14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Probleme beim Download von Open Office

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um die Schriftstellerei -> Rechtliches / Urheberrecht / Copyright
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 47
Beiträge: 3067
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 23.09.2020 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube, das Problem lässt sich einfach lösen, indem dir einer aus dem Forum die Setup-Datei von Open Office schickt.
Ich glaub nicht, dass das geht, denn ein Windows-S wird die Installationsdatei gar nicht ausführen. Von daher denke ich auch nicht, dass der Download selbst geblockt wird, sondern eher das anschließende Ausführen der Installationsroutine.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 67
Beiträge: 4960
Wohnort: 50189 Elsdorf/Rhld.
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 23.09.2020 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 46
Beiträge: 718
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 23.09.2020 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verstehe es nicht wirklich...Hab auch Windows 10 drauf und so ziemlich jedes mögliche und unmögliche Programm downloaden können.

Kannst du mal Screenshots der einzelnen Phasen der Ablehnung machen?


_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 47
Beiträge: 3067
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 23.09.2020 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Thomas74 hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe es nicht wirklich...Hab auch Windows 10 drauf und so ziemlich jedes mögliche und unmögliche Programm downloaden können
Sie hat ein Windows10-S, das ist eine spezielle Version für schwächere Rechner auf denen entweder keine normale Win10 Version läuft und/oder das speziell gegen Fremdsoftware nicht aus dem Microsoft-Store abgesichert ist. Das ist kein normales Windows10 mit dem normalen Funktionsumfang und von daher nicht vergleichbar. Ließe sich zwar zu einer normalen WIn10 Version upgraden, aber wenn der Rechner zu schwachbrüstig ist, könnte es sein, dass die Vollversion gar nicht läuft und dann gar nichts mehr geht. Dazu müsste man die genauen Rechnerspezifikationen haben und mit den Systemanforderungen für ein normales Win10 vergleichen.

Hier ist Microsofts WerbePropagandaseite für Windows 10 S: https://www.microsoft.com/de-de/windows/s-mode

und hier die Info über Apps:
Microsoft hat Folgendes geschrieben:
Wenn Sie versuchen, eine App zu verwenden, die nicht im Microsoft Store verfügbar ist, erhalten Sie eine Erinnerung, dass die App keine Option ist, wenn Sie Windows 10 im S Modus verwenden. Wir schlagen häufig eine Kategorie ähnlicher Apps oder eine bestimmte App vor, die bereits im Microsoft Store verfügbar ist. Beachten Sie, dass einige Entwicklertools nicht für die Verwendung unter Windows 10 im S Modus unterstützt werden. Bei einer kleinen Anzahl von Apps gibt es Kompatibilitätsprobleme, die auf der Produktdetailseite der App im Microsoft Store aufgelistet sind. Wenn Sie eine Anwendung, die nicht im Microsoft Store verfügbar ist oder mit der es Kompatibilitätsprobleme gibt, dennoch herunterladen möchten, können Sie aus dem S Modus wechseln. Sie können jedoch nicht mehr zurückkehren.
Das mit dem nicht-zurückwechseln-können haben die sich mal wieder fein ausgedacht, um ihre User unter Kontrolle zu halten.  Wahrscheinlich steht das "S" für Sauron, ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Technisch wäre das Zurückwechseln nämlich problemlos machbar, man müsste nur einen Snapshot des Systems vor dem Upgrade erstellen und bei Bedarf zurücksetzen (und ein normales Windows kann sogar von Haus aus mit Snapshots umgehen). Aber wenn das irreversibel ist, überlegt der ängstliche User sich das Upgrade vielleicht zweimal und lässt es dann, wenn nicht mal klar ist, ob Win10 danach überhaupt noch auf dem Rechner lauffähig ist. So bindet man User an Edge als Browser und umgeht Kartellklagen. Denn der User könnte ja wechseln. Wenn er sich nicht traut, ist das ja nicht Microsofts Problem. Ist echt immer wieder interessant, was die für perfide Ideen haben, da könnte selbst der Teufel noch was von lernen.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minerva
Geschlecht:weiblichEselsohr


Beiträge: 362



BeitragVerfasst am: 23.09.2020 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:

 Wahrscheinlich steht das "S" für Sauron, ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.


 Laughing


_________________
... will alles ganz genau wissen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elbenkönigin1980
Klammeraffe


Beiträge: 576
Wohnort: Trier


BeitragVerfasst am: 24.09.2020 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Thomas74 hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe es nicht wirklich...Hab auch Windows 10 drauf und so ziemlich jedes mögliche und unmögliche Programm downloaden können.

Kannst du mal Screenshots der einzelnen Phasen der Ablehnung machen?


Hast du denn Windows 10 normal oder Windows 10 S?
Ich hab leider S, und das hab ich jetzt mal nachgelesen, da kann man nix runterladen das nicht von Microsoft geprüft ist, kann also nur deren Apps nehmen, alles andere wird geblockt, deswegen benutze ich auch immer noch Edge und nicht Firefox.
Aber ich werde jetzt mal drüber nachdenken, eventuell auf Linux umzusteigen,wenn Microsoft mir weiter so auf die Nerven geht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elbenkönigin1980
Klammeraffe


Beiträge: 576
Wohnort: Trier


BeitragVerfasst am: 24.09.2020 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
Thomas74 hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe es nicht wirklich...Hab auch Windows 10 drauf und so ziemlich jedes mögliche und unmögliche Programm downloaden können
Sie hat ein Windows10-S, das ist eine spezielle Version für schwächere Rechner auf denen entweder keine normale Win10 Version läuft und/oder das speziell gegen Fremdsoftware nicht aus dem Microsoft-Store abgesichert ist. Das ist kein normales Windows10 mit dem normalen Funktionsumfang und von daher nicht vergleichbar. Ließe sich zwar zu einer normalen WIn10 Version upgraden, aber wenn der Rechner zu schwachbrüstig ist, könnte es sein, dass die Vollversion gar nicht läuft und dann gar nichts mehr geht. Dazu müsste man die genauen Rechnerspezifikationen haben und mit den Systemanforderungen für ein normales Win10 vergleichen.

Hier ist Microsofts WerbePropagandaseite für Windows 10 S: https://www.microsoft.com/de-de/windows/s-mode

und hier die Info über Apps:
Microsoft hat Folgendes geschrieben:
Wenn Sie versuchen, eine App zu verwenden, die nicht im Microsoft Store verfügbar ist, erhalten Sie eine Erinnerung, dass die App keine Option ist, wenn Sie Windows 10 im S Modus verwenden. Wir schlagen häufig eine Kategorie ähnlicher Apps oder eine bestimmte App vor, die bereits im Microsoft Store verfügbar ist. Beachten Sie, dass einige Entwicklertools nicht für die Verwendung unter Windows 10 im S Modus unterstützt werden. Bei einer kleinen Anzahl von Apps gibt es Kompatibilitätsprobleme, die auf der Produktdetailseite der App im Microsoft Store aufgelistet sind. Wenn Sie eine Anwendung, die nicht im Microsoft Store verfügbar ist oder mit der es Kompatibilitätsprobleme gibt, dennoch herunterladen möchten, können Sie aus dem S Modus wechseln. Sie können jedoch nicht mehr zurückkehren.
Das mit dem nicht-zurückwechseln-können haben die sich mal wieder fein ausgedacht, um ihre User unter Kontrolle zu halten.  Wahrscheinlich steht das "S" für Sauron, ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Technisch wäre das Zurückwechseln nämlich problemlos machbar, man müsste nur einen Snapshot des Systems vor dem Upgrade erstellen und bei Bedarf zurücksetzen (und ein normales Windows kann sogar von Haus aus mit Snapshots umgehen). Aber wenn das irreversibel ist, überlegt der ängstliche User sich das Upgrade vielleicht zweimal und lässt es dann, wenn nicht mal klar ist, ob Win10 danach überhaupt noch auf dem Rechner lauffähig ist. So bindet man User an Edge als Browser und umgeht Kartellklagen. Denn der User könnte ja wechseln. Wenn er sich nicht traut, ist das ja nicht Microsofts Problem. Ist echt immer wieder interessant, was die für perfide Ideen haben, da könnte selbst der Teufel noch was von lernen.


Der Computerhändler hat mich beim Kauf auch nicht darüber aufgeklärt, dass ich zwischen S und normalem Windows 10 wählen kann, die haben bei mir einfach S draufgemacht.
Ich werde wirklich mal in den Laden gehen und fragen müssen, ob die mir den Rechner auf das normale Windows 10 zurücksetzen können.
Ich finds echt unverschämt von dem Händler, dass er mir nicht Bescheid gesagt hat, dass ich wählen könnte zwischen S und normal, denn ich hätte dann normal gewählt.
Du hast Recht...S Für Sauron...das könnte hinkommen.....denn irgendwie ist Windows wirklich wie der eine Ring....hast du es erst mal, hats dich fest in den Fängen Shocked
Notfalls muss ich auf Linux umsteigen, aber ich will erst mal versuchen, dass der Händler mir das ganze aufs normale Windows 10 umstellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 47
Beiträge: 3067
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 24.09.2020 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Notfalls muss ich auf Linux umsteigen, aber ich will erst mal versuchen, dass der Händler mir das ganze aufs normale Windows 10 umstellt.
Eine Notlösung ist das nicht und würde ich auch nicht als solche betrachten. Es schadet nie, sich ganz aus der Knechtschaft zu befreien, sofern man das kann (=nicht von der Arbeit her auf Windows-only-Anwendungen angewiesen ist). Die Notlösung ist mMn eher das Umstellen auf ein normales Win10 mit etwas weniger Restriktionen. Aber man ist ja noch lange nicht frei, nur weil die Fesseln ein bisschen gelockert wurden und gerade nicht mehr ganz so stark schmerzen wie einen Moment vorher. Aber okay, ist nur meine Meinung, und ich bin ja auch fast schon Free Software Fanatiker. Cool

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bildersturm
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 48
Beiträge: 79
Wohnort: Köln


BeitragVerfasst am: 27.09.2020 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

Es haben ja schon etlliche Leute erwähnt, der Wechsel vom S-Modus ins normale Windows 10 ist selbst für absolute Computerlaien machbar und hat rein gar nichts mit etwaigen teuflischen Weltübernahmeabsichten eines Bill Gates zu tun. Die Anleitung lässt sich Schritt für Schritt in ca. 14,73 Sekunden erledigen (entspricht ca. 16 Sekunden, wenn man langsamer ist):

-------------------------------------------------------------------------------

Lässt sich Windows 10 S zum normalen Windows umwandeln?

Ja, allerdings gibt es keine Möglichkeit zurück: Wenn Sie den S-Modus verlassen haben, können Sie ihn anschließend nicht wieder aktivieren. Das sollten Sie vor einem Wechsel zum herkömmlichen Betriebssystem vor Augen haben.

Falls Sie sich dennoch dazu entschließen, gehen Sie folgendermaßen vor:

- Rufen Sie über das Startmenü die „Einstellungen“ auf und klicken Sie „Update und Sicherheit –› Aktivierung“.

- Dort finden Sie im S-Modus den Eintrag „Zu Windows 10 Home wechseln“ oder „Zu Windows 10 Pro wechseln“.

- Klicken Sie dort auf die Option „Zum Store“.
(Vorsicht: Eventuell gibt es auch einen Abschnitt „Upgrade für Ihre Windows-Version”. Achten Sie darauf, nicht dort auf den Link „Zum Store” zu klicken.)

- Wenn Sie den Store erreicht haben, drücken Sie auf der Seite „Ausschalten des S Modus“ den Button „Abrufen“.

- Sobald dann eine Bestätigungsmeldung erscheint, ist der Modus deaktiviert und Sie können auch Software von außerhalb des Stores installieren.

Die App „Ausschalten des S Modus“ beziehungsweise „Switch out of S-Mode“ ist nur für Computer und Tablets mit Windows 10 im S-Modus erreichbar.

---------------------------------------------------------------------------------

Damit sollte das ganze Drama auch recht schnell erledigt sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um die Schriftstellerei -> Rechtliches / Urheberrecht / Copyright Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge von der zeit schwarzer lavendel Feedback 6 21.11.2020 22:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auch von mir Hallo :) Ela.G. Roter Teppich & Check-In 4 15.11.2020 17:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vom Berg und von der Freiheit (Überar... Benedict Werkstatt 1 10.11.2020 11:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warten in Zeiten von Corona und Co Floewe Agenten, Verlage und Verleger 7 09.11.2020 10:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [ Autor ] Farbe beim Nicknamen Denkender Dichter SmallTalk im DSFo-Café 1 07.11.2020 21:20 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Sabine A.

von V.K.B.

von Berti_Baum

von Einar Inperson

von Jarda

von EdgarAllanPoe

von MosesBob

von Abari

von Soraya

von fancy

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!