14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


wie sie dasteht


 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> DSFo Wettbewerbe -> Zehntausend
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lalanie
Geschlecht:weiblichSchreiberassi


Beiträge: 58
Wohnort: Bayern


BeitragVerfasst am: 02.02.2020 02:20    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich ein Neuling in diesem Forum bin, folge ich dem Ratschlag eines Mitglieds und schreibe nur einen Kommentar ohne Bewertung – ich hoffe, das wird mir nicht übel genommen.
Dein Text gefällt mir. Die Thematik ist heftig, aber es ist Dir gelungen, sie einfühlsam umzusetzen. Ein guter Schachzug ist, nicht gleich aufzudecken, dass die Besucherin die Mutter der Protagonistin ist. Zunächst ist man sich ja auch nicht sicher, ob die Hauptfigur ein Mann oder eine Frau ist, was dazu beiträgt, die Spannung zu halten. Hervorragend gestaltet finde ich die Antworten der Tochter, die Dialoge erhalten dadurch eine große Kraft. Die Wende zu dem Bild schließlich war ein sehr guter Einfall. Anfangs zögerte ich noch, ob das Kintsugiprinzip damit wirklich umgesetzt ist, besonders auch mit dem Schlusssatz und dem Gefühl der Unterlegenheit unter Billie Holiday, die dieses Prinzip in den Augen der Protagonistin erfolgreich umgesetzt hat, während sie selbst darum bemüht ist – um mit Deinem sehr treffenden Bild zu sprechen –, ein von einem Bagger ausgehobenes Loch mit einem Teelöffel zu füllen. Nun denke ich aber, dass die Protagonistin dieses Prinzip für sich selbst entdeckt hat, da sie ihre Narben anerkennt, sich ihrer Mutter ein wenig zuwendet und die Vergangenheit, die vierhundert Kilometer von ihr entfernt als fremdes Land liegt, in der Ferne zurücklässt und in ihren Bildern verarbeitet. Sehr gelungen, wie ich finde – vielen Dank für diesen außergewöhnlichen Text!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poetnick
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 58
Beiträge: 575
Wohnort: Möglichkeiten


BeitragVerfasst am: 02.02.2020 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Unbekannt,

für mich stellt dieser Text eine der überzeugensten Geschichten dar.
Warum:
Erleben und Schilderung kommen in ihrer sprachlichen Gestaltung scheinbar sehr eng zueinander.
Und dass, ohne irgendwelche Mühen dabei aufzuwenden. So liest es sich jedenfalls für mich.

Die Umsetzung der Vorgaben kann ich zudem klar ausmachen. Der Text steht deutlich in den Punkten.

LG - Poetnick


_________________
Wortlos ging er hinein,
schweigend lauschte er der Stille
und kam sprachlos heraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> DSFo Wettbewerbe -> Zehntausend Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Backups! Oder: Wie wichtig ist euch e... Kojote Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 23 27.03.2020 18:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie ich wünschte, dass es wäre ... Strickliesel2004 Einstand 6 23.03.2020 16:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Roman Fortsetzung schreiben - Wie vie... malu_vs Dies und Das 11 28.02.2020 14:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie strukturiert ihr euch und eure Pr... Schorni94 Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung 23 26.02.2020 12:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie erkennt man seriöse Agenturen und... Sommerfeld49 Agenten, Verlage und Verleger 10 19.02.2020 15:38 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Gießkanne

von Belfort

von fancy

von Canyamel

von Cheetah Baby

von Gefühlsgier

von MShadow

von JGuy

von Boudicca

von DasProjekt

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!