16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Sie gibt den Ton an


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hera Klit
Leseratte

Alter: 62
Beiträge: 164
Wohnort: Odenwald


BeitragVerfasst am: 19.12.2021 15:20    Titel: Sie gibt den Ton an eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich ertrug die Bitch nicht mehr,
ihre Sexgier und ihr Rumgemache mit anderen Kerlen.
Ich packte sie und schaffte sie
in mein kleines Arbeitszimmer im Keller,
schloss die Tür ab und versteckte
den Schlüssel im Heizraum ganz oben auf dem Regal.
Keiner würde ihn finden und sie rauslassen.
Ich lauschte nervös an der Tür.
Kein Mucks, sie hielt Ruhe.
Ich atmete auf, endlich frei.

Meinetwegen konnte sie da unten verrotten,
zulange hatte sie mir Druck gemacht.
Ich glaubte, so sei es am besten für uns.
Ich würde sie vergessen und
niemand würde sie suchen.
So einfach würde das sein.

Ich ging hoch in meine Wohnung und verbrachte
einige entspannte Tage mit Nächten,
in denen ich endlich wieder mal durchschlief.
Langsam wurde ich wieder ein
unabhängiger freier Mann.
Das Leben hatte mich wieder.
Ich empfand keinerlei Schuld.

Man kann sagen, ich hatte sie fast schon vergessen.
Doch wie aus einer Laune heraus
fragte ich mich nach Tagen oder Wochen,
ob ich sie nicht doch brauchte.

Ich machte den Fehler hinunterzugehen,
ihr Versteck zu öffnen
und nach ihr zu schauen.

Ich holte die Kiste aus dem Schrank,
in der sie drin war.

Da war ihre blonde Perücke.
Ich setzte sie auf und
schlagartig nahm sie wieder von
mir Besitz.
Ein laszives Stöhnen entfuhr meinen Lippen,
als ich den rosa Lippenstift auf ihren Mund auftrug.
Dieser Mund, den schon so viele Kerle
als geilen Blasmund bezeichnet hatten.
Es schwappte mir über den Rücken
wie ein heißkalter Gebirgsbachschwall.
Pore für Pore strömte sie in mich ein.
Ihre sinnlich fordernden Augen fixierten mich
unter schelmischem Zwinkern, als ich sie anmalte.
Ihre aufreizenden Beine wurden geboren
mit dem Heraufrollen der Nylons.

Vielleicht hätte ich es in diesem Moment noch verhindern können,
aber wie der Blitz hatte sie die Heels an den Füßen,
richtete sich auf und schaute triumphierend in den
großen Schrankspiegel.

Ich hatte den Kampf erneut verloren.
Sie würde von nun an wieder den Ton angeben.



_________________
gez.: Hera Klit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krempoli
Geschlecht:männlichSchneckenpost


Beiträge: 6



BeitragVerfasst am: 31.12.2021 02:43    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, jetzt wo das Gedicht veröffentlich ist, sollte sich doch jemand finden, der sie befreit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1321
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 31.12.2021 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Hera Klit,

gefallen mir, Deine Gedichte.

Aus diesem hier hätte ich sogar zwei gemacht. Das Erste sollte mit "mir Besitz" enden, einer brillanten Pointe. Aus dem Rest würde ich ein Zweites machen.

Cheers

Pickman


_________________
Tempus fugit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hera Klit
Leseratte

Alter: 62
Beiträge: 164
Wohnort: Odenwald


BeitragVerfasst am: 31.12.2021 13:52    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vielen Dank Pickman,

ich würde es gerne so lassen, um die Pointe zu erhalten.

LG Hera


_________________
gez.: Hera Klit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1321
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 31.12.2021 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hera Klit hat Folgendes geschrieben:
ich würde es gerne so lassen


Du gibst den Ton an. Laughing


_________________
Tempus fugit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wie nennt ihr euren Partner? Love Int... Wohlstandskrankheit Genre, Stil, Technik, Sprache ... 17 25.04.2022 20:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge richard ein bruder den ich nicht hatte Perry Werkstatt 2 19.04.2022 12:43 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wichtig: Long-short-list für den Phantasma-Preis sleepless_lives Phantastisch! 1 14.04.2022 18:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sie haben uns gewarnt weltverbesserer Phantastisch! 29 31.03.2022 20:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Narr, der den Riesen geblendet hatte anderswolf Phantastisch! 79 31.03.2022 20:00 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Ralphie

von Eredor

von JT

von Rike

von Oktoberkatze

von fancy

von Münsch

von Gefühlsgier

von MoL

von kskreativ

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!