13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Audio-Version verfügbar! Gebrüll


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taugenichts
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 33
Beiträge: 1286



BeitragVerfasst am: 07.05.2008 19:46    Titel: Gebrüll eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Gebrüll

Manche Menschen sammeln sich
zu Stückelwerken,
sammeln sich aus Fotos und Geschichten,
um ein Bild von sich zu finden.

Doch ein Foto,-
nur ein Foto!
nichts kanns sagen,
von den Schlägen und den Trommeln,
dem Gebrüll,
das noch in Stille und in Leere,
aus den Menschen dröhnt!

Und ich sag euch:
kippt mir Gold in meine Flüsse!
Denn glimmen solls,
wenn ich schon ertrinken muss!
Gebt mir Blüten
auf die Klingen!
Feinsten Zwirn,
wenn die Reise schon
auf Fensterbretter führt!
Denn wenn alles Leben
gehen ist,
dann will ich gehen,
in allem was ich tu'!

Und nehmt sie weg,
die Bilder und das Alles,
was brauch ich schon an mir,
wenns durch die Stürme geht,
die Ströme-
das pulsierende Verlangen!
Wenn doch die Zeit allein schon
von den Köpfen fetzt,
was wir darauf uns setzen!

Reissts mir runter!
Von den Knochen,- alle Sehnen,
auch die Adern und die Venen,
reisst es runter und schaut nach!
Was sich noch 'drunter verbarg.

Eine Tasche voll von Texten,
nichts sonst trag ich auf meiner Haut
und hab doch mehr auf meinen Schultern,
als so manchem jemals graut.


Voice021.mp3 (2.75 MB) Rechte Maustaste -» Speichern unter...
Neu! Kostenlos anhören per Telefon*:
   Wähle 08142 - 29 11 069
   .. und gib die TopicID 9441 ein!


* Dies ist ein kostenloser DSFo.de-Service. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Telefon ins deutsche Festnetz » Tutorial "Telefon-System"



_________________
Hellseherei existiert nicht. Die Leute glauben mir mein Geschwätz nur, weil ich einen schwarzen Smoking trage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rike
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 40
Beiträge: 260



BeitragVerfasst am: 08.05.2008 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

Bei deinen Texte besteht für mich ständig die Gefahr des Wiederholens.

Wortgewaltig, atmosphärisch, inhaltsschwer und doch leicht!

Das ist es, was ich bei den meisten deiner Texte spüre und darunter schreiben könnte.

Marina Zwetajewa, eine von Rilkes Vereherinnen, schreib diesem mal:
"Dichten ist immer ein Übersetzen, auch von der Muttersprache aus. Von der Alltagssprache hinüber zum Gedicht muss jedes Wort - wie in einem kleinen Boot auf einem reißenden Fluss - von einem Ufer zum anderen gebracht werden. Das heißt übersetzen."

Diesmal von Rike an Fred: Du bringst die Flöße, auf die du deine Träume lädst, immer sicher von einem Ufer zum anderer. Als Lootse bist du unübertrefflich und man möchte so gerne mal mit deinen AUgen die Lichter des Leuchtturms sehen.

 Very Happy Rike


_________________
Ach, in meinem wilden Herzen nächtigt obdachlos die Unvergänglichkeit (R. M. Rilke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taugenichts
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 33
Beiträge: 1286



BeitragVerfasst am: 08.05.2008 19:35    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hm. Also eigentlich wollte ich ja endlich mal ne Audiodatei bringen, aber irgendwas stimmt glaub ich nicht damit. Läuft irgendwie zu langsam, ich weiss aber nich warum, weil wenn ich die datei mit einem normalen Player abspiele ist alles wunderbar. Vorschläge?



@Rike
Du musst unbedingt aufhören so schöne Sachen zu schreiben, wie
"Als Lootse bist du unübertrefflich und man möchte so gerne mal mit deinen AUgen die Lichter des Leuchtturms sehen."
Ich habs mir gerade erst abgewöhnt rot zu werden und du machst alles zu nichte ^^


_________________
Hellseherei existiert nicht. Die Leute glauben mir mein Geschwätz nur, weil ich einen schwarzen Smoking trage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von Boudicca

von BerndHH

von Soraya

von Cheetah Baby

von Einar Inperson

von RememberDecember59

von Maria

von MShadow

von femme-fatale233

von HerbertH

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!