12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Scheiße im Bereich des Zynismus


 

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
princess of night
Geschlecht:weiblichCaitiff

Alter: 55
Beiträge: 907
Wohnort: Planet Erde


BeitragVerfasst am: 10.04.2008 20:15    Titel: Scheiße im Bereich des Zynismus eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Scheiße
Mal fest, mal flüssig.
Aber eben immer Scheiße.
Penetrant.
Scheiße schwimmt oben.
So sagt mein Vater.
Wie recht er hat.
Hab' ich auch die Tage erlebt.
Scheiße bleibt oben.
Man muss lange spülen damit Scheiße verschwindet.
Im Abfluss.
Hau ab!
Auf nimmer wieder sehen.
ENDLICH!
Und dann feiern wir 'ne Party.



_________________
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen.
Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die
Ironie mein Schild.

▬|████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to make better Kuchens and other Teigproducts!

Fiktive Autorin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Rennschnitzel
Geschlecht:männlichFestmahl

Alter: 28
Beiträge: 1188
Wohnort: Württemberg


Sir Winterblast
BeitragVerfasst am: 10.04.2008 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked

*Zögerlich-in-Hände-Klatsch*

...

Was soll man dazu noch sagen? Vielleicht, dass die simplen Erkenntnisse die besten im Leben sind?

Oder auch, dass man viele Balaststoffe essen soll, damit man keine Schwimmkacke hat?

Oder, wie langweilig einem sein muss, so ein Werk zu schreiben?

Oder auch, wie langweilig einem erst sein muss, es zu rezensieren? Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
princess of night
Geschlecht:weiblichCaitiff

Alter: 55
Beiträge: 907
Wohnort: Planet Erde


BeitragVerfasst am: 10.04.2008 20:31    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

hallo schnitzel...
ich muss laut lachen..
Zitat:
Was soll man dazu noch sagen? Vielleicht, dass die simplen Erkenntnisse die besten im Leben sind?


JA!man muss es nur merken..hehe


Zitat:
Oder, wie langweilig einem sein muss, so ein Werk zu schreiben?

Nein..ich schreibe nie etwas nur so oder aus langeweile! Twisted Evil

eine schmunzelnde princess


_________________
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen.
Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die
Ironie mein Schild.

▬|████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to make better Kuchens and other Teigproducts!

Fiktive Autorin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Hardy-Kern
Kopfloser

Alter: 68
Beiträge: 4949
Wohnort: Deutschland


BeitragVerfasst am: 10.04.2008 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Smile Aber ein schmunzelnder Hardy, weil es tatsächlich Scheiße ist.
Aber, Scheiße in der Lampenschale hebt die Stimmung dann im Saale?

Wenn ich mal einen Fehler gemacht hatte, sagte mein Vater immer: "Wenn man Scheiße schickt, kommt Scheiße wieder." Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenmeister
Schreiberling


Beiträge: 211



BeitragVerfasst am: 10.04.2008 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Denk dran, es gibt auch Fäkalfetischisten ;O

[Tikk Trois Quatr]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
princess of night
Geschlecht:weiblichCaitiff

Alter: 55
Beiträge: 907
Wohnort: Planet Erde


BeitragVerfasst am: 10.04.2008 21:42    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

*kicher*..ja die gibt es wirklich..aber das mit dem lampenschirm fand ich auch köstlich..*lächel* hoch oben..von da hat man ja ne gute aussicht..jaja..*pruuust*

_________________
Das eine oder andere Gute steckt schon im Menschen.
Ansonsten wären Organspenden ja völlig überflüssig.

Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die
Ironie mein Schild.

▬|████|▬ This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to make better Kuchens and other Teigproducts!

Fiktive Autorin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Elvis Brucelee
Autor

Alter: 48
Beiträge: 768



BeitragVerfasst am: 12.04.2008 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked

Kaum war ich mal eine Woche außer Gefecht, wimmelt es im Trash-Bereich von Fäkalien, Geschlechtsorganen und anderen unangenehmen Dingen. Laughing
Aber das ist tatsächlich witzig. Mehr davon ... Vielleicht sollte man eine Art Klolektüre daraus machen: "Das poetische Exkrement für gelangweilte Stuhlgänger".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hardy-Kern
Kopfloser

Alter: 68
Beiträge: 4949
Wohnort: Deutschland


BeitragVerfasst am: 12.04.2008 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Very Happy Du willst Konfitüre drausmachen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Longo
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 863



BeitragVerfasst am: 13.04.2008 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Gegentext von mir:

... Die Wurst stinkt. Da beugt man gern den Rüssel drüber, um das milde Aroma des Darmes zu erahnen. Yammi. Je nachdem, was man gegessen hat, kann das Resultat anders aussehen. Bei übermäßigen Müslikonsum würde ich einen Löffel mit auf das Klo nehmen. Bei adipösen Kinder stockt des öfteren mal der Stuhlgang. Am besten geht dann die adipöse Mutter mit, um dem Kind möglicherweise Ratschläge zu geben. Ein Opa könnte auch vom Krieg erzählen und das kleine, adipöse, dumme Kind verunsichern und ein Angstschieß herausfordern. Hierbei sollte der Opa, es könnte auch eine Oma sein, jedoch die Grenzen wissen, zur Not mit dem schwarzen Mann drohen. Zur Hygiene kann man die Benutzung des Klopapiers empfehlen, das unterschiedlich viele Lagen haben kann. Je nach Feuchtigkeit die Dicke des Klopapiers auswählen. Bei Magen/Darminfekten besondere Vorsicht. ...

Das geht noch ein bisschen weiter.

MFG Longo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elvis Brucelee
Autor

Alter: 48
Beiträge: 768



BeitragVerfasst am: 13.04.2008 08:08    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing

Schon interessant, es ist wie bei ein einem Stück Papier. Kaum liegt es - von den Straßenreinigern unbeachtet - eine Weile auf der Straße, fühlen sich viele andere Menschen dazu verleitet, eine Hinterlassenschaft in Form von eigenem Müll beizutragen.
Bei lyrischen Häufchen scheint es ähnlich zu sein.  Razz

Aber es gefällt Mir.

Denn ich fragte mich schon immer, warum die Menschen mit solch alltäglichen Dingen derart verkrampft umgehen. Jeder tut es, selbst eine Cindy Crawford oder ein Richard Gere - habe ich zumindest mal gehört - nur geht in Filmen und insbesondere in Büchern ganz selten mal jemand auf Toilette.
Kleine Anmerkung: nein, ich habe keinen entsprechenden Fetisch, finde es aber interessant sich unbeachteten oder gern gemiedenen Dingen des Alltags literarisch zu stellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 84
Beiträge: 743
Wohnort: 89250 Senden


BeitragVerfasst am: 15.04.2008 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Was soll ich sagen? Scheiße...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 38
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 16.04.2008 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

Princess!
Nur ein Wort!




Deine B. smile extra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elvis Brucelee
Autor

Alter: 48
Beiträge: 768



BeitragVerfasst am: 16.04.2008 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Dem kann ich mich nur anschließen. Laughing

Note 6 (völlig verkackt) Laughing

Mensch Princess, hast denn immer noch nicht gelernt, dass du, falls du mal eine RICHTIGE Autorin oder gar eine Schriftstellerin werden willst, keine solchen Sachen schreiben darfst?

Du weißt, doch, dass ein guter Autor depressiv, menschenscheu und spaßresistent sein muss. Eine gute Autoreneigenart wäre übrigens noch Alkoholismus. Laughing
Wenn ein Autor tot ist, hilft das angeblich auch, laut dem geheimen Autorenknigge - wobei viele Autoren das Totsein schon zu Lebzeiten zelebrieren.
Schreib dir das bitte hinter die Ohren.

Ich fordere ich dich hiermit von ganzen Herzen auf: hör bloß auf den Menschen mit witzigen Beiträgen eine Freude bereiten zu wollen, das ist ein unfassbares Unding, das du dir hier erlaubt hast.

Du musst die Leser mit literarischen Ergüssen deiner schlimmsten Probleme langweilen und nerven, mach sie fertig, der Leser ist dein Feind, vergiss das niemals. Er soll dafür büßen, dass du Probleme hast, indem du ihn daran teilhaben lässt.
Nur so kann man wirklich bedeutende Dinge produzieren. Laughing

Außerdem darf es nur eine einzige Art des Schreibens auf der Welt geben, nämlich eine ernste. Laughing

Da passt es nicht, dass du lustige Sachen niederschreibst.

Wobei lustig hier das falsche Wort ist, denn ein waschechter Autor hat einen sehr subtilen Humor, derart subtil, dass ihn meist nur der Verfasser selbst bemerkt. Humor, der für mehr als 0,78 % der Menschen ersichtlich ist, ist flach.
Insofern ist das, was du hier verbrochen hast keineswegs lustig, denn es ist flach und man versteht es.

Unterlass das bitte in Zukunft. Um dieses Anliegen noch zu untermauern, will ich kurz anmerken, dass mein Geschmack für alle hier im Forum verbindlich ist, und für guten Geschmack im Allgemeinen, damit das mal endlich klar wird.


So, ich geh mal etwas alkoholisches trinken, denn ich spürte kurz einen Anflug von Freude, Freude, die ich schnell wegsaufen muss, bevor das ganze noch Überhand nimmt. Ein kurzes Zucken in meinem rechten Mundwinkel kündigte einen Anflug von Lebensfreude an, was schlecht für meine kreative Leichenstarre ist.

Zum "Wohle"!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 16.04.2008 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin ganz begeistert von Mir, die Ironie war wirklich nötig, um wieder runterzukommen.
Vielleicht bin ich zu feige, weil ich das Gedicht weder verkackt noch toll finde. Ich verstehe, was dahinter gemeint ist, oder meine zumindest, etwas hinein interpretieren zu können. Mit Scheiße könnte alles gemeint sein, Probleme, die man auf einfachstem Wege loswerden möchte, vielleicht gar Beziehungsstress oder Schuldgefühle? Die Möglichkeiten, was man hineindenkt, sind eigentlich unbegrenzt, das Gedicht setzt ja einige Weichen dafür.
Ich finde es bloß etwas seltsam, dass manche Autoren meinen, ein Gedicht mit "scheiße" bezeichnen zu müssen, nur weil es eben mal darum geht. Nicht alles ist so oberflächlich und blöd, wie es vielleicht auf den ersten Blick erscheint.


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Elvis Brucelee
Autor

Alter: 48
Beiträge: 768



BeitragVerfasst am: 16.04.2008 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Genau so habe ich es auch interpretiert. Man feiert doch keine Party, nur weil die Spülung funktioniert hat, sondern weil man beispielsweise ein Stück menschliche Scheiße losgeworden ist.
Auch verabschiede ich mich nicht von Scheiße, die ich herunterspüle. Na gut, manchmal winke ich dem Häuflein hinterher, aber ich sag nicht: "Hau ab!"
Das sagt man nur zu jemanden, den man los werden will und der einen auch versteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 16.04.2008 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Auch Wörter wie "penetrant" waren meiner Meinung nach ziemlich eindeutige Hinweise darauf, dass Scheiße eben nicht gleich Scheiße ist und man doch ein wenig zwischen den Zeilen lesen sollte.

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 38
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 16.04.2008 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Auf Wunsch der Autorin wurden Beiträge, die von dieser beleidigend empfunden wurden, aus dem Thread entfernt.
Ebenfalls auf Wunsch der Autorin wird der Thread hiermit geschlossen.

Herzlichst,
Brynhilda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Liebesroman ausschließlich aus der Er... agu Genre, Stil, Technik, Sprache ... 19 09.12.2018 15:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vollkommenheit - neue SciFi Anthologi... V.K.B. Verlagsveröffentlichung 21 09.12.2018 14:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedicht des Tages firstoffertio Trash 4 06.12.2018 21:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ken Follets eiserne Regeln des Schrei... agu Plot, Handlung und Spannungsaufbau 18 01.12.2018 17:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Agenturen im Bereich Humor/Geschenkbuch Joschik Agenten, Verlage und Verleger 4 23.11.2018 19:32 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Mana

von Micki

von Ruth

von Rote Wölfin

von MShadow

von Tiefgang

von Rike

von Lapidar

von Mogmeier

von Canyamel

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!