14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Größenwahn (Noch'n Fischgedicht)

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chablis
Geschlecht:männlichSchreiberling

Alter: 63
Beiträge: 281
Wohnort: Leipzig


BeitragVerfasst am: 03.10.2007 09:30    Titel: Größenwahn (Noch'n Fischgedicht) eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ein Fisch, nicht grad der größten einer,
im Gegenteil, ein ziemlich kleiner,
fühlt' sich zu Höherem geboren.
Bei Sprotten hatt' er nichts verloren.

Da er verstand zu überzeugen
und Meergesetze leicht zu beugen,
wurd er umjubelt bald von denen,
die sich wie er nach Ruhme sehnen.

Die Heringe folgten ihm willig
und jede Tat war recht und billig,
die seine wahre Größ' kaschierten.
Ohne zu denken sie marschierten.

An Macht und Einfluss er gewann,
solange, bis die Haie dann
genug hatten vom Großmachtsdenken
und ihren Blick zum Schwarme lenkten.

Der Fisch schickte zum Schutz ein Heer.
Ein schlimmer Kampf begann im Meer,
und ob der Haie Übermacht
hat er sich schließlich umgebracht.



_________________
Sag, was Du tun willst und tue, was Du gesagt hast (Johannes Rau)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silesio
Schreiberling

Alter: 85
Beiträge: 240
Wohnort: Dubai


BeitragVerfasst am: 21.02.2015 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Es mag dir schnurzpiepeegal sein, aber dein Fischgedicht gefällt mir. Ich kann damit etwas anfangen, es am amüsiert mich und ich muss mir nicht doof oder ungebildet vorkommen, weil ich eine gewollt schräge Formulierung nicht kapiert habe.
In diesem Sinn:
   Ein Mensch, der schlicht und überhaupt
an nichts, auch nicht an Hexen glaubt,
kommt oft zu einem andern Schluss,
wird er geplagt von Hexenschuss.
   silesio


_________________
Ein ernster Mensch, der gerne lacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Lyrik Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Nicht geboren, noch gestorben Stoleti Einstand 4 04.04.2020 20:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kleiner Auszug aus meiner noch unbena... Hoikern Einstand 4 29.03.2020 23:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Noch ein Neuling; Hallo! Marie0305 Roter Teppich & Check-In 3 11.03.2020 12:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer liest noch Lyrik? may121212 Roter Teppich & Check-In 2 06.03.2020 21:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ... und wenn Du nur noch wenige Tage ... Buchstabensüppchen Roter Teppich & Check-In 3 25.02.2020 16:01 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Jarda

von JGuy

von Violet_Pixie

von Schmierfink

von Cheetah Baby

von Scritoressa

von Maria

von Paradigma

von Einar Inperson

von Fuchsia

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!