15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Trauer schönes Antlitz


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 27.08.2021 16:03    Titel: Trauer schönes Antlitz eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

wollt ich nicht ein splitter sein
im aug des anderen wie
wurde ich balken in seinem auge
und wie der singende mann
der durch die bäume streift
wie ein echo musste ich sein
dass ein wort nicht ganz besitzen kann
und wie ein fluss so flach und eben
dass er in beide richtungen fließt
ich schluckte wohl die opiate
hoffnung traum und liebe
doch die hoffnung flatterte
als rauch aus meinen mund
und als schwarzer vogel flatterte
aus meinen mund der traum zugleich
als rauch und vogel aber floh die liebe
und als ich ganz verlassen war
trug ich ein antlitz schöner trauer
der sonne zugewandt

12345678910
Wie es weitergeht »




_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 29.08.2021 20:31    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Geheimnis eines Kinds im Ufergras


vereinzelt sind wir mutter
verworfen noch im widerwort
sind wir dem vogel gleich
der ins vergessen zielt
mit einem einfachem herzen
wie nah an der unendlichkeit
wachen die schmerzlosen über uns
ihr tagewerk zu verrichten
gebaut nach dem bild ihrer zeit
und ihre rute ist in klarem kristall
doch ihre münder sind ganz abgetan
und werden stroh unter der sonne
wir aber müssen wiederkehren
als ein kind im uferschilf von
schönen pharaoninnen genährt
und aufgefunden ohne augen

« Was vorher geschah12345678910
Wie es weitergeht »



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Perry
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 69
Beiträge: 2160



BeitragVerfasst am: 02.09.2021 12:43    Titel: Hallo Patrick, Antworten mit Zitat

die Texte scheinen einen biblischen Unterton zu haben, zumindest verbinde ich das Kind im Schilf mit der Geschichte von Moses.
Gern Hineingespürt und LG
Perry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 04.09.2021 12:59    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

ja, perry, das ist richtig smile danke dir!

lg
patrick


_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 04.09.2021 13:01    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

und das sich schöne gesichter
spiegeln in flüssen und bächen und seen
und das, wenn sich die tänzer um die eigene achse drehen
- die welt stillsteht

De profundis

und menschen bauen häuser
und werden ganz geheim in ihrem haus
sie schließen sich in dunkle räume
und sind wie licht in einem solchen raum
wo aber fern von haus und herdfeuer
wie bäche hölzern hell und hart
eichen zu der sonne strömen
tragen sie sich wohl erprobend
ein gesicht hin zu den eichenstämmen
und spiegeln sich im hellen holz
und indem ein spiegelraum sich öffnet
schließt ein zweiter raum sich lachend zu
und mag man raum und raum nun heißen
widerspruch und schmerz und lust
mir träumte einst sie seien beide wahr
mir träumte einst man lebt in beiden

« Was vorher geschah12345678910
Wie es weitergeht »



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter Hort
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 35
Beiträge: 221
Wohnort: Stuttgart


BeitragVerfasst am: 04.09.2021 13:39    Titel: Hallo Patrick! Antworten mit Zitat

Zwar, versteht keiner dein Gedicht ( dein Gedicht )! Doch die Wirkung ist; dass man es lesen will!

Tolle Leistung!

Bester Gruß

Peter


_________________
Wenn man es besser machen kann, dann soll man`s besser machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 05.09.2021 12:42    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

danke peter!

_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 08.09.2021 16:42    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat



der in der leere fremde texte sagt
und fremder ist im text der welt

hiobstage

plötzlich schien der weiser
sonderbar
verwandelt
wie einer der nach langem tun sich wendet
und zwischen feldern und mündern wandert
im roten rauch des mohns verschwindet

bläulich hängt dem weiser haar
und schlaf und schlacke ums gebein
gerüche auch reine
sehnsucht nach dem strand von ithaka

und die weißen salze
die ein finger auf papier verreibt
wächserner figuren -
er führt sie in den sonnenschein

ihm dirbt das aug zur traube
am geschnittenen stock

« Was vorher geschah12345678910
Wie es weitergeht »



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 11.09.2021 16:56    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

- gelöscht

« Was vorher geschah12345678910
Wie es weitergeht »



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 12.09.2021 13:24    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

wir sind erschreckend aktuell


wir schreiten durch verwandlung
wir alle alle visionäre schiffe
laufen aus wie leere
kathedralen vor ithakas strand
ist von touristen überlaufen
selbst wenn der mond auf
schwarzem nachtsattel dieser
fremde erdteil aphro
dite blinzelt träge wir träge
sind erschreckend aktuell hel
den des jahrhunderts
das keine geschichte hat sind spät
er da wo züge still verrosten stehen
wir wie wir uns still beweinen
beweinen unser glück vor glück

« Was vorher geschah12345678910
Wie es weitergeht »



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 15.09.2021 16:48    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Aus eines Narren Stundenbuch


Meine Sinne haben eine weiche Hundeschnauze
und einen dicken Atem der Schneckenspuren zieht
fernab der göttlichen Hütten wo Grammatik blüht
die Hand am Pulsschlag der sinnlichen Reize

Alles Sichtbare um mich legt sich Gespenster zu
die sich an meinen Ängsten nüchtern zechen
zur Verteidigung lege ich mir eigene Gespenster zu

Ich drehe mich um und gehe zurück aus den Sinnen
zu dem Buch des Erinnerns wo ich ein Eselsohr knickte

Und das Jahr zieht vorüber mit über 300 dunklen Waggons
Ich sammle meine Tränen in leeren Zigarrenkartons

« Was vorher geschah12345678910
Wie es weitergeht »



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter Hort
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 35
Beiträge: 221
Wohnort: Stuttgart


BeitragVerfasst am: 18.09.2021 13:51    Titel: Hallo Patrick Antworten mit Zitat

Du bist gut! Aber Ich will immer noch der Erste sein!

Sommerliche Grüße



_________________
Wenn man es besser machen kann, dann soll man`s besser machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 18.09.2021 17:25    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

irgendwie erschließt sich mir der sinn deines kommentares nicht ...

_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 19.09.2021 16:27    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

mittag schläft auf raum und zeit



ihr warten wurde lange
sandkorn schon, im sand am meer

- manchmal legte sie einen stein
in ihre hand, drehte ihn
- und vergaß etwas wichtiges

« Was vorher geschah12345678910
Wie es weitergeht »



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 22.09.2021 14:08    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat


ich war ein deuter dieser bilder
die meiner mutter seele nicht umschloss
- wie gras am ufer eines stromes spross
nie mitgerissen, doch getränk




zärtlichkeit, sinnlichkeit und kraft



wer schwang für mich die lampe
im steinverhau der zeit
wer schlägt auf dem hölzernen herzkasten
die blutsaite an, die wegweisende?

auf die haut undeutbarer steine
flocken schatten, schwarzes mehl
staub in deinen augen, mutter
verwaltet die träne den vaterbefehl

ach, die erwachsene unvernunft
die elternabkehr im kristall
einem baume gleich, der wachsend berge sprengt
reicht mein gezweig in ein taubstummes all

« Was vorher geschah12345678910
Wie es weitergeht »



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 925



BeitragVerfasst am: 23.09.2021 12:22    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Oslo

museum  die stille antwortet dem schrei

« Was vorher geschah12345678910



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Trauer zu Glück Asteroid Werkstatt 1 21.09.2020 18:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage an Muslime: Wie weit darf in Wu... V.K.B. Sonstige Diskussion 24 30.10.2019 21:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schönes Cover / Scheußliches Cover Nina C Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 16 07.05.2019 05:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Buch über meine eigene Trauer, gibt e... Anja69 Diskussionen zu Genre und Zielgruppe 6 13.11.2018 15:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wortaneinanderreihungen sind etwas sc... M.A. Roter Teppich & Check-In 0 31.05.2018 22:49 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!