16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Des Dichters Traum...


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Silly Poetry
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 16



BeitragVerfasst am: 19.09.2022 01:41    Titel: Des Dichters Traum... eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Des Dichters Traum...


Es gibt diesen einen Traum in mir,
den ich wohl nie und nimmer verlier'.
Doch dann kommt es mir in den Sinn,
dass ich vielleicht nicht gut genug bin,
um diesen einen Traum zu erleben,
in den so viele Dichter entschweben:

Die vielen Worte, die ich einst geschrieben,
dass sie für alle Zeit und immer blieben;
zu finden in einem Buch, das fein gebunden,
weil jemand sie für gut genug befunden.
Der verzierte Buchdeckel ist wunderschön,
und geschwungene Buchstaben sind zu seh'n.
Sie geben nicht nur den Titel des Werkes preis,
sondern auch den Autoren, wie jeder weiß.
Dieses Buch in meinen Händen zu haben,
mit Worten, die meine Gedanken gaben,
wäre für mich ein Wunder, wär mein Glück.
Doch ich weiß, es bleibt nichts davon zurück.
Denn was ein wahrer Dichter von Herzen gibt,
entdeckt nur der Leser, der die Worte liebt...


Silly Poetry 2022

Weitere Werke von Silly Poetry:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anuphti
Geschlecht:weiblichTrostkeks

Alter: 57
Beiträge: 3765
Wohnort: Isarstrand
DSFo-Sponsor Pokapro 2015


BeitragVerfasst am: 19.09.2022 17:51    Titel: Re: Des Dichters Traum... Antworten mit Zitat

Silly Poetry hat Folgendes geschrieben:
Des Dichters Traum...


Es gibt diesen einen Traum in mir,                    xXxxXxXxX
den ich wohl nie und nimmer verlier'.               xXxXxXxxX
Doch dann kommt es mir in den Sinn,              xXxxXxxX
dass ich vielleicht nicht gut genug bin,             xXxXxXxxX
um diesen einen Traum zu erleben,                  xXxXxXxxXx
in den so viele Dichter entschweben:               xXxXxXxxXx

Die vielen Worte, die ich einst geschrieben,
dass sie für alle Zeit und immer blieben;
zu finden in einem Buch, das fein gebunden,
weil jemand sie für gut genug befunden.
Der verzierte Buchdeckel ist wunderschön,
und geschwungene Buchstaben sind zu seh'n.
Sie geben nicht nur den Titel des Werkes preis,
sondern auch den Autoren, wie jeder weiß.
Dieses Buch in meinen Händen zu haben,
mit Worten, die meine Gedanken gaben,
wäre für mich ein Wunder, wär mein Glück.
Doch ich weiß, es bleibt nichts davon zurück.
Denn was ein wahrer Dichter von Herzen gibt,
entdeckt nur der Leser, der die Worte liebt...


Silly Poetry 2022


Hallo Silly Poetry,

diese Gedicht handelt natürlich von dem Traum eines Autoren/Dichters veröffentlich zu werden, und zwar nicht im Selbstverlag, sondern durch einen Verlag, deutlich durch die folgende Zeile:
Zitat:
weil jemand sie für gut genug befunden.


Falls Du Dich über die vielen kleinen und großen Kreuze rechts oben neben der ersten Strophe wunderst, ich habe einmal versucht betonte und unbetonte Silben zu identifizieren, um das Versmaß herauszubekommen. (kleines Kreuz = unbetonte Silbe, großes Kreuz = betonte Silbe)

Und darin liegt das "metrische" Problem Deines Gedichtes.
Du hast weder die Silbenanzahl Deiner einzelnen Zeilen bedacht, noch überlegt, welche Silben betont werden.

Und das ist leider in einem gereimten Gedicht das A und O, damit das Gedicht "fließt".
Die Faszination eines richtig guten gereimten Gedichtes steht und fällt buchstäblich mit dem Versmaß, und das ist hier leider unsauber, weshalb es beim lauten Lesen holpert.

Ich schreibe selbst überwiegend ungereimt, weil ich Versmaß und Metrik unglaublich anspruchsvoll finde, aber, wenn Du gereimt schreiben willst, musst Du das Handwerkszeug beherrschen.

Durch das holperige Versmaß lese ich dieses Gedicht schon leider nicht mehr so gerne.

Das Thema an sich ist alltäglich (was nichts Schlechtes ist), aber ich finde leider keine neuen Bilder, oder ungewöhnliche Wörter oder Sätze, die mich packen und in das Gedicht hinein ziehen.

Du hast es im "Feedback"-Board gepostet, d.h. Du möchtest nicht mehr daran arbeiten und möchtest nur einen Leseeindruck, deshalb gehe ich nicht näher auf Details ein.

Nichts für ungut!

Liebe Grüße
Nuff


_________________
Learn from the mistakes of others. You don´t live long enough to make all of them yourself. (Eleanor Roosevelt)

You don´t have to fight to live as you wish; live as you wish and pay whatever price is required. (Richard Bach)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Silly Poetry
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 16



BeitragVerfasst am: 20.09.2022 01:08    Titel: Vielen Dank Nuff pdf-Datei Antworten mit Zitat

Du hast mir verdeutlicht, was ich falsch mache und ändern sollte. dafür danke ich Dir vielmals und entschuldige mich, dass es nicht den Ansprüchen hier genügt.
Wenn es hier möglich ist, werde ich mein Gedicht - das scheinbar eine Katastrophe ist - löschen bzw. zurückziehen...

Alles Gute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 70
Beiträge: 8593
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 20.09.2022 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Silly Poetry hat Folgendes geschrieben:
... dafür danke ich Dir vielmals und entschuldige mich, dass es nicht den Ansprüchen hier genügt.
Wenn es hier möglich ist, werde ich mein Gedicht - das scheinbar eine Katastrophe ist - löschen bzw. zurückziehen...


Hallo Silly Poetry

Setze das Gedicht doch in die Werkstatt und arbeite zusammen mit anderen Mitgliedern des Forums an ihm.
In diesem Forum kann man viel lernen, wenn man sich auf konstruktive Kritik einlässt. Jetzt davonzulaufen, weil Du nicht das erhoffte Lob bekommen hast, ist ein Fehler.
Dies ist kein Forum für Lobhudeleien, sondern um sich ernsthaft mit dem Schreiben auseinanderzusetzen und zu lernen - sofern man lernen will.

Ich finde Deine momentane Reaktion deshalb sehr bedauerlich.

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Eduard und der Sinn des Waschens simbad Einstand 5 19.09.2022 17:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Im Bann des Tabus chaton Einstand 17 09.09.2022 10:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: [Das Orga-Team gibt die Gewinnys des]... anderswolf Zehntausend 18 04.09.2022 19:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vollständige Gästeliste des Grand Hot... sleepless_lives Zehntausend 36 11.08.2022 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Am Grund des Sees Häherfeder Einstand 5 10.08.2022 10:57 Letzten Beitrag anzeigen

BuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Heidi Christina Jaax

von hexsaa

von hexsaa

von Klemens_Fitte

von silke-k-weiler

von MShadow

von Papagena

von V.K.B.

von Valerie J. Long

von MartinD

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!