16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


"Noch ein Möchtegern" ... ihr kennt das ja ;-)

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maximilian-schlechtinger
Geschlecht:männlichErklärbär

Alter: 29
Beiträge: 0
Wohnort: Deutschland


BeitragVerfasst am: 21.07.2022 19:28    Titel: "Noch ein Möchtegern" ... ihr kennt das ja ;-) eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

mein Name ist Max, ich bin 29 Jahre alt und schreibe seit ich Kugelschreiber halten kann. Ich bin auf dieses Forum tatsächlich durch eine Absage von Blanvalet aufmerksam gemacht worden. Very Happy Dort wurde mir höflich ans Herz gelegt, mich doch einmal hier mit gleichgesinnten auszutauschen. Tja, hier bin ich.

Ich habe letztes Jahr ein Werk über Amazon KDP im Selbstverlag veröffentlicht, nachdem mich mein Umfeld ein wenig dazu ermuntert hatte, auch mal etwas zu veröffentlichen. Bisher habe ich einfach viel für mich selbst geschrieben, ohne einen Anspruch auf Öffentlichkeit zu erheben. Genau diese Tatsache möchte ich allerdings in naher Zukunft ändern. Ich denke, dass meine Phase des stillen Arbeitens und Übens jetzt lang genug war und ich mich der "richtigen Welt" stellen kann.

Gerade arbeite ich an zwei Projekten, immer mal wieder abwechselnd. Das erste ist fiktional und behandelt im Thriller Tempo die Idee von "geteiltem Träumen" und das zweite ist sachlich und thematisiert das Thema "Vorstellungsvermögen". Wer mehr wissen möchte; fragt mich gern dazu.

Der Titel meines Beitrags ist mehr augenzwinkernd gemeint. Ich denke, das Gefühl von "mache ich das eigentlich richtig?!" kennen wir alle in unterschiedlicher Ausprägung. Natürlich bin ich kein Möchtegern; ich tue das alles mit Freude, Aufrichtigkeit und Authentizität.

Abseits des Schreibens studiere ich gerade Literatur&Medienwissenschaft, sowie Mathematik und erfreue mich des glücklichen Lernens.

Ich freue mich auf gute Gespräche und aufschlussreiches Lesen in diesem Forum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtvogel
Geschlecht:weiblichWortedrechsler

Alter: 31
Beiträge: 58
Wohnort: Münster


BeitragVerfasst am: 21.07.2022 20:42    Titel: Re: "Noch ein Möchtegern" ... ihr kennt das ja ;-) Antworten mit Zitat

Hallo Max, und herzlich willkommen im Forum!

maximilian-schlechtinger hat Folgendes geschrieben:
Ich bin auf dieses Forum tatsächlich durch eine Absage von Blanvalet aufmerksam gemacht worden. Very Happy Dort wurde mir höflich ans Herz gelegt, mich doch einmal hier mit gleichgesinnten auszutauschen.

Wow, solche Rückmeldungen bekommt man von einem großen Verlag bei einer Absage? Das überrascht mich jetzt sehr Laughing  

Zitat:
Abseits des Schreibens studiere ich gerade Literatur&Medienwissenschaft, sowie Mathematik und erfreue mich des glücklichen Lernens.

Interessante Kombi!

Du hast ja schon einiges an Erfahrung mit größeren Schreibprojekten und sogar eine Veröffentlichung. Respekt, da hast du vielen im Forum (einschließlich mir) einiges voraus. Ich denke, du wirst hier viele Gleichgesinnte finden können Smile

Liebe Grüße
Nachtvogel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
giraldo
Geschlecht:männlichSchneckenpost

Alter: 38
Beiträge: 9



BeitragVerfasst am: 23.07.2022 15:09    Titel: Re: "Noch ein Möchtegern" ... ihr kennt das ja ;-) Antworten mit Zitat

maximilian-schlechtinger hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

eine Absage von Blanvalet aufmerksam gemacht worden. Very Happy


Ha, meine Absage kam von Heyne, aber der Wortlaut in der E-Mail wird wohl derselbe gewesen sein.
Das Problem ist, während der Pandemie und auch jetzt noch gehen die grossen Verlagshäuser wohl keine Risiken ein. Da wird nur noch die vertraglich vereinbarte Stangenware alljährlich in die Bücherläden geworfen, bei der man ausgehen kann, dass sie die üblichen Pfründe abwirft. Ganz furchtbare Entwicklung.

Aber man sollte die Hoffnung nicht aufgeben. Vielleicht kommen auch wieder bessere Zeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Was ist die richtige Dosis Kritik? Ka... Wohlstandskrankheit Sonstige Diskussion 23 18.08.2022 22:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nur ein rollender Stein Hera Klit Feedback 0 18.08.2022 19:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Grauen in den Wäldern (erste Seite) ChrisPhoenix Einstand 2 17.08.2022 10:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Herzkrank" (Liebesroman), ... Wohlstandskrankheit Werkstatt 12 11.08.2022 12:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich suche ein Geräusch MrT Ideenfindung, Recherche 21 09.08.2022 11:42 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!