15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Beschreibungetext für ein Buch


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wichmann
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 57
Beiträge: 32
Wohnort: im Speckgürtel!


BeitragVerfasst am: 15.07.2021 19:21    Titel: Beschreibungetext für ein Buch eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo,
ich arbeite derzeit meinen Beschreibungstext für mein neues Buch, dass demnächst erscheinen soll.
Auch wenn ich von meinem Text überzeugt bin: Über eure Meinungen, Tipps, Hinweise würde ich mich freuen:
Wundert euch nicht über NN, ich habe den Titel des Buches umbenannt, weil es hier um den Text, nicht um Werbung geht. (Kann ich auch Nachfrage natürlich posten)
Überstürzt mussten Inaya und ihre Eltern ihre kleine belgische Steampunk-Enklave in Oostende  verlassen. Sie waren sogenannte »Wissende«. Ihr weißes Emblem wies sie aus. Nur die 16 jährige Inaya musste ihren Weg noch finden. Und da sie mit ihrem Mut, ihren Ideen und ihrer Tatkraft den Leiter des wissenschaftlichen Stützpunktes bereits stark beeindruckt hatte, durfte sie ihre Eltern begleiten.
Sie war jung. 16 Jahre alt. Oder wie die Bewohner Oostendes sagten, maß sie 196 Vollmonde. So zählten sie, denn Uhren gab es nicht mehr. Im Laufe der Zeit war viel altes Wissen verloren gegangen und damit auch Technik.
Die Welt Inayas war geprägt von neuen Entdeckungen, von dampfenden Maschinen und vielen Völkern. IHREM Stamm ging es um das Miteinander, egal, welche Hautfarbe oder Kleidung andere Kulturen trugen. Denn es ging um das Gemeinsame, um das, was die Welt so liebenswert machte.
Anderen Völkern ging es um das nackte Überleben. Und nur darum. Nicht um Nachhaltigkeit.
Inaya suchte noch ihren Weg. Sollte sie ‚Wissende‘ werden oder ‚Sucherin‘? Vielleicht beides? Vielleicht entwickelte sie sich in eine ganz andere Richtung?
Noch war sie ungestüm. Und das hieß, es viel ihr manchmal schwer, liebenswert zu sein.
Dann blitzten ihre grünen Augen auf, ihr Mund verzog sich zu einem spöttischen Schmunzeln, ehe es wild und spitz formuliert aus ihr herausbrach.
Nicht jeder mochte dies und eines Tages würde sie jemand zügeln müssen.
War es der Junge aus Deutschland, der in einer alten Gegend lebte, die einmal »Ruhrstadt« genannt werden wollte?
Ja, mittlerweile wurde sie so genannt, obwohl niemand mehr wusste, was dies bedeuten solle. Außer vielleicht Tschock, der raubeinige Alte, der sein Leben geben würde, für eine bessere Zukunft.

Nun, die Geschichte lehrt es.

Diese Geschichte hier.

Fiebert also mit bei Inayas Abenteuer!
Schmunzelt mit ihr über das Leben!
Und folgt dem Ruf: Mit Mut und Zuversicht!

- Das Buch enthält Zusatzliteratur in Form von QR-Codes, die bei Bedarf aufgerufen werden kann
- Im Hintergrund einen Blog mit Wissenswertes, das im Laufe der Serie (Band 2 ist bereits in Vorbereitung) aufgebaut wird
- Auszüge aus dem noch geheimen Buch „Weisheiten aus den Schriften von mechtich-mascheng.de“

Ein Jugendroman der Steampunkwelt, das auch im Zeitalter der Industrialisierung spielen könnte.

Altersempfehlung: 8-14 Jahre

Ich freue mich über jedebn Tipp

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calvin Hobbs
Geschlecht:männlichEselsohr


Beiträge: 322
Wohnort: Deutschland


BeitragVerfasst am: 15.07.2021 19:54    Titel: Re: Beschreibungetext für ein Buch Antworten mit Zitat

Hallo smile
Wichmann hat Folgendes geschrieben:

Überstürzt mussten Inaya und ihre Eltern ihre kleine belgische Steampunk-Enklave in Oostende  verlassen. Sie waren sogenannte »Wissende«. Ihr weißes Emblem wies sie aus. Nur die 16 jährige Inaya musste ihren Weg noch finden. Und da sie mit ihrem Mut, ihren Ideen und ihrer Tatkraft den Leiter des wissenschaftlichen Stützpunktes bereits stark beeindruckt hatte, durfte sie ihre Eltern begleiten.
Inaya war jung. 16 Jahre alt. Oder wie die Bewohner Oostendes sagten, maß sie 196 Vollmonde. So zählten sie, denn Uhren gab es nicht mehr. Im Laufe der Zeit war viel altes Wissen verloren gegangen und damit auch Technik.
Die Welt Inayas war geprägt von neuen Entdeckungen, von dampfenden Maschinen und vielen Völkern. IHREM Stamm ging es um das Miteinander, egal, welche Hautfarbe oder Kleidung andere Kulturen trugen. Denn es ging um das Gemeinsame, um das, was die Welt so liebenswert machte.
Anderen Völkern ging es um das nackte Überleben. Und nur darum. Nicht um Nachhaltigkeit.
Inaya suchte noch ihren Weg. Sollte sie ‚Wissende‘ werden oder ‚Sucherin‘? Vielleicht beides? Vielleicht entwickelte sie sich in eine ganz andere Richtung?
Noch war sie ungestüm. Und das hieß, es viel ihr manchmal schwer, liebenswert zu sein.

Dann blitzten ihre grünen Augen auf, ihr Mund verzog sich zu einem spöttischen Schmunzeln, ehe es wild und spitz formuliert aus ihr herausbrach.
Nicht jeder mochte dies und eines Tages würde sie jemand zügeln müssen.
War es der Junge aus Deutschland, der in einer alten Gegend lebte, die einmal »Ruhrstadt« genannt werden wollte?
Ja, mittlerweile wurde sie so genannt, obwohl niemand mehr wusste, was dies bedeuten solle. Außer vielleicht Tschock, der raubeinige Alte, der sein Leben geben würde, für eine bessere Zukunft.

Nun, die Geschichte lehrt es.

Diese Geschichte hier.

Fiebert also mit bei Inayas Abenteuer!
Schmunzelt mit ihr über das Leben!
Und folgt dem Ruf: Mit Mut und Zuversicht!

- Das Buch enthält Zusatzliteratur in Form von QR-Codes, die bei Bedarf aufgerufen werden kann
- Im Hintergrund einen Blog mit Wissenswertes, das im Laufe der Serie (Band 2 ist bereits in Vorbereitung) aufgebaut wird
- Auszüge aus dem noch geheimen Buch „Weisheiten aus den Schriften von mechtich-mascheng.de“

Ein Jugendroman der Steampunkwelt, das auch im Zeitalter der Industrialisierung spielen könnte.

Altersempfehlung: 8-14 Jahre

Ich freue mich über jedebn Tipp


Mein Tip: Weniger ist mehr.
MfG


_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wichmann
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 57
Beiträge: 32
Wohnort: im Speckgürtel!


BeitragVerfasst am: 15.07.2021 20:11    Titel: Wow, schnell - Danke! pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ja, ich bin immer verführt, wenn ich noch soviel leeren Raum für den Beschreibungstext habe ...
Danke schön!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Deine Haltung zum gedruckten Buch Lapidar Dies und Das 5 24.10.2021 09:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Protokoll (Geschichte für Erstkon... Globo85 Feedback 8 23.10.2021 19:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Besuch des alten Kaffeevollautoma... Kojote Feedback 5 23.10.2021 10:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Fremden (Geschichte für Erstkonta... V.K.B. Feedback 6 23.10.2021 00:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Empfehlungen für Frankfurter Buchmesse kitumba SmallTalk im DSFo-Café 0 19.10.2021 22:43 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Berni

von Akiragirl

von Soraya

von denLars

von V.K.B.

von MoL

von hexsaa

von V.K.B.

von Neopunk

von Maria

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!