
Als ich dir sagte, dass es mich verletzt,
war das durchaus ernst gemeint.
Gegen eine Narbe hatte ich nichts einzuwenden,
echt nicht,
Narben sind cool,
sie erzählen Geschichten und so.
Aber eine Wunde, die nicht heilt,
sieht einfach nur Scheiße aus.



_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Prosa mit Zeilenumbrüchen Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Assoziativspiel III sleepless_lives SmallTalk im DSFo-Café 3150 08.09.2019 13:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Gewinner III - Der Rezensentenpreis sleepless_lives Zehntausend 01/2019 14 01.02.2019 21:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nachtlied III Patrick Schuler Feedback 0 25.06.2018 17:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stammtischmorde III Akiragirl Verlagsveröffentlichung 15 02.10.2014 15:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Wacht III [Prosa] Vogel Postkartenprosa 03/2014 33 30.03.2014 19:00 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Heidi Christina Jaax

von femme-fatale233

von Boudicca

von DasProjekt

von Nordlicht

von Lady_of_words

von HerbertH

von MartinD

von MosesBob

von RememberDecember59

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!