15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Ungehorsam


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 850



BeitragVerfasst am: 10.04.2021 14:53    Titel: Ungehorsam eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

das gesicht ist an die maske genäht.
blicke, wie drähte, nach außen gebogen.
von kleidern klopft man allabendlich lärm.
regen wäscht das gedächtnis rein.

einer wagt den sprung über den rand
seines namens. sein erstes gesicht
wird von vögeln zerhackt.



_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichDichterin


Beiträge: 5106



BeitragVerfasst am: 10.04.2021 15:44    Titel: Re: Ungehorsam Antworten mit Zitat

lieber patrick,

ein sehr optimistisches gedicht. *lach* es liest sich ein wenig
assoziativ, bilder, die aneinander geklebt sind. schmerzhaft
auch, besonders das gesicht, das an die maske genäht ist.
warum regen das gedächtnis rein wäscht, erschließt sich mir
nicht. den abgeklopften lärm mag ich.
die zweite strophe klingt wie eine angststrophe. einer wagt
den flug übers kuckucksnest und wird zerhackt.

ich weiß noch nicht so genau, wie ich das gedicht finde. aber
das waren meine ersten gedanken dazu. es hat mich jeden-
falls dazu gebracht, mitzugehen gedanklich und emotional
und ein paar worte hier zu lassen.

lg
nina


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 850



BeitragVerfasst am: 10.04.2021 16:26    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

das sind doch schonmal interessante gedanken. danke dafür smile

lg
patrick


_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samantha Sam
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 18



BeitragVerfasst am: 18.04.2021 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Im Gegensatz zu Nina kann ich keinen Optimismus erkennen. Es fühlt sich eher grausam depressiv an.
Ich verstehe es so:
Masken, die man nicht mehr ablegen kann, weil man sonst sein Gesicht verliert oder es zerhackt wird. Masken, die zu unserer zweiten Haut geworden sind, festgewachsen, starr und kalt. Ja sogar unsere Blicke sind zu Drähten erstarrt. Das wahre Ich eingesperrt in einer schmerzhaft einengenden Roboterrüstung. Der einzige Weg zur Freiheit scheinbar nur der Tod.

Echt gruselig, aber dennoch gar nicht sooo weit weg von der Realität, wie ich finde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Feedback Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Enfant Terrible

von Schreibmaschine

von Ralphie

von nebenfluss

von jon

von agu

von nebenfluss

von Nicki

von MoL

von Lapidar

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!