12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dieses Werk wurde für den kleinen Literaten nominiert Ich bin nicht allein


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 02.05.2008 13:49    Titel: Ich bin nicht allein eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich bin nicht allein,
das weißt du doch.
Meine Freundschaften sind wie eine Hydra.
Wenn du gehst, kommen viele neue hinzu,
um sich an meiner Gesellschaft zu erfreuen.

Ich bin nicht allein,
nie gewesen. Wirklich.
So viele kennen meinen Namen,
ich habe immer jemanden zum Reden,
und Geheimnisse braucht es nicht.

Ich bin nicht allein,
hörst du?!
Es gibt in meinem Leben genügend Menschen,
die mich niemals alleine lassen. Sie mögen mich,
weil ich mich immer an sie anpasse.

Warum glaubst du mir nicht?!
Ich bin nicht allein!
Nicht allein!
NEIN!!!



_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Deufraita
Geschlecht:männlichSchreiberassi


Beiträge: 31
Wohnort: LS-City


BeitragVerfasst am: 02.05.2008 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Die Betonung dieses Gedichtes liegt bei nicht oder nein das ist mir wohl aufgefallen

Ich finde das Gedicht ist sehr gelungen hab es mir mehrmals durchgelesen. Nur weiter so wink


_________________
Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 26
Beiträge: 4569
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 02.05.2008 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Uff.
Sehr aktuell und gut geschrieben, beides gefällt mir!

Zitat:
weil ich mich immer an sie anpasse.

Hier frisst dir der Leser jedoch meiner Meinung nach zu sehr aus der Hand. Das kann man noch ein wenig "versteckter" formulieren, denn da ist der Schlüssel zum Gedicht wie auf dem Präsentierteller  Rolling Eyes

"weil ich mich nicht gegen sie stelle" wäre eine rohe Alternative dazu.
Hauptsache ist, dass die Sache nicht so "offensichtlich" gemacht wird.
Mir gefallen Gedichte besser, über deren Inhalt man nachdenken muss - nicht einmal lesen und gleich wissen, worum es geht.

Auch das Echo am Ende ist stilistisch sehr gut gelungen, passt da prima rein wink

lg Dennis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Plague Rat
Autor

Alter: 28
Beiträge: 541
Wohnort: Im Asylum


BeitragVerfasst am: 02.05.2008 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist kein Trash, das ist gut und ein immerwährendes Thema. Einzig zu dem von Eredor genannten Satz kann ich zustimmen. Da hättest du ein bisschen mehr Subtilität walten lassen können.

_________________
A quick taste of the poison, a quick twist of the knife
When the obsession with death
The obsession with death becomes a way of life
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 66
Beiträge: 7871
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 02.05.2008 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Terrorkrümel

Ich denke auch, dass dieses Gedicht nicht unter Trash fällt. Da hat Christian 17 völlig Recht. Das Gedicht ist gut.

Aber auch ich denke, dass Du dieses „weil ich mich immer an sie anpasse“ etwas subtiler formulieren solltest. Offengestanden würde ich an dieser Stelle gar keine „Begründung“ anbieten. Warum nicht einfach etwas wie:

„Es gibt in meinem Leben genügend Menschen,
die mich niemals alleine lassen. Sie mögen mich,
ja, sie mögen mich!“


Herzlich  Very Happy  Very Happy  Very Happy

Merlinor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 02.05.2008 20:49    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Herzlichen Dank euch allen für euer Feedback.
Es war eine spontane Idee und ich persönlich fand sie "trashig". Aber es freut mich, wenn ihr einen gegenteiligen Eindruck habt.
Auch finde ich eure Verbesserungsvorschläge super, ich merke schon, dass der betroffene Satz ungelugnen ist. Wie wäre es mit:
Sie mögen mich,
weil ich so bin wie sie. Und nur so.

Oder ist das wieder zu "direkt"?


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 66
Beiträge: 7871
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 02.05.2008 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Krümel

Wie gesagt, ich würde da gar keine Begründung anführen, warum sie Dein literarisches alter ego mögen. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
Ich finde einfach, so eine „Begründung“ braucht es gar nicht in diesem Zusammengang. Dem Leser wird auch so klar, was Du meinst.

Apropos Trash: Dein kleines „in Stein gemeißelt-Gedicht“ finde ich zum Beispiel geradezu genial „trashig“ ...

Herzlich  Very Happy  Very Happy  Very Happy

Merlinor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 26
Beiträge: 4569
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 02.05.2008 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Terror,
das "Und nur so" führt wieder sehr direkt darauf hin, auch wenn es schon insgesamt einen besseren Eindruck macht.
Wenn dich das Versmaß in diesem Sinne nicht so sehr stört, würde ich eben das weglassen und schreiben "weil ich so bin wie sie" .

lg dennis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ich glaube, ich mochte sie Inkognito Feedback 4 19.12.2018 01:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ich teste Kinderbücher Jarla Roter Teppich & Check-In 18 28.11.2018 14:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bin ich hier richtig? Papa Roter Teppich & Check-In 7 26.11.2018 10:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge lyrisches ich Cholyrika Werkstatt 1 22.11.2018 21:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Pilz kommt selten allein Neopunk Trash 4 19.11.2018 23:30 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von jon

von Soraya

von hexsaa

von Sun Wukong

von RememberDecember59

von Berti_Baum

von EdgarAllanPoe

von Amazonasqueen11

von MrPink

von jon

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!