15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


im spiegel


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schwarzer lavendel
Geschlecht:weiblichEselsohr


Beiträge: 314



BeitragVerfasst am: 23.04.2021 21:07    Titel: im spiegel eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

als ich am abend
das vergessen
            vergaß
saß deine angst
auf meiner brust
in dieser nacht
 
zeigt mir
                die welt
die reiche und die not
und die versuchung
steine zu verwandeln
 
als hätte ich die macht
 
und stürzt ich mich
ins schweigen und
ich weine gute tränen
und ich blieb ich
und kommt ein neuer morgen



_________________
poesie ist die fortsetzung der verzweiflung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elena
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 79
Beiträge: 258
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 25.04.2021 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Charlotte,

ich hab mal wieder reingesehen und dein wunderbar poetisches Gedicht gefunden. Das hilft über den Tag, von dem man am Morgen noch nicht weiß, wie er enden wird.

Trotz allem habe ich ein paar Bemerkungen zu machen, weil ich denke,
dass da noch etwas gehen könnte.

Das Vergessen vergessen - es wird meiner Ansicht nach zu oft benutzt, als dass man noch einmal danach greifen sollte. Wie findest du den folgenden Anfang, den ich mir so denke:

Am Abend
saß deine Angst
auf meiner Brust.

Das ist eine schnörkellose Aussage, die ich in jedem Fall vorziehen würde.
Manchmal ist eben weniger mehr. Aber zur Angst: Benenn sie, denn der Begriff Angst erklärt noch nichts. Wovor hat dein Ich Angst? Es wird ja eigentlich in der nächsten Strophe nur ganz allgemein erklärt.

In der nächsten Strophe wechselst du vom Präteritum ins Präsens. Hm.
Ich sehe dafür keinen Anlass. Und nimm "in dieser nacht" in die Strophe hinein.

Ich bin nicht ganz einverstanden, dass die Welt "zeigt", sondern sie verbirgt im Gegenteil die Reiche(n?) und die Not.

Aber gut der Gedanke der Conclusio: Als hätte ich die Macht Steine zu verwandeln. Offen bleibt, wozu zu verwandeln. Das fehlt mir an der Aussage. Aber leider ist "Steine verwandeln" auch wieder so eine häufig benutzte Wendung, vielleicht fällt dir etwas anderes ein.

Aber du triffst einen bestimmten poetischen Ton in diesem Gedicht, und das gefällt mir sehr.

Liebe Grüße, Elena







Dann wechselst du vom Präteritum ins Präsens. Hm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzer lavendel
Geschlecht:weiblichEselsohr


Beiträge: 314



BeitragVerfasst am: 28.04.2021 07:31    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

liebe elena,
vielen dank. da denk ich drüber nach und arbeite noch mal dran.
nur als kleiner hinweis zur erklärung: da sind ja zwei versuchungs-
geschichten drin. einmal die Versuchung jesu in der wüste - steine zu
brot. und zum zweiten die versuchung galadriels. also beide male die
versuchung der macht, der ich widerstehen will.
liebe grüße
charlotte


_________________
poesie ist die fortsetzung der verzweiflung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der leere Spiegel Rodge Phantastisch! 19 18.10.2020 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Junge im Spiegel Amarenakirsche Postkartenprosa 19 03.04.2020 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Spiegel des Seins Immanu3l Werkstatt 3 21.02.2020 22:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Spiegel DLurie Werkstatt 10 06.02.2020 18:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Mann im Spiegel ImBanne Einstand 13 09.12.2017 15:42 Letzten Beitrag anzeigen

BuchBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von fancy

von Schreibmaschine

von Pickman

von Enfant Terrible

von Berti_Baum

von EdgarAllanPoe

von EdgarAllanPoe

von fancy

von Merope

von preusse

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!