14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Ich bin ein Monster ...

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madloom
Geschlecht:männlichSchneckenpost

Alter: 45
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 16.10.2020 12:09    Titel: Ich bin ein Monster ... eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

... eins, das Worte speit, als ob es kein Morgen gäbe. Sobald ich einmal die Prokrastination überwältigt und den inneren Schweinehund an die Leine gelegt habe, was mir unglücklicherweise nur schwer gelingt.

Das war eine von vielen Motivationen, mich einmal nach Gleichgesinnten umzusehen, die ebenfallls das Schreiben lieben. Wenn ich schon Zeit schinde, dann wenigstens produktiv, sozusagen.

Was ich bisher hier von euch gelesen habe, gefällt mir, auch wenn mich die verstaubte Benutzeroberfläche als ehemaligen Frontend Developer niesen lässt. Aber "never judge a book by its cover" ist immer ein guter Ratschlag und trifft auch hier zu.

Meine ersten Schreibversuche - unbeeinflusst von der Schule - habe ich irgendwann in meiner Jugend unternommen, etwa als Vierzehnjähriger, aber im Deutschunterricht habe ich mich auch schon davor durch gute Erzählungen an der Grammatik vorbeigeschummelt. Das allererste mir Erinnerung gebliebene Werk hatte den Titel "Angst" und muss aus der Volkschule stammen - es hatte sogar einen Twist.

Seither habe ich immer wieder geschrieben, vor allem Reiseberichte und gelegentlich sogar veröffentlichte Artikel über dieses oder jenes. Nur ans Geschichtenschreiben habe ich mich nie wieder gewagt.

Es schreiben doch eh schon so viele, hatte ich mir gedacht, und auch noch so viel besser als ich es je könnte. Außerdem sollte es doch gute Literatur werden, nicht trivialer Schund.

Bis ich mich eines Tages, ich weiß gar nicht mehr, warum, mich wieder vor den Computer gesetzt und einige Zeilen einer Geschichte getippt habe, die, so wollte es der Zufall, wieder in Richtung Angst gingen, in dieses wohlige Gruseln in das ich mich immer wieder gerne von Horror- oder Thrillerautoren versetzen lassen habe.

Da hat's mich gepackt, und ich habe zum einen begriffen, dass ich die Geschichte in erster Linie für mich selbst schreibe, und dass sie nicht perfekt werden muss.

Mittlerweile bin ich so weit, dass ich sie unbedingt auch veröffentlichen möchte, aber selbst dann nicht im Sinne der Leser- oder Gewinnmaximierung, sondern in der Absicht, Lesern wie mir eine gute Zeit zu bescheren, in der sie sich in einer seltsamen Welt mit ein paar recht liebenswerten, aber nicht immer einfachen Charakteren verlieren können.

So viel dazu, mal schauen, wie es weitergeht. Selbst wenn ich ein stiller Leser des Forums bleibe, sei hier einmal meine Wertschätzung für die Produktivität der anderen Teilnehmer ausgedrückt, es ist mir schon wirklich viel Nützliches und auch Unterhaltsames untergekommen. Dass auch bei kontroversen Debatten der Ton freundlich und respektvoll bleibt (so weit ich das bisher mitverfolgt habe), ist sehr erfreulich.

Also danke erstmal und alles Gute beim Schaffen neuer Welten und Abenteuer!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Natalie2210
Geschlecht:weiblichLeseratte

Alter: 34
Beiträge: 106



BeitragVerfasst am: 16.10.2020 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Madloom,

willkommen im Forum.

Zitat:
Da hat's mich gepackt, und ich habe zum einen begriffen, dass ich die Geschichte in erster Linie für mich selbst schreibe, und dass sie nicht perfekt werden muss.


Ja, wenn man die Hürde einmal übersprungen hat, dann wird das Schreiben richtig schön Smile

Zitat:
Mittlerweile bin ich so weit, dass ich sie unbedingt auch veröffentlichen möchte, aber selbst dann nicht im Sinne der Leser- oder Gewinnmaximierung, sondern in der Absicht, Lesern wie mir eine gute Zeit zu bescheren, in der sie sich in einer seltsamen Welt mit ein paar recht liebenswerten, aber nicht immer einfachen Charakteren verlieren können.


Das klingt sehr vielversprechend!

lg,
Natalie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tim_T
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 51
Beiträge: 18
Wohnort: Kreis Esslingen


BeitragVerfasst am: 16.10.2020 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ein herzliches Willkommen von Neuem zu Neuem!
Die Motivation klingt gut und scheint mir eine ausgesprochen vernünftige Grundlage, um vor Enttäuschungen bewahrt zu bleiben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 68
Beiträge: 8134
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 17.10.2020 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo madloom

Wir mögen Monster! Herzlich willkommen! ... smile extra

Das Wichtigste ist, dass Dich die Lust am Schreiben gepackt hat und Du gemerkt hast, dass man sich in eigenen Geschichten genauso gut verlieren kann, wie in fremden. Besser sogar, wenn die Freude am Fabulieren dazukommt. Wir sind Träumer, die ihre Träumen in Worte fassen und den Menschen erzählen. Und ja, das macht Spaß.
Aber verliere diesen Spaß nicht! Fange nicht an, übermäßig zu vergleichen und Dich selbst unter Druck zu setzen. Es ist wie mit dem Ballspielen oder anderem Spielepaß: Natürlich sucht man sich Vorbilder, will dazulernen, besser werden und gewinnen. Aber zuallererst will man Spaß am Spiel haben. Und man weiß: Ohne den Spaß wird es auch mit dem Besserwerden nichts.
Viel Spaß also ... smile

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madloom
Geschlecht:männlichSchneckenpost

Alter: 45
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 18.10.2020 11:37    Titel: vielen dank ... pdf-Datei Antworten mit Zitat

... für den freundlichen empfang! es ist schön, in einer gemeinschaft zu sein, in der man ohne viele worte verstanden wird.

wünsche euch einen schönen sonntag und eine gute gelegenheit, um heute ein paar worte niederschreiben zu können, an geschichten zu basteln oder einfach die gedanken treiben zu lassen!

ciao,
madloom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ein schlichtes Hallo Yves Holland Roter Teppich & Check-In 1 26.10.2020 23:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Theseus & ich stenzeljulia Roter Teppich & Check-In 3 25.10.2020 18:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich bin die Neue und komm jetzt öfter ;) Mrs_Rosarot Roter Teppich & Check-In 4 22.10.2020 21:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Im Brotjob schreibe ich User Stories MarkusM Roter Teppich & Check-In 3 19.10.2020 12:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein leben schwarzer lavendel Feedback 2 17.10.2020 18:02 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Ralphie

von RememberDecember59

von Herbert Blaser

von JT

von Berti_Baum

von WhereIsGoth

von Mana

von silvie111

von Minerva

von SonjaB

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!