16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Groß oder klein?

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Rechtschreibung, Grammatik & Co
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 5826
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 02.12.2021 11:20    Titel: Groß oder klein? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Meine alte Großmutter kannte Flüche, dass der Teufel verlegen geworden wäre, hätte er polnisch verstanden.

Wird "polnisch" groß oder klein geschrieben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2720
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 02.12.2021 11:33    Titel: Re: Groß oder klein? Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:
Meine alte Großmutter kannte Flüche, dass der Teufel verlegen geworden wäre, hätte er polnisch verstanden.

Wird "polnisch" groß oder klein geschrieben?


In diesem Fall: groß.

Hier wird ja nach dem Was (Substantiv) gefragt – Was hätte er verstanden? (Die Flüche, die polnische Sprache, das Polnische etc.) – und nicht nach dem Wie (Adjektiv/Adverb) – Wie hätte er verstanden (gut, schlecht, sofort etc.)


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 5826
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 02.12.2021 11:37    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke, ich hab's schon geändert. Ab und zu schwirrt mir die alte Rechtschreibung durch den Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 4301
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 02.12.2021 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde in diesem Fall auch für groß plädieren. Gemeint ist ja das Polnische, also die Sprache, und das ist ein Nomen. Auch in der alten Rechtschreibung, wenn ich mich richtig erinnere.

Einzig über den Irrealis bezüglich des Spachverständnisses des Polnischen in Bezug auf den Teufel stolpere ich. Nimmt man einen Teufel an, müsste der doch selbstverständlich Polnisch sprechen und verstehen, sonst könnte er da ja niemanden zu etwas anstiften. Und wie sonst sollte man sich das Tun der polnischen Regierung erklären?


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 5826
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 02.12.2021 15:59    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Laughing

Die Geschichte spielt 1915
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 4301
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 02.12.2021 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:
Laughing

Die Geschichte spielt 1915
Ah, dann hat der Teufel wohl inzwischen ein paar Volkshochschulkurse besucht. Man muss sich ja immer weiterbilden.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1278
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 02.12.2021 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ralphie hat Folgendes geschrieben:
Laughing

Die Geschichte spielt 1915


Aha. Also alte Rechtschreibung. Laughing

Im Ernst: mein neuer Duden 1 empfiehlt unter "deutsch/Deutsch" Großschreibung: "sie ... versteht ... Deutsch".


_________________
Tempus fugit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 5826
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 07:33    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich habe leider keinen Duden mehr und muss mich auf mein Gefühl verlassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1395



BeitragVerfasst am: 03.12.2021 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Das hat man auch damals groß geschrieben.

Das würde sogar ich groß schreiben; und ich benutze noch weitgehend die Regeln von vor 1901. Embarassed
(Das ist echt ein Problem: wenn man fast nur alte Bücher liest, verinnerlicht man so viele eigenartige Schreibweisen, daß man es bald aufgibt, sich noch zu fragen, wie man es heute schreiben mag. (Zumal man heute auch sehr viel schlechtes Deutsch überall zu lesen bekommt.))


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 5826
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 14:32    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Soweit ich mich erinnere, bestand damals Wahlfreiheit: Sie spricht polnisch, sie spricht Polnisch. Aber das ist Schnee von gestern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4173
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Sprechen kann man beides: Polnisch und polnisch.

Aber verstehen kann man nur die Sprache selbst.

(Es sei denn, man sagt: "Das kommt mir polnisch vor")
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichReißwolf

Alter: 47
Beiträge: 1337
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Klein. Übrigens auch im Polnischen...
Gdyby rozumiał polski


_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 5826
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 17:22    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Bist du dir da sicher, Thomas?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2720
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Thomas74 hat Folgendes geschrieben:
Klein.


Wegen warum?


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1395



BeitragVerfasst am: 03.12.2021 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Es kommt darauf an, ob "Polnisch" als Substantiv oder als Adjektiv verwendet wird. Allerdings ist es ungebräuchlich, hier ein Adjektiv zu verwenden, weil es sich dann auf die Sprechweise und nicht auf die Sprache an sich bezöge.

_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2720
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Maunzilla hat Folgendes geschrieben:
Allerdings ist es ungebräuchlich, hier ein Adjektiv zu verwenden, weil es sich dann auf die Sprechweise und nicht auf die Sprache an sich bezöge.


Korrektur: Im Fall von
hätte er polnisch verstanden
bezöge es sich nicht auf die Sprechweise, sondern auf die Art des Verstehens. Hätte er auf eine polnische Art und Weise verstanden.
Aus dem Grund ist Groß- oder Kleinschreibung bei Sprechen freigestellt
Ich spreche Deutsch (das Deutsche/die deutsche Sprache – Substantiv)
Ich spreche deutsch (auf deutsche Weise – Adjektiv)

beim Verstehen hingegen eher nicht.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 4301
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Geht das bei Essen eigentlich auch, Unterschiede auszudrücken?

Ich esse chinesisch (wenn ich Stäbchen benutzte und Suppe schlürfe)
Ich esse Chinesisch (wenn ich was im China-Restaurant bestelle)

Der Unterschied zwischen was (chinesisches Essen, also Substantiv) und wie (auf welche Art und Weise, also Adjektiv) wäre ja auch gegeben.

Ernstgemeinte Frage.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1395



BeitragVerfasst am: 03.12.2021 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht ob man "Chinesisch" als Metonymie für Speisen ansehen kann. Daher würde ich es klein schreiben. "Chinesische Küche" hingegen würde ich groß schreiben. Confused

_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 39
Beiträge: 2720
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
Geht das bei Essen eigentlich auch, Unterschiede auszudrücken?


Kann ich nicht sagen. Vielleicht weiß jemand mehr.
Spontan würde ich tippen, dass bei

V.K.B hat Folgendes geschrieben:
Ich esse chinesisch/Chinesisch


die adjektivische Verwendung lediglich auf die Art des Nahrungsmittels (chinesisches Essen) bezogen verstanden würde, nicht auf die Art der Nahrungsaufnahme (auf eine wie auch immer geartete chinesische Art und Weise zu essen), weil Letzteres derart unüblich ist; sprich, die logische Herleitung mag stimmen, läge aber dann wohl eher außerhalb des Sprachgebrauchs. Zumal die Substantivierung (Chinesisch) zu sehr als Die chinesische Sprache besetzt ist.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1395



BeitragVerfasst am: 03.12.2021 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde China-Restaurants ein bißchen unheimlich. Embarassed

_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4173
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Maunzilla hat Folgendes geschrieben:
Ich finde China-Restaurants ein bißchen unheimlich. Embarassed


Ich dachte, die bevorzugen Hunde ...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 4301
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 03.12.2021 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Klemens_Fitte hat Folgendes geschrieben:
weil Letzteres derart unüblich ist
Ist es? Ich esse asiatisches Essen immer mit Stäbchen, ich finde, das schmeckt mit Metallbesteck gar nicht. Aber vielleicht bin ich da seltsam.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Rechtschreibung, Grammatik & Co Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Welche Fassung ins Skript nehmen? A o... Chamomila Werkstatt 7 19.01.2022 20:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pilzbuletten – oder: Eine etwas ander... Federfuchser Feedback 15 10.01.2022 18:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ist oder hat? Chamomila Rechtschreibung, Grammatik & Co 11 04.01.2022 12:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klein Sarah stellt sich vor PaulaSam Einstand 7 02.01.2022 10:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Handlungsstrang oder viele - was ... Lila X Plot, Handlung und Spannungsaufbau 9 17.12.2021 15:09 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von KeTam

von MT

von Ralphie

von MShadow

von Valerie J. Long

von Klemens_Fitte

von Minerva

von Lapidar

von femme-fatale233

von Christof Lais Sperl

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!