16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Falschen Auszug an die Agenturen gesandt

 
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
michou
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 36
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 11:01    Titel: Falschen Auszug an die Agenturen gesandt eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich könnte mich beißen und weiß gerade nicht, was ich tun soll.

Ich habe mich vor zwei Wochen bei vier Agenturen beworben und eben festgestellt, dass ich dreien von ihnen eine Leseprobe vom noch nicht überarbeiteten Text gesandt habe. Ich hatte die falsche Datei geöffnet, mich noch kurz über die hohe Wortanzahl gewundert und trotzdem nicht geschaltet.

Jetzt aber noch mal eine Mail hinterherzuschicken und zu sagen, ähm, sorry, ich bin blöd und hier ist die richtige Probe, kommt mir nicht sonderlich klug vor. Wirkt doch so ein bisschen, als ob ich krampfhaft Kontakt und Aufmerksamkeit suchte, oder?

Auf der anderen Seite glaube ich eh nicht, dass von irgendwem etwas kommen könnte, da könnte ich es also auch einfach vergessen und weiter arbeiten und mich bei einigen anderen bewerben.

Ach und noch etwas: Ich hatte für dieses Projekt ein Stipendium erhalten - sollte ich das in der Bewerbung erwähnen?

Danke euch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samurai_27
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 55
Beiträge: 28
Wohnort: Wuppertal


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, das ist eine ganz schwere Frage. Rein persönlich würde ich mich ärgern, aber nichts machen. Das würde die Sache noch schlimmer machen, als sie ohnehin schon ist.

Ein Stipendium würde ich immer erwähnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Natalie2210
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 35
Beiträge: 607



BeitragVerfasst am: 09.08.2022 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michou,

ich würde die korrigierte Leseprobe nachschicken und eine nette Entschuldigung dazu. Natürlich ist es ärgerlich, aber Fehler kommen vor, bei allem und jedem. Mehr als absagen können sie dir nicht.
Ich persönlich denke, es ist besser, einen Fehler auszubessern (zu versuchen), es zeigt, dass du es ernst meinst.

lg,
Natalie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HansGlogger
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 63
Beiträge: 231
Wohnort: Bayern


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde die korrigierte Version schicken, mich für den Fehler entschuldigen und das mit dem Stipendium erwähnen. Kommt natürlich drauf an, wie gravierend die Änderungen sind.

Fehler kommen vor.

Gruß Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michou
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 36
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 11:58    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Dann will ich nachher mal meinen Mut zusammenklauben und eine zweite eMail hinterherschicken, auch wenn es mir echt schwerfällt.
Das ist ein bisschen so, als wenn man einen Ex anruft, weil der noch etwas bei sich hat, das man zurückmöchte. Egal, wie dringend du das Ding brauchst und wie wenig du noch von ihm willst, er wird vermutlich doch denken, dass das nichts als Theater ist, was du da veranstaltest ... Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Moderatorin

Beiträge: 5839
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 09.08.2022 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ehrlichkeit und Offenheit von Anfang an macht aber auch einen guten Eindruck, darum ist das auf jeden Fall besser, als sich die Chancen durch einen unbearbeiteten Text sowieso zu versauen. smile
Ein Stipendium solltest du unbedingt erwähnen, es sei denn, es handelt sich um eines der Corona-Künstlerstipendien des Landes, denn die lassen ja nicht per se auf die Qualität des Projekts schließen.


_________________
Schriftstellerin, Lektorin, Hundebespaßerin – gern auch in umgekehrter Reihenfolge

I assure you, all my novels were first rate before they were written. (Virginia Woolf)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Natalie2210
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 35
Beiträge: 607



BeitragVerfasst am: 09.08.2022 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Egal, wie dringend du das Ding brauchst und wie wenig du noch von ihm willst, er wird vermutlich doch denken, dass das nichts als Theater ist, was du da veranstaltest ..


Ein guter Tipp von mir, den ich mir selbst immer wieder vor Augen halten muss: Weniger darüber nachdenken, was andere denken könnten und tun, was man für richtig hält!

Es lebt sich dann viel leichter.


lg,
Natalie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michou
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 36
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 12:51    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Natalie2210 hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Egal, wie dringend du das Ding brauchst und wie wenig du noch von ihm willst, er wird vermutlich doch denken, dass das nichts als Theater ist, was du da veranstaltest ..


Ein guter Tipp von mir, den ich mir selbst immer wieder vor Augen halten muss: Weniger darüber nachdenken, was andere denken könnten und tun, was man für richtig hält!

Es lebt sich dann viel leichter.


lg,
Natalie


Stimme dir wieder zu, aber leider fühlt sich gerade beides so gar nicht richtig an Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niederrheiner
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 728



BeitragVerfasst am: 09.08.2022 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd's nicht machen.
Die Agenturen weisen immer wieder drauf hin, bitte keine korrigierten Fassungen hinterher zu schicken. Steht auch bei einigen direkt bei den Richtlinien für Manuskripte auf der Homepage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebenfluss
Geschlecht:männlichShow-don't-Tellefant


Beiträge: 5262
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

michou hat Folgendes geschrieben:

Das ist ein bisschen so, als wenn man einen Ex anruft, weil der noch etwas bei sich hat, das man zurückmöchte. Egal, wie dringend du das Ding brauchst und wie wenig du noch von ihm willst, er wird vermutlich doch denken, dass das nichts als Theater ist, was du da veranstaltest ...

Das sind nur deine persönlichen Gedanken, von denen die Agentur nichts weiß. Die denken nicht in der Art wie Ex-Freunde denken - das wäre jedenfalls ziemlich unprofessionell.
Solche Fehler sind in erster Linie für denjenigen extrem ärgerlich, dem sie passieren. Aber - wie andere schon sagten: Sie passieren nun mal, und zwar so ziemlich jedem irgendwann.
Ich glaube, du hast nichts zu verlieren. Kann sein, dass weder die überarbeitete Leseprobe noch die Erwähnung des Stipendiums dir jetzt noch etwas hilft, weil das MS schon aussortiert wurde und sie keine Ressourcen haben, sich nochmals damit zu befassen (oder beim Exposé schon abgewunken haben).
Bestenfalls aber nimmt die Agentur es mit Humor und geht ganz unbefangen damit um.


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michou
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 36
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 12:56    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Niederrheiner hat Folgendes geschrieben:
Ich würd's nicht machen.
Die Agenturen weisen immer wieder drauf hin, bitte keine korrigierten Fassungen hinterher zu schicken. Steht auch bei einigen direkt bei den Richtlinien für Manuskripte auf der Homepage.


Das hatte ich bis jetzt bei keiner gesehen. Da schaue ich nachher mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michou
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 36
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 13:00    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:

Das sind nur deine persönlichen Gedanken, von denen die Agentur nichts weiß. Die denken nicht in der Art wie Ex-Freunde über dich denken - das wäre jedenfalls ziemlich unprofessionell.


Da hast du auch wieder recht. Ich gehe eigenltlich auch nicht davon aus, dass sie meine Mail sehen und gleich denken, was will die schon wieder.
Am besten lese ich mir beide Fassungen noch mal durch und gucke, wie unterschiedllich sie auf den ersten Seiten wirklich sind. Straffer ist meine zweite Fassung natürlich, aber entscheidende Änderungen wie neue Namen, anderer Charakter oder Ort gibt es nicht.

Ach, ich ärgere mich einfach; das war so eine blöde Spontanaktion, weil meine Verlegerin meinte, von Thema her könnte das große Verlage gerade interessieren. Das hat mich zu sehr getriggert. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niederrheiner
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 728



BeitragVerfasst am: 09.08.2022 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Aber dann gibt's doch sicher auch nicht nur vier Agenturen, die in Frage kommen, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michou
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 36
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 13:39    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Niederrheiner hat Folgendes geschrieben:
Aber dann gibt's doch sicher auch nicht nur vier Agenturen, die in Frage kommen, oder?


Stimmt natürlich, nur ging mir erst mal die Puste aus. Es will ja jede ein etwas anderes Paket bekommen und um mich herum ist so viel, zu viel, los, dass ich mich nicht ordentlich konzentrieren kann. Weshalb ich ja auch den Fehler gemacht habe.

Was mich so besonders ärgert: Auf Instagram folgen mir zwei Agenturen (warum, weiß ich nicht), und die mir sympathischere hatte ich schon angeschrieben. Gerade die hätte ich gerne überzeugt.

Blöd ist auch, dass ich eigentlich vorhatte, den Roman selbst rauzubringen und er auch schon in der Vorbestellung ist. Werbung mache ich dafür keine, weil ihc nicht weiß, was wann wie wo ob mit dem Manuskript geschehen mag. Und jetzt hänge ich aus eigener Blödheit und Unentschlossenheit in der Luft und blockiere mich selbst. Da kann mir natürlich niemand helfen.

Die zweite Agentur, die mir folgt, vermittelt eher Romane, die auch im Feuilleton besprochen werden, da traue ich mich noch weniger Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebenfluss
Geschlecht:männlichShow-don't-Tellefant


Beiträge: 5262
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

michou hat Folgendes geschrieben:

Blöd ist auch, dass ich eigentlich vorhatte, den Roman selbst rauzubringen und er auch schon in der Vorbestellung ist.

Was meinst du denn mit Vorbestellung?


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caliban
Geschlecht:männlichWortedrechsler

Alter: 48
Beiträge: 94
Wohnort: Passau


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Amazon KDP kann man zum Beispiel ein Ebook erstellen (wird vermutlich mit einem TB auch funktionieren, hab ich aber noch nie gemacht) und nur das Cover + Klappentext (oder auch ohne) hochladen. Dabei gibt man einen VÖ-Termin an (maximal ein Jahr in der Zukunft, glaub ich) und kann das Manuskript später hochladen. Das Buch kann aber schon vorbestellt werden.

Allerdings sollte man die Deadline nicht reißen, sonst wird man ein Jahr für Vorbestellungen gesperrt.

Mit der Vorbestellungsfunktion kann man sich schön unter Druck setzen. Wird auch oft gemacht, um bei VÖ die Kunden-Kauften-Auch-Verknüpfungen zu haben, weil die sonst immer paar Tage brauchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1572
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe es wie Bananenfischin.

Gleichzeitig hat Niederrheiner einen wichtigen Hinweis gegeben. Ich würde mehr als nur vier Agenturen anschreiben.


_________________
Tempus fugit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michou
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 36
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 17:44    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Caliban hat Folgendes geschrieben:
Bei Amazon KDP kann man zum Beispiel ein Ebook erstellen (wird vermutlich mit einem TB auch funktionieren, hab ich aber noch nie gemacht) und nur das Cover + Klappentext (oder auch ohne) hochladen. Dabei gibt man einen VÖ-Termin an (maximal ein Jahr in der Zukunft, glaub ich) und kann das Manuskript später hochladen. Das Buch kann aber schon vorbestellt werden.


Genau das meinte ich. Wenn es mit einer Agentur klappen sollte, müsste ich das Buch aus der Vorbestellung nehmen und in Kauf nehmen, für meine anderen Serien die Funktion nicht nutzen zu dürfen. Das ist schon blöd, aber verkraftbar.
Jetzt warte ich so lange, wie es geht, dann verlängere ich die Vorbestellzeit noch einmal, das darf man ohne Strafe (wenn man es nicht ständig tut)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michou
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 36
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 17:45    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Pickman hat Folgendes geschrieben:
Ich sehe es wie Bananenfischin.

Gleichzeitig hat Niederrheiner einen wichtigen Hinweis gegeben. Ich würde mehr als nur vier Agenturen anschreiben.


Möchte ich eigentlich gerne - also anschreiben - aber ich könnte es über die nächsten zwei, drei Wochen nur zwischen Tür und Angel erledigen und wir haben ja gesehen, wie toll mir das gelingt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1572
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Dann mach es halt in vier Wochen. Die Agenturen laufen dir nicht weg und, gemessen an den üblichen Rückmeldezeiten, kommt es auf eine oder zwei Wochen mehr nicht an.

Sei pragmatisch. Ich drück dir die Daumen.


_________________
Tempus fugit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michou
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 36
Wohnort: Bonn


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 18:10    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Pickman hat Folgendes geschrieben:
Dann mach es halt in vier Wochen. Die Agenturen laufen dir nicht weg und, gemessen an den üblichen Rückmeldezeiten, kommt es auf eine oder zwei Wochen mehr nicht an.

Sei pragmatisch. Ich drück dir die Daumen.


Danke dir fürs Daumendrücken Smile Mal schauen, was sich tut, und ob ich am Ende nicht doch wieder alles alleine machen möchte. Ich bin gerade mal soo wankelmütig Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichReißwolf

Alter: 48
Beiträge: 1500
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 09.08.2022 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Mal ganz pragmatisch: Schreib sie an (ohne neuen Anhang), erkläre kurz dein Malheur und frage, ob du nachreichen kannst.
Schon deine Mail ohne Anhänge im Terabyte-Format hat die Chance, aufzufallen und gelesen zu werden.
Mehr, als nägelkauend dazusitzen und auf eine Reaktion zu warten.
Keine Ahnung, wo die ganzen Klischees über die Arbeit von Verlagen und Agenturen immer her kommen.


_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bücher, die in naher Zukunft spielen MissClara Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben 0 24.09.2022 22:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Problem: Agenturen nach Verlagen ansc... Berndsson90 Agenten, Verlage und Verleger 12 24.09.2022 15:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Tod ist tot. Über die Erhaltung d... HansGlogger Werkstatt 13 20.09.2022 22:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Kneipe Andi83 Einstand 2 20.09.2022 20:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Die schlechteste Geschichte der Welt... Mogmeier Inhalt 7 18.09.2022 23:17 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Belfort

von Piratin

von Micki

von Nicki

von Sun Wukong

von MoL

von fancy

von Boudicca

von Papagena

von Ralphie

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!