16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


nachsinnen


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Perry
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 69
Beiträge: 2272



BeitragVerfasst am: 02.06.2022 13:54    Titel: nachsinnen eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

nachsinnen

an diesem nachmittag ließ ich meine gedanken
wellenreiten sie nutzten jedes aufschwellen als chance
ein tal zu überspringen um schneller am ziel zu sein

es war die unberührte insel mitten im see auf der
wir als kinder tom und huckleberry nacheiferten nur
hatten wir auch eine kesse pippi an unserer seite

wir konkurrierten um ihre gunst und die schmetterlinge
flatterten nur so herum letztlich verloren wir uns
aber viel zu schnell aus den augen aus dem sinn

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skatha
Geschlecht:weiblichEselsohr


Beiträge: 210
Wohnort: Alpenraum


BeitragVerfasst am: 09.06.2022 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Mir gefallen Stimmung und Bilder, die dein Text zeichnet;
die Nostalgie und glücklichen Erinnerungen an die Jugend, an die 'Abenteuer'.
Das Ende kommt fast unerwartet, denn es bricht die Stimmung. Es ist traurig, aber wahr: Manchmal verliert man jemanden, zuweilen gute Freunde und liebe Menschen, im Laufe des Lebens aus den Augen.

Das wiederholte 'wellen' in der zweiten Zeile stört mich ein wenig im Lesefluss, und auch das zweifache 'schnell/er' fällt mir aufgrund der Textkürze auf. Vielleicht ist es beabsichtigt, es sind auch nur Kleinigkeiten und mein Leseeindruck.

Auf alle Fälle gern gelesen.
LG Skatha


_________________
Das Unmögliche möglich machen, das Mögliche leicht und das Leichte elegant. (M. Feldenkrais)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Perry
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 69
Beiträge: 2272



BeitragVerfasst am: 10.06.2022 00:31    Titel: Hallo Skatha, pdf-Datei Antworten mit Zitat

danke fürs Hineinspüren in den Text und die konstruktiven Gedanken dazu.
Ich schreibe ja gegliederte und verdichtete Prosalyrik, wobei eines meiner Stilmittel Alliterationen (Lautwiederholungen) sind, weshalb z.B. das "wellen, schwellen und schneller ..." durchaus gewollt sind.
LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter Hort
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 36
Beiträge: 576
Wohnort: Stuttgart


BeitragVerfasst am: 10.06.2022 12:39    Titel: Hallo Perry, Antworten mit Zitat

Wow!

Es stimmt mich nachdenklich, wie viel Potenzial hier noch verborgen liegt!

Gruß

Peter


_________________
Wenn man es besser machen kann, dann soll man`s besser machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von d.frank

von Nordlicht

von BerndHH

von GSK-Storys

von Schmierfink

von BirgitJ

von holg

von Micki

von Tanja Küsters

von MosesBob

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!